So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Ich will ein Back Up machen meines iPhones 6 mit iOS 10.2.

Kundenfrage

Hi, ich will ein Back Up machen meines iPhones 6 mit iOS 10.2.
Es kommt die Fehlermeldung, daß der Speicher voll ist. Jedoch ist sowohl auf dem iPhone mehr als 60 GB frei, auch auf der NAS > 200 GB und auf dem Mac > 8 GB. Woran liegt es? Danke, Tiger
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  KlyX84 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Tiger,

danke für Ihre Anfrage. Gerne versuche ich Sie zu unterstützen. Ich hatte das Problem bisher nicht, aber vielleicht kommen wir zusammen weiter.
Darf ich zuerst kurz fragen, wie Sie genau sichern?

Und können Sie mir sagen, wie viel Speicher unter Allgemein "in Benutzung" ist? Frei sagen Sie ja, dass es über 60GB sind auf dem iPhone.

Viele Grüsse,
Ch. Geiser

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke. Ich möchte ein Back Up meines iphones machen, um dieses auf dem iPhone 7 zu nutzen.
Kapa 120 GB, verfügbar 60 GB auf dem iphone
Experte:  KlyX84 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Okay, verstehe ich richtig, dass Sie das Backup auf dem Mac mit iTunes machen? Oder machen Sie es drahtlos über die iCloud? Wenn Letzteres der Fall ist sollten Sie die Speichermenge prüfen. Kostenlos sind nur 5 GB. Ein volles Backup braucht mehr.

Wenn sie das Backup mit iTunes machen könnte ebenfalls hier der Hund begraben sein: Sie schrieben Eingangs, dass auf dem Mac nur ca. 8 GB frei sind. Wenn von den 120GB auf dem iPhone 60 genutzt sind, bleiben 60Gb. Abzüglich System und Apps bleiben da für eine Sicherung immer noch mehr als 8GB übrig zum sichern. Je nach dem wann das letzte Backup war, könnte das erklären, warum zu wenig Speicherplatz angezeigt wird.

Dass Sie übrigens auf dem NAS noch über 200GB Platz haben ist natürlich super, aber für das iPhone Backup nicht relevant, da iTunes immer in einen eigenen Systemordner auf der Mac-Festplatte sichert.

Um zu prüfen ob das Problem tatsächlich daran liegt, wählen Sie bei der iTunes Synchronisation einfach mal alle Elemente (Musik, Bilder,...) ab außer eines das nur wenig Platz braucht (zB eBooks) und starten Sie die Sicherung erneut. Wenn das nun klappt, d***** *****egt es wohl wirklich an dem Mac-Speicherplatz. Vielleicht können Sie hier Daten auf Ihr NAS auslagern um Platz zu schaffen.

Viele Grüße,

Ch. Geiser

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke. Aber liegen die ganzen Daten nicht auf der NAS? Wo soll das Back Up auf dem Mac liegen. Das Abwählen habe ich schon gemacht. Ging aber auch nicht ... Haben Sie einen Link, wie ich den mac aufräumen kann? Würde gerne die Bilder alle auf die NAS legen. Geht das? DANKE
Experte:  KlyX84 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

der Backup-Ordner von iTunes kann nicht geändert werden, das ist eine der festen Variablen in iTunes (leider). Sie können aber den Speicherort der Mediathek (für Musik etc.) ändern.

Und mit einem Trick lässt sich auch der Backup-Ordner verschieben. Ich muss aber zugeben, dass ich da selbst noch nicht gemacht habe. Ich habe aber eine Anleitung gefunden die Ihnen helfen könnte: https://idomix.de/ios-backups-auf-externe-festplatte-verschieben-mac (ich übernehme dafür allerdings keine Verantwortung ;)).

Die iTunes Medien (also Musik, Videos, etc.) können über iTunes auch woanders abgelegt werden. Hierzu hat Apple eine kurze Anleitung: https://support.apple.com/de-de/HT201625

Was meinen Sie mit Bilder auf die NAS legen? Bilder von wo? Wo sind den die Bilder aktuell gelagert? iTunes sichert die Fotos zwar im Backup mit, aber nur in die Backup-Datei. Fotos synchronisieren sicher bei der normalen Synchronisierung aber nicht. Diese müssen Sie mit der App "Fotos" oder "Digitale Bilder" manuell importieren. Für Fotos gibt es auch hier einen interessanten Artikel dazu: http://www.appslication.de/2016/01/24/mac-os-x-fotos-mediathek-erstellen-verschieben-wechseln-und-in-mehrere-mediatheken-aufteilen/

Ich hoffe, Ihnen damit etwas weitergeholfen zu haben :)
Viele Grüsse,
Ch. Geiser

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** ***** ich mir heute Abend in Ruhe an. Ich meine die Bilder, die hinter "Fotos" und "iPhoto" liegen. Sind in Summe > 40 GB bei mir. Die hätte ich lieber auf der NAS liegen ... DANKE
Experte:  KlyX84 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

okay, für die Fotos-App können Sie den obigen Link (den letzten Link kurz vor dem Gruss in der Antwort) benutzen. Für die iPhoto-Mediathek habe ich Ihnen auch einen Link zu Apple direkt: https://support.apple.com/kb/PH2506?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Ich weise Sie noch darauf hin, dass iPhoto nicht mehr weiterenwickelt und supported wird von Apple (genauso wie Aperture). Es würde sich also anbieten, auch die iPhoto-Mediathek gleich in die Fotos-App zu migrieren. Vorteil wäre dann nur noch eine Bibliothek. Natürlich gibt es auch dazu einen Link von Apple :)

So sollten Sie die Fotos also problemlos auf die NAS auslagern können. Einziger Nachteil an der Sache: die NAS ist natürlich im Gegensatz zur lokalen Festplatte oder einem USB-Speicher (z.B. externe Festplatte) nicht ganz so schnell.

Ich hoffe, dass danach auch das Erstellen des Backups mit iTunes klappt :)

Viele Grüsse,
Ch. Geiser