So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 2352
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Vor kurzem war ich mit meinem Mazda 3 bei der Durchsicht, dabei

Kundenfrage

Vor kurzem war ich mit meinem Mazda 3 bei der Durchsicht, dabei wurden folgende Mängel festgestellt, die ich allerdings nicht nachvollziehen kann:
- Ladeluftkühler defekt: am oberen Rand war Öl zu sehen, lt. Werkstatt ist der Ladeluftkühler defekt und muss gewechselt werden - ich habe keinen Leistungsverlust und nach der Reinigung meines Motorraumes vor ca. 3 Wochen ist kein erneuter Ölaustritt zu sehen (tgl. Fahrleistung zwischen 60 - 80km)
- Kondensator beschädigt: hier sind lt. Werkstatt mehrere Lamellen durch Steinschlag beschädigt, deswegen muss der Kondensator schnellstmöglich gewechselt werden. Meine Klimaanlage und Lüftung funktionieren problemlos.
Da ich meinen Mazda verkaufen möchte, benötige ich eine Meinung, da ich ehrlich gesagt schon seit ca. einem Jahr mit dem Service meiner Werkstatt nicht mehr zufrieden bin und m.E. nur der Preis für mein Auto gedrückt werden soll. Sind die oben beschriebenen Mängel plausibel und wirklich so gravierend, dass eine umgehende Reparatur notwendig ist?
Vielen Dank.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mazda
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Ölfeuchte Anschlüsse am Ladeluftkühler sollten nicht unbedinngt etwas mit einem defekten Ladeluftkühler zu tun haben . Dieses ist in bestimmten Maßen je nach Laufleistung durchaus als üblich einzustufen.
Das Öl befindet sich aber in der Ansaugluft vom Lader und ist dann eventuell an den Anschlüssen erkennbar ,im Kühler selber befindet sich sonnst kein Öl. Sollte hier sehr viel Öl vorhanden sein liegt der Defekt im Bereich des Turboladers.
Das Problem mit den Klimakühlers kommt leider recht häufig vor.
In wie weit ein Wechsel notwendig ist kann nur vor Ort entschieden werden. Sollten hier bereits leichte Undichtigkeiten ,Beschädigungen an den Kühlmittelrippen vorhanden sein ,würde ich zu einem Wechsel raten. Sind nur die Kühllamellen dazwischen beschädigt ist ein Wechsel nicht unbedingt notwendig ,die Kühlleistung aber eingeschränkt.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort.


Bzgl. des Klimakühlers hätte ich noch eine Frage. Bei der letzten Durchsicht wurde der Klimakühler nicht ausgebaut, so dass die "Beschädigungen" nur von oben zu sehen waren. Drei - vier Lamellen waren bzw. sind eingedrückt. Kann man ohne Ausbau überhaupt feststellen, ob ggf. Kühlmittelrippen beschädigt sind? Undicht ist er sicher nicht und auch die Kühlleistung ist nicht beeinträchtigt.


Vielen Dank

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Meißt gibt es hier das Problem das sich die Lamellen zwischen den Kühlrippen in wohlgefallen auflösen ,die Rippen selber sind meißt intakt (hier kommt es eher durch Steinschläge zur Beschädigung),ist die Anlage dicht ist ein Wechsel des Klimakühlers nicht zwingend notwendig .

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mazda