So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Hallo wir haben einen mazda 5 diesel mit Dpf 105 kw kilometerstand

Kundenfrage

Hallo wir haben einen mazda 5 diesel mit Dpf 105 kw kilometerstand 190 000km

wir haben folgendes problem motorkontrollleuchte tcs kontrollleuchte und Dpf leuchten
nach ca 3 kilometer fahrzeit und danach notlauf .
folgendes wurde gemacht:

dpf von HJS ers.
Turbolader ers.
Differenzdrucksensor ers.
Lamdasonde ers.
Kühlmitteltemparaturensor ers.
Luftmassenmesser ers.
Kurbelwellensensor ers.
sämtliche filter ers. (keine späne ersichtlich)
Dichtungen für injektoren ers. (Düsenhalter und im Ventiltrieb waren starke verkorkungen) beseitigt
Motoröl und filter ers.
schlammspülung durchgeführt
und insgesamt 3 mal bei mazda dpf zurücksetzen steuergerät anpassen injektoren einlernen
das ganze hält ca. 3 kilometer danach dpf und kurz darauf motorkontrollleuchte und tsc danach notlaufprogramm?????

wäre nett wenn man wenn findet der sich wirklich auskennt und mal eine etwaige aussage treffen könnte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mazda
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Sie haben bisher mehr als gründlich vorgearbeitet, so dass man einen Defekt an der Einspiritzung oder am DPF selbst ausschließen kann. Daher kann der Fehler nur noch auf eine defekte Datenverarbeitung zurückgeführt werden. Heißt im Klartext, das Motorsteuergerät sollte, genau wie das Kombiinstrument einmal zur Prüfung zum Steuergeräteprofi gebracht werden, da wahrscheinlich in einem der beiden Bauteile eine fehlerhafte Verarbeitung stattfindet. Ich würde nicht empfehlen, direkt das KI oder das Steuergerät zu tauschen, da es a) recht teuer wird und b) meistens instandgesetzt werden kann und sich so 2/3-4/3 der Kosten für ein neues Gerät einsparen lassen.
Zur Prüfung empfehle ich Ihnen die Firmen tachopix.de, Hitzing&Paetzold oder www.ecu.de

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Selbstverständlich helfe ich auch nach einem Klick auf Akzeptieren kostenlos weiter, so dass Ihnen keinerlei Folgekosten entstehen, falls noch Fragen offen bleiben sollten, oder neue Fragen entstehen.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung