So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Hallo Zusammen, ich habe ein großes Problem. Bei meinem Mazda

Kundenfrage

Hallo Zusammen,
ich habe ein großes Problem. Bei meinem Mazda 3 Diesel 1,4 Active Baujahr 2007 mit schon 120.000 km leuchtet mal wieder die Motorleuchte. Diesmal kein Leistungsabfall, wie damals bei den Turboladern (habe inzwischen den 4 Turbolader). Nun vermutet man, dass es der Partikelfilter inkl. dem Additiv sein müsste. Dieser Spaß würde mich ca. 1500 Euro kosten. Geld, welches bei mir momentan nicht da ist. Muss wirklich beim Mazda Diesel der komplette Partikelfilter inkl. Additiv Entlüftung und Auffüllung gemacht werden? Könnte es nicht doch etwas anderes sein? Angeschaut in der Tiefe hat sich das noch keiner. Es wurde ein nicht bekannter Fehler ausgelesen. Bin gerade etwas verzweifelt, weil mich vor einem Jahr der Turoblader schon 3.800 Euro inkl. Injektoren gekostet hat. Die anderen wurden auf Garantie getauscht, weil hier nicht sauer geabeitet bzw. ein Ersatzturbolader defekt war. Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Bea
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mazda
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Anhand des Alters, Ihrer Fehlerbeschreibung und der Laufleistung würde ich ebenfalls auf den Partikelfilter tippen. Dieser kann einen Defekt hervorrufen, wenn er nicht mehr funktioniert und die Warnlampe geht an, da die Abgase nicht mehr korrekt gefiltert und nun gesundheitsschädlich sein können. Der Additivwechsel ist eine Zusatzarbeit, da es verbraucht sein(in 99% der Fälle) oder demnächst fällig sein kann. Dann würden Ihnen erneut Kosten auferlegt werden, die so nocht so hoch wären. Sie können den Wechsel aber auch außerhalb einer Vertragswerkstatt durchführen lassen um so zumindest 50% der Lohnkosten zu sparen.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Selbstverständlich helfe ich auch nach einem Klick auf Akzeptieren kostenlos weiter, so dass Ihnen keinerlei Folgekosten entstehen, falls noch Fragen offen bleiben sollten, oder neue Fragen entstehen.