So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Festplatte lässt sich nicht aktivieren

Kundenfrage

Festplatte lässt sich nicht aktivieren
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, Guten Abend! Auf welcher Festplatte befindet sich die Partition? Danke ***** *****! iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bitte auch noch ein paar Infos zur früheren Benutzung dieser Partition.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Festplatte Tevion, 1TB

Habe ich heute gekauft, beim Computer Doktor, nachdem ich meine alte Festplatte zur Reparatur brachte.

Er meinte sie sollte am Mac funktionieren.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Extern?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja eine externe

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Alles klar. In dem Fall formatieren Sie die Festplatte zuerst komplett im Mac-Kompatiblen "OS X Extended (Journaled) - Format. Wählen Sie den Reiter "löschen" im Festplatten-Dienstprogramm, geben der Festplatte einen neuen Namen und wählen dann das o. g. Format aus. Nach einer kurzen Weile wird die Festplatte dann auf ihrem Schreibtisch erscheinen. Die Festplatte ist 100%ig kompatibel mit ihrem Mac. Wenn dies NICHT funktioniert, liegt ein Hardwaredefekt der Festplatte vor.Mehr Infos: https://support.apple.com/de-de/HT201909 (Ignorieren sie die Hinweise zu Aperture, das ist das richtige Format).Sagen Sie mir Bescheid, ob es klappt, und ob Sie dabei weitere Unterstützung brauchen.Grüße!iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber es sind 500gb Daten auf der Platte.
Werden die dann nicht gelöscht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich möchte die Daten nicht verlieren!
Was kann ich tun?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Können Sie mir bitte antworten?

DANKE

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bin dabei. Sehr geehrter Kunde, wenn Sie die Festplatte heute gekauft haben, befinden sich die Daten nicht noch an einem anderen Speicherort / können Sie diese temporär dorthin zurückspielen? Die Festplatte scheint nicht richtig formatiert worden zu sein.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die Partition selbst mit anderen Programmen zu modifizieren, ist nicht empfehlenswert – denn dazu würde ich ebenfalls empfehlen, die Daten zu sichern.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Verstehe. Aber wie kann ich die Daten denn sichern, wenn ich nicht auf die Festplatte zugreifen kann?

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aah, verstehe. Die zu sichernden Daten befinden sich also auf der nicht zugänglichen Partition. Diese wurden also an einem Windows-Computer auf die Festplatte geladen? Ist die Festplatte im sog. NTFS-Format (Windows-Format) formatiert worden bzw. direkt ohne zu formatieren mit Daten bespielt worden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Festplatte ist im MS DOS System (FAT) formatiert.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn Sie Zugriff auf einen Windows-Rechner haben, prüfen Sie, ob die Festplatte dort zu aktivieren ist. Wenn ja, gibt es eine Softwarelösung am Mac. Wenn nein, muss die Festplatte von einer Datenrettungssoftware überprüft werden. Versuchen Sie es mit der kostenlosen Version dieses Programms: http://de.easeus.com/mac-data-recovery-software/Geht das ebenfalls nicht, liegt höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt vor. Die Daten können immer noch gerettet werden, jedoch nur von Profis, was sehr, sehr teuer sein kann. Sie entscheiden, was ihnen die Daten wert sind. Ich gebe ihnen gerne weitere Informationen, wenn das für Sie interessant ist.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die o. g. Software sollte aber die Datensichtbar machen können. Ein technischer Defekt ist hier eher unwahrscheinlich, wahrscheinlicher ist, das die Partitionstabelle durcheinandergekommen ist.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wen die kostenlose Version der Software die Partition aktivieren kann, kaufen Sie die kostenpflichtige Version. Diese Programme sind alle in diesem Preisbereich, und dies ist deutlich günstiger, als eine Datenrettung einzuschalten, wo Sie pro wiederhergestellten Gigabyte ca. denselben Preis rechnen müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Beim Computer Doctor waren alle Daten am Windows Rechner sichtbar.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, dann ist zu vermuten, das die Festplatte nicht im FAT32, sondern im NTFS-Format formatiert wurde. Dieses ist am Mac standardmäßig nicht lesbar.Es ist eine Chance da, das die Festplatte inzwischen Schaden genommen hat – Sie haben nun zwei Möglichkeiten:1. die Daten an einem Windows-Rechner auszulesen und auf eine weitere Festplatte, die in FAT32 formatiert ist, zu laden und diese am Mac anzuschließen (Sie können die Festplatte ja nach dem Kauf wieder zurückgeben) - WICHTIG: FAT32 nimmt nur Daten an, die kleiner als 4GB sind,2. Eine Software für den Mac zu installieren, die NTFS-Volumes lesen kann. Diese ist normalerweise auch nicht billig, aber wenn Englisch kein Problem ist, können Sie hier ebenfalls eine Testversion laden:http://www.tuxera.com/products/tuxera-ntfs-for-mac/Grüße!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn beides nicht funktioniert, haben wir es mit einem irreparablen Partitionsfehler zu tun, der sich inzwischen eingeschlichen hat; selten, aber möglich. Eine professionelle Datenrettung wie o.g. ist dann notwendig.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn Sie wissen, das manchen Daten auf der Festplatte größer als 4GB sind, haben sie 100%ig NTFS.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich probiere jetzt die tuxera Testversion.
Übrigens: die Links zur Antwort in den letzten beiden Emails war fehlerhaft.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie meinen den Link, den Sie von JustAnswer zugesendet bekommen? Danke, ***** ***** das weiterleiten!
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sagen Sie Bescheid, ob Tuxera funktioniert.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
http://www.justanswer.dehttp//www.justanswer.de/mac-computer/9exo6-festplatte-l-sst-sich-nicht-aktivieren.html?jats=47432516-91075***-***-****7&utm_source=sys&utm_medium=email&utm_content=viewanswer_bu&utm_campaign=answer_notify&r=nte%7C2015-11-21_pdcJaDeTrxAnswerNotify%7Cln=viewanswer_bu
Ich mache einen Neustart und sage dann Bescheid
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke, ***** *****!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich danke ***** *****!
Tuxera hat das Problem gelöst.
Abschließend noch, können Sie mir eine Step bei Step Anleitung geben für das neu formatieren/ Daten retten etc.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja klar! Zum formatieren1. Kaufen Sie eine zweite, externe Festplatte2. Sichern Sie die Daten auf diese, aber formatieren Sie sie vorher im Mac-format (wie weiter oben geschrieben) 3. Jetzt formatieren Sie die Tevion-Festplatte im Mac-Format,4. Spielen Sie die Daten nun von der neu gekauften Festplatte auf die Tevion-Festplatte,5. Nun löschen Sie die neu gekaufte Festplatte mit dem Festplatten-Diesntprogramm (je nachdem, wie sensibel die Daten sind, können Sie diese auch mit Nullen überscheiben lassen, so dass diese nicht wiederherstellbar sind - das kann aber sehr lange (Stunden) dauern,6. Geben Sie die neu gekaufte Festplatte wieder zurück und lassen sich das Geld auszahlen (das geht normal überall, am besten ist jedoch, Sie prüfen die Rückgabebestimmungen im Voraus).Grüße!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,schön, das ich helfen konnte!Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu bewerten, indem Sie die Sterne darunter anklicken - je weiter rechts, desto zufriedener Sie sind. Dann wird die Frage geschlossen und ich für meine Arbeit bezahlt.Ich kann alle Fragen rund um Apple direkt und zeitnah beantworten. Dazu können Sie einfach folgenden Link nutzen und ihre Frage eingeben:http://www.justanswer.de/rechner/expert-idoctr/Grüße, und vielleicht bis zum nächsten Mal!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, sie haben die Frage immer noch nicht geschlossen. Sollte es technische Schwierigkeiten geben, leite ich das an die Moderation weiter. Ihre Antwort ist jedoch in jedem Fall erforderlich.Grüße! iDoc