So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 2443
Erfahrung:  Reparaturen an MAC/Unix Hardware und Peripheriegeräten.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Ich habe aus Versehen auf Nicht speichern gedrückt. Kann ich

Beantwortete Frage:

Ich habe aus Versehen auf Nicht speichern gedrückt. Kann ich auf eine automatisch gespeicherte Vorgängerversion zurückgreifen (Mac, Word)?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Microsoft Word für Mac, Version 15.36, OS X El Capitan, Version 10.11.6
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Mac
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.

Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.

Somit bitte ich um etwas Geduld.

Aber nun zu Ihrer Frage:

Es gibt zwar einen Temp Ordner, wo die Word Dateien automatisch gespeichert werden, das klappt aber nur wenn Word auch so konfiguriert ist und man die Datei nicht schließt. Denn dann wird die Temp Datei auch wieder gelöscht.

Zu finden ist der Ordner unter:

"/Benutzer/ Benutzername/Library/Containers/com.microsoft.Word/Data/Library/Preferences/AutoRecovery"

Wenn der Ordner die Datei nicht beinhaltet, starten Sie hier die TimeMachine und gehen zurück. Unter Umständen wurde die mitgesichert.

Oder Sie versuchen es mit dem Programm hier ( HIER DOWNLOAD )

Das ist eine freie Version, mit der sich Dateien bis zu einer Größe von 2GB wiederherstellen lassen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen gerne weiterhin ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Dazu schreiben Sie einfach in der Textbox hier unterhalb.

Ansonsten würde mich eine positive Bewertung freuen, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Dazu klicken Sie bitte hier darüber auf "BEWERTEN"-"STERNEN" (3 bis 5 Sterne) und bestätigen.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der angegebene Pfad "/Benutzer ..." lässt sich nicht finden. Mit dem angegebenen Programm komme ich ebenfalls nicht weiter.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Um den Pfad zu finden müssen Sie über den Finder oben im Menü "Gehe zu" , und dann "Ordner" wählen.

Dann den Pfad langsam eintippen. Es wird automatisch vervollständigt.

Was das Programm anbetrifft, schreiben Sie "nicht weiterzukommen" .

Sie laden es herunter , klicken doppelt drauf. Es wird am Dekstop ein Datenträger angezeigt. Diesen ebenfalls Doppelklicken.

Nun erscheint das Installationsfenster wo Sie wieder mit Doppelklick die Installation starten. Daraufhin müssen Sie mit öffnen bestätigen und Ihr Administrator Kennwort eingeben. Es wird wahrscheinlich nochmals eine Abfrage angezeigt, wo Sie mit Öffnen bestätigen müssen.

Am Ende öffnet das Programm und Sie können das erste Fenster zumachen, so dass nur das erscheint What type of files do you want recover

Hier alles abwählen und nur Document ausgewählt lassen.

Dann oben auf NEXT klicken.

Es wird nun Ihr Festplatte angezeigt, die schon ausgewählt ist.

Dann klicken Sie oben auf NEXT und das Programm startet die Suche.

Wenn hier nichts gefunden wurde, können Sie am Ende noch DEEP SCAN starten. Der dauert länger , also Geduld bitte.

Am Ende wird Ihnen die Festplatte angezeigt mit Ordnern wo was gefunden wurde.

Da müssen Sie sich durchklicken und die Datei auswählen, sowie auf RECVOER klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nun habe ich den Ordner gefunden; er ist leer.
Wenn ich sagte, ich komme mit dem Programm nicht zurecht, meinte ich, dass die Suche ergebnislos war, installieren und anwenden konnte ich es schon.
Es müsste Zwischenversionen geben, die gespeichert werden. Bei meiner Word-Datei handelt es sich um Version 7 (einzusehen in Menu Ablage, Option Eigenschaften, Reiter Statistik). Wie ich ergoogelt habe, ist dies zumindest bei Word für Windows möglich (Datei > Informationen > Versionen verwalten). Bei Mac-Word offenbar nicht?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

OK. Vielen Dank.

Wenn Sie den Ordner nun gefunden haben, starten Sie dort die TimeMechine.

Wenn diese nichts gesichert hat, ist die Datei leider weg.

Das Problem ist halt, dass sobald das Programm "normal" geschlossen wird, wird auch die Datei gelöscht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kurz gesagt: was in Word für Windows möglich ist, geht offenbar unter OS nicht, oder sehen Sie dies anders?
Schade!
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Es geht darum, dass Diese Word Version bei einem Dokument das noch nie gespeichert wurde, keine Autowiederherstellungsdatei erstellt.

Bei der neuesten Office Version ist das anders, hier leider eben nicht.

Hr.Brunner und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke trotzdem.