So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Markenrecht
Zufriedene Kunden: 6042
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Markenrecht hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Wir möchten eine Marke kreieren, die auf einer berühmten historischen

Kundenfrage

Wir möchten eine Marke kreieren, die auf einer berühmten historischen Person basiert, die vor 120 Jahren gestorben ist. Hierzu möchten wir ein Logo entwerfen, welches das selbst gezeichnete Gesicht der Person - verfremdet, aber erkennbar - enthält. Auch der Name der Marke enthält den Vornamen der Person.
Bestehen hier Persönlichkeitsrechte von Verwandten?

Was ist hier zu beachten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Markenrecht
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich besteht ein sog. postmortales Persönlichkeitsrecht einer Person Abs. 3 bis 10 Jahre nach dessen Tod. In der 10-Jahresfrist können die Erben des Betroffenen für Verletzung der Bildnisrechte Schadenersatzansprüche geltend machen. Nach Ablauf dieser Frist erlischt das Recht der Erben auf einen Schadensersatzanspruch.

 

Allerdings bleibt nach Ablauf der 10-Jahresfrist das Recht auf ideelle Bestandteile des postmartales Persönlichkeitsrechts bestehen. Das bedeutet, dass die Erben auch nach Ablauf der 10 -Jahresfrist Ansprüche auf Unterlassung der Veröffentlichung des Bildnisses des Verstorbenen geltend machen können.

 

Aus diesem Grund ist es ratsam, sich mit den Erben in Verbindung zu setzen und diese um ein schriftliches Einverständnis zu ersuchen.

 

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie weitere Nachfragen? Ansonsten darf ich um Akzeptierung und Bewertung der Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Markenrecht