So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 2499
Erfahrung:  Reparaturen an MAC/Unix Hardware und Peripheriegeräten.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Beim aktualisieren via iTunes (neueste Version, Windows 7)

Beantwortete Frage:

Beim aktualisieren via iTunes (neueste Version, Windows 7) auf ios 10.3.3 von 9.3.3 ist fehler 56 erschienen?
Was ist zu tun?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Mac
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.

Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.

Somit bitte ich um etwas Geduld.

Aber nun zu Ihrer Frage:

Zuerst müsste iTunes Version 12.6.2 installiert sein.

Der Fehler 56 sagt nur soviel aus, dass beide Übertragung der Daten Fehler aufgetreten ist bzw. die Übertragung unterbrochen wurde.

Das kann die Sicherheitssoftware auslösen ( Virenschutz, Firewall ) diese vor dem Update deaktivieren bitte.

Internet Verbindung ist abgebrochen oder USB Verbindung meldete einen Fehler.

Also Router prüfen und USB umstecken.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank. Hat leider nichts gebracht. Das Problem scheint anderweitig verursacht zu werden (s. Beilage).
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ist das ein iPhone oder iPad ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ein iPhone!
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich frage, weil die Vorgehensweise unterschiedlich ist.

Halten Sie die Hometaste und die Ein/Aus Taste zusammen gedrückt. Bis das Gerät ausgeht.
Schließen Sie das ausgeschaltete iPhone mit einem USB Kabel am Computer an.
Die neueste Version iTunes muss bereits installiert sein.
Dann drücken und halten Sie die beiden wieder etwa 10 sek.
Es sollte nun das Apple Bild zu sehen sein und wieder verschwinden.
Egal was nun auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie dann die Ein /Aus Taste los und halten weitere 10 Sekunden die Hometaste weiterhin gedrückt.
Der Bildschirm sollte nun schwarz bleiben und am Computer eine Meldung kommen mit dem Text
"iTunes hat ein iPhone im Wartungszustand erkannt"
Ist das der Fall, können Sie nun das Gerät mit iTunes wiederherstellen.
Ist es nicht der Fall, ziehen Sie das Kabel schalten das Gerät aus und versuchen von vorne.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Habe ich alles versucht, er lädt und aktualisiert dann Software ca. 10 Min lang und stürzt dann mit der beiliegenden Meldung ab, d.h. beim Schritt "iPhone Firmware wiederherstellen" (s. Beilage).
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Das Problem ist also ein Hardwarefehler.

Heißt entweder Kabel, USB oder iPhone Speicher.

Das letzte können Sie nicht prüfen, aber anderes Kabel und einen anderen USB Anschluss schon.

Sonst bleibt nur der Weg zum Service-Store . Dort können die meist eine komplette Wiederherstellung durchführen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kabel und USB-Anschlüsse funktionieren einwandfrei. Zumal ich das Update zuerst over the Air versucht hatte, was dann nicht funktionierte resp.mit dem Hinweis "an das iTunes anschliessen" gestoppt wurde. Und bevor ich von ios 9.3.3 upgedatet hatte, funktionierte auch mein iPhone einwandfrei, d.h. der iPhone Speicher kann nicht defekt sein. Was schlagen Sie nun vor?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Es sagt hier überhaupt nichts aus, dass das Kabel oder USB ok sind !

Weil Sie ja eben OTA Update versucht haben, also ohne Kabel.

Und wie alles andere, könnte auch hier eben der Fehler darin liegen.

Schon 100 Mal gesehen :-/

Das mit dem Speicher ist auch so eine Sache, da das Update Speicherbereiche nutzt die vor diesem nicht genutzt wurden, kann es sehr wohl am Speicher liegen.

Andere Möglichkeiten gibt es bei dem Fehler nicht, als die bereits beschriebenen .

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Besteht das Problem noch ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, selbstverständlich! Ich habe mich an Apple gewandt, die annehmen, dass es an der TouchID liegt und mir sofort einen Termin im Apple Store gemacht haben, den ich am Freitag wahrnehme. Zudem habe ich gelesen, dass beim iPhone 6 auch der NFC Chip Probleme bei Updates macht. Vermutlich gibt es sowieso ein neues Gerät!
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Das ist natürlich sehr unerfreulich.

Es wird wohl so ausgehen wie schon erwähnt, dass der Speicher defekt ist.

Hatte ich leider schon einige Male hier. :-/

Wünsche Ihnen, dass es klappt und das neue Gerät auch das macht was es soll.

Bitte schließen Sie die Frage mit 3 Sternen ab. Vielen Dank ***** ***** Gute !

Hr.Brunner und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.