So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Beim Aufspielen eines neuen Betriebssystem-Updates ist der

Kundenfrage

Beim Aufspielen eines neuen Betriebssystem-Updates ist der Computer plötzlich eingefroren. Seit dem lässt er sich nur noch hochfahren bis zum Mac-Symbol und dem entsprechenden Installationsbalken.
Wie kann ich den Mac wieder (möglichst ohne Datenverlust) zum Laufen bringen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, Guten Tag!Ohne Datenverlust wird aufwändig, eine Datensicherung muss im Normalfall vor einem Systemupdate vorhanden sein. Um die Daten zu retten, sollte1. die Festplatte ausgebaut und an ein SATA- auf USB-Lesegerät angeschlossen werden, dann können Sie versuchen, Daten manuell auf eine zweite, externe Festplatte zu kopieren.2. ODER sie können auch mit einem zweiten Mac und einem FireWire-Kabel Daten auf eine externe Festplatte manuell auslesen, das geht so: https://support.apple.com/de-de/HT1661 Beides geht natürlich nur, wenn ihre Festplatte technisch in Ordnung ist (in diesem Fall kann der Fehler durch einen Festplattendefekt erzeugt worden sein.)3. Wenn die Daten sicher sind, können Sie das System über die Mac OS X 10.6 DVD wiederherstellen, auf 10.6.8 updaten, dann über den Mac App Store weiter auf die letzte unterstützte Systemversion und ihre Daten manuell zurückspielen. Das System zu reparieren ist theoretisch möglich, aber in diesem Fall nicht empfohlen, wenn ihnen die Datensicherheit wichtig ist. Hier finden Sie ein solches System zum Auslesen ihrer Festplatte: http://www.amazon.de/Inateck-Universalkonverter-Netzschalter-HDD-Laufwerke-Kompatible/dp/B00JEVDRNS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1448978816&sr=8-1&keywords=inateck+sata+usbGrüße!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, wenn die Installations-DVD die Festplatte erst gar nicht findet, handelt es sich um einen Hardwaredefekt. Sie sollten zumindest nach der Datenrettung die Möglichkeit haben, die Festplatte zu formatieren. In diesem Fall ist eine Datenrettung zuhause nicht möglich, die Festplatte muss dann zu Datenspezialisten eingesendet werden, was extrem teuer ist. Mehr Infos, falls es dazu kommt.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Unter diesen Umständen ist mir eine Datensicherung zu aufwendig. Wenn ich allerdings über die Installations-CD versuche weiterzukommen geht das bis zu dem Punkt an dem ich aufgefordert werde ein 'Volume' auszuwählen auf dem Mac OS X installiert werden soll. Er bietet mir allerdings nichts entsprechendes an - wie verfahre ich nun weiter?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
O.K. dann muss ich das Teil wohl zu einem Spezialisten bringen?
Danke ***** *****ür die Unterstützung!
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,wenn die Festplatte gar nicht angezeigt wird, handelt es sich 100%ig um ein Hardwareproblem. Wenn Sie Glück und ein älteres MacBook Pro haben, ist es nur das Festplattenkabel, d. h. die Daten sind noch da. Haben Sie Pech, ist es die Festplatte selbst. In dem Fall ist eine Datenrettung nur forensisch möglich, da gibt es nur eine handvoll Expertenfirmen in Deutschland – die Festplatte muss dazu eingesendet werden. Kosten je Gigabyte wiederhergestellter Daten können dort 150 Euro erreichen, sollten Sie also Musik, Bilder oder Filme retten möchten, würde ich davon abraten, da dies extrem teuer werden würde.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bitte geben Sie mir mal die Seriennummer des Macs, finden Sie auf der Rückseite. Dann kann ich darauf weiter eingehen.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, bitte geben Sie mir noch eine Rückmeldung zu meiner Antwort. - falls Sie damit weitergekommen sind, bewerten Sie bitte meine Antwort mit den grünen „Smileys“ / Sternen darunter, dann wird die Frage geschlossen und ich für meine Arbeit von JustAnswer bezahlt. - falls es noch nicht geklappt hat bzw. Unklarheiten in irgendeiner Weise vorhanden sind, melden Sie sich gerne auf diesem Weg nochmal bei mir. Ich bin solange für Sie da, bis alle Fragen geklärt sind. Eine Lösung für meine Kunden zu finden, wenn irgendwie möglich, liegt mir am Herzen! Grüße!iDoc