So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 2651
Erfahrung:  Reparaturen an MAC/Unix Hardware und Peripheriegeräten.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gestern das Upgrade

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe gestern das Upgrade von High Sierra auf meinen iMac aufgespielt. Etwas später stellte ich fest, dass verschiedene Apps (z.B. FinalCutExpress) unter High Sierra nicht mehr laufen. Ich will und kann aber derzeit nicht das FCProX kaufen und verwenden. Also habe ich nach Rechersen im Internet versucht, das Ganze wieder zurückzusetzen. Mit Hilfe von Time Machine (ich hatte vor dem Upgrade ein aktuelles Backup gemacht) wollte ich nun auf den Stand vor dem Upgrade zurücksetzen. So weit so gut, bis ich zu der Stelle kam, an der ich die entsprechende Festplatte auswählen sollte, auf die das Backup aufgespielt werden sollte. Da stellte ich dann fest, auch nach der Prüfung mit dem Festplattendienstprogramm, dass die interne Festplatte nicht mehr angezeigt wird. Die externe Platte wird problemlos angezeigt. Ich habe den iMac vor ca. 1 Jahr neu gekauft mit Sierra. Bis zum Upgrade gestern lief alles problemlos. Wie kann ich nun die Festplatte wieder sichtbar machen, so dass ich mit TM das System zurücksetzen kann?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Mac
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer.

Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
Somit bitte ich um etwas Geduld.
( mehr Info = mehr Hilfe )
Remote wird oft automatisch angeboten, ist aber nicht immer möglich !

Aber nun zu Ihrer Frage:

Das Problem mit einigen nicht mehr lauffähigen Apps tritt leider immer wieder auf. Leider gibt es kein Tool , das vor der Installation das System prüfen würde :-/

Was die TM anbetrifft, müssen Sie den MAC mit control + R starten um in den Recovery Mode zu kommen.

Hier dann erst das Backup starten. ( HIER KLICKEN FÜR GENAUE BESCHREIBUNG )

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre schnelle Rückantwort. Leider hilft mir Ihre Info nicht weiter, da ich genau das gestern mehrfach getan habe. Das Problem ist doch, dass die interne Festplatte, also das Startvolumen, nich erkannt/angezeigt wird. Im Dienstprogramm wird ein "OSX Base System" mit 2 GB angezeigt. Ich benötige aber das Startvolumen, damit ich TM darauf ausführen kann. Meine Frage ist also, wie kann ich die interne Festplatte wieder sichtbar machen?
MfG
Monika Nickel
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich kann leider nur das wissen, was Sie mir auch schreiben.

Und genau das haben Sie in Ihrer ersten Nachricht nicht erwähnt, das System bereits im Recovery Modus gestartet zu haben ! :-/

"Sichtbar machen" können Sie in dem System leider überhaupt nichts.

Startet das Gerät überhaupt noch ? Ich meine mit dem installierten High Sierra ...

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie können versuchen noch das System mit CMD + ALT + R zu starten und prüfen ob hier die Festplatte erkannt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hatte ja gestern bereits versucht, das installierte High Sierra wieder zurückzusetzen. Das Ergebnis ist leider komplett "in die Hose" gegangen. Wenn ich den von Ihnen genannten Start mit control+R ausführe, nach dem Erscheinen des Apfels die Tasten loslasse, komme ich lediglich bis zum dunkelgrauen Bildschirm mit dem angezeigten Auswahlkasten. Und hier scheitert dann jegliche weitere Auswahl, weil eben die interne Festplatte nicht auffindbar ist. Ich kann weder High Sierra erneut installieren, noch TM ausführen usw. Im Prinzip startet das System nicht, da ja m.E. kein Betriebssystem mehr zur Verfügung steht.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

OK. Jetzt weiß ich noch ein wenig mehr :-)

Versuchen Sie wie beschrieben mit CMD + ALT + R zu starten und prüfen ob hier die Festplatte erkannt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe nun also die Kombination ausgeführt. Hat ein bißchen gedauert. Aber nachdem die Weltkugl weg und der Apfel da war, lande ich wieder auf dem silbergrauen Bildschirm mit dem Kasten "mac-Dienstprogramme".Bei Auswahl "Festplattendienstprogramm" wird mir wieder nur die Image-Datei "OS X Base System" angezeigt, jedoch keine weiteren Festplatten.Bei der Auswahl "Aus TM-Backup wiederherstellen" wird nach wie vor kein Zielvolume zur Auswahl für das Backup angezeigt.
Ich habe nun überlegt, ob ich evtl. das Backup erst einmal auf eine externe Festplatte installiere und dann von dieser externen Festplatte aus das System starte. Ob das funktioniert und was dann passiert, weiß ich allerdings nicht. Zumindest weiß ich, dass diese Aktion mehrere Stunden dauern würde. Aber alles bisher Versuchte führt ja zu keinem Ergebnis.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

So wie das aussieht, wird die Festplatte von der Hardware nicht erkannt.

Das kann an defekten Sektoren an der Festplatte liegen oder aber auch am Festplattenkabel oder dem Mainboard.

Man müsste die Festplatte ausbauen und in einem anderen Computer testen.

Da Ihr Gerät aber etwa 1 Jahr jung ist, würde ich den Händler / Service aufsuchen und dort die Festplatte prüfen lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
wie es aussieht, werde ich mir wohl den über 100 km langen Weg nach Berlin in eine Gravis-Filiale machen müssen. Der Versuch mit der externen Platte hat zwar funktioniert, ist aber keine Dauerlösung.
Dennoch vielen Dank für Ihre Bemühungen, die nun leider nicht zum erhofften Erfolg geführt haben.
Mit freundlichen Grüßen
Monika Nickel
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja leider kann ich über die Ferne keine defekte Hardware reparieren.

Wir haben alles versucht, was nur möglich gewesen ist, außer die Festplatte selbst zu tauschen.

Und da es mit einer externen klappt, kann es nur wie beschrieben an der Hardware liegen.

Sorry ,aber da kann auch ich nichts mehr machen :-/

Ich würde Sie trotzdem bitten eine positive Bewertung mit "BEWERTEN"-"STERNEN" (3 bis 5 Sterne) abzugeben,

damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Hr.Brunner und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.