So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Mazda
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mazda hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, seit ca 2 Jahren versucht meine Mazda Werkstatt bei

Kundenfrage

Hallo,
seit ca 2 Jahren versucht meine Mazda Werkstatt bei meinem Mazda 6 Kombi, BJ 2005, 100kw Diesel, ca 90.000km, einen immer wiederkehrenden Fehler zu beheben. Während der Fahrt gehen plötzlich die gelbe Motorkontrollampe sowie das gelbe ASR Symbol an, das Fahrzeug verliert an Leistung und läuft merklich rauer. Dieser Fehler wurde nun zum ca. 9. mal innerhalb zwei Jahren in der Werkstatt gelöscht. Mal ist dann zwei - drei Monate Ruhe, das letzte mal dauerte jedoch nur zwei Tage! Folgende Fehlercodes wurden unter anderem ausgelesen:
C1119-ABS/TCS
P0401-FF-PCM EGR SYSTEM
P0402-FF-PCM
U0166-FF-PCM
B1871-RCM
Mehr Fehlercodes wurden mir nicht ausgehändigt, jedoch sagte der Werkstattmeister noch etwas über ein AGR Ventil welches in jeder Meldung mit auftauchen würde.
Da der betreffende Mazda Betrieb jetzt Konkurs angemeldet und somit seine Pforten geschlossen hat, weiß ich nicht mehr weiter. Mir schien es das die Werkstatt ohnehin kein Interresse an der Behebung des Mangels hatte, da immer nur über Computer die Fehlercodes aus dem Rechner gelöscht wurden. Erfolg? Siehe Text oben!
Ich würde mich über eine Antwort Ihrerseits freuen.
Vielen Dank vorweg

Udo Brüßler [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mazda
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Brüßler,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Ohne Werkstatt werden Sie hier vermutlich in Zukunft auch nicht weiterkommen. Eine Fehlfunktion des Abgasrückführventils kann natürlich einen Notlauf auslösen. Wenn die Einspritzkontrollleuchte oder die OBD-Leuchte aufleuchten löst dies in vielen Fällen einen Notlauf aus. Die Folge ist Leistungsbegrenzung und, in Ihrem Fall, eine rauerer Motorlauf weil die Motorsensoren umgangen werden und vorgegebene Kennfelder genutzt werden um den Motorlauf weiterhin zu gewährleisten. Das ABS/ESP System wird in vielen Fällen dann abgeschaltet genauso wie der Tempomat, da deren funktionalität nicht mehr gewährleistet werden kann.

Um den Fehler jedoch bestimmen zu können ist es notwendig den Fehler reproduzieren zu können. Wenn Sie wissen wie man den Fehler herbeiführt dürfte dieser auch zu beheben sein.
Wenn nicht bleibt nur die Möglichkeit auf Verdacht eine Reparatur durchzuführen. Hier könnte man natürlich bei dem AGR-Ventil anfangen. Sollte dieses ein Problem haben könnte es natürlich zu den von Ihnen genannten Problemen kommen.
Es kann aber auch sein das die Spannungsversorgung des AGR-Ventils das Problem ist.
Beispielsweise ist es bei vielen Motoren so das die Sensoren eine Spannungsversorgung von 5Volt haben. Gewisse Sensoren teilen sich diese Spannung untereinander welche in der Regel durch das Einspritzsteuergerät zur Verfügung gestellt wird.
Wenn nun ein Sensor ( beispielsweise Klimadruckfühler) einen Kurzschluss hat, wobei dieser Kurzschluss nicht permanent sein muss, sondern beispielsweise temperaturabhängig sein kann, kommt es auch bei den anderen Sensoren zu Fehlfunktionen. Daher sollte die Spannungsversorgung, die Signaleleitungen des AGR-Ventils zum Steuergerät ( Widerstands und isolationsprüfung der Verkabelung ) und auch die Sensoren geprüft werden welche sich möglicherweise die Spannung mit dem AGR-Ventil teilen.
Leider ist es so das ein sporadisch auftretender Fehler sicherlich nicht einfach zu finden ist. Hier gibt es Werkstätten welche sich mehr, und welche die sich weniger Mühe geben.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen