So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Hallo!Ich habe folgendes Problem mit meinem iMac:Ich nütze

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe folgendes Problem mit meinem iMac:
Ich nütze Ihn ausschließlich zur Musikproduktion. Gestern begann ich ein neues PlugIn zu installieren (East West Quantum Leap Stormdrum 2). Beim ersten Installationsversuch habe ich mich nicht auf der Homepage nach der richtigen Installationsweise erkundigt und habe einfach den Installer auf der Installations- DVD gestartet. Die Installation scheiterte. Anschließend erfuhr ich dass die DVD nur für die Content- und Libraryinstallation zuständig ist. Dann startete ich den 2. Versuch und hielt mich an die Anweisungen des Herstellers und diesmal funktionierte es. Ich installierte die beiden Content DVDs nach 2 fehlgeschlagenen Installationen. Dann schaltete ich das Gerät ab. Heute konnte ich den iMac nichtmehr hochfahren. Der Startton ertönt, das Apple Logo erscheint und der Ladebalken unter dem Logo lädt. Jedes Mal lud er ca bis zur Hälfte und blieb dann stehen. Ich startete das Festplattendienstprogramm und sah, dass die InstallationsDVD die sich noch im Laufwerk befand beschädigt ist. Mit cmd + E warf ich sie aus und startete den Mac neu. Startton ertönt, Ladebalken lädt- wieder bis zur Hälfte und bleibt stehen. Die restlichen Festplatten habe ich alle überprüft-scheinen alle in Ordnung zu sein. Jetzt weiß ich nichtmehr weiter.. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Was kann ich noch probieren?
Ich bitte um eure Hilfe!
Kann es sein, dass die gescheiterten Installationen die DVD und/oder den iMac beschädigt haben? Haben die 2 fehlgeschlagenen Installationen evtl Spuren auf dem Gerät hinterlassen? Sollte ich versuchen diese zu finden/löschen/deinstallieren?
mfG, Joachim
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, Guten Abend!das ist ein recht komplexes Problem, und schlimmstenfalls nur durch Neuinstallation des Systems zu lösen. Ich hoffe, eine Datensicherung ist vorhanden.Wir müssen zuerst herausfinden, ob die Systemerweiterung das Problem ist, oder ob es sich um einen Zufall handelt (gerade bei Neuinstallationen kann die Festplatte / Dateistruktur selbst Probleme bekommen). Starten Sie dazu den Rechner dazu zuerst im Abgesicherten Modus, so geht es:https://support.apple.com/de-de/HT201262Klappt es dann, wissen wir, das es die Systemerweiterung ist (diese wird dann nicht geladen).Sagen Sie mir Bescheid, was dabei herauskommt (und, ob eine Datensicherung vorhanden ist!), wir tasten uns dann schrittweise weiter vor. Ich empfehle, parallel dazu zu ihrer Sicherheit Quantum Leap zu kontaktieren und die DVD tauschen zu lassen, bevor wir eine Neuinstallation wagen. Dies ist ein Standardvorgang und sollte keine Probleme bereiten.Grüße!iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Wenn ich wie auf der Apple-Seite beschrieben vorgehe, komme ich wieder nur in den Startbildschirm und der Ladebalken unter dem Logo lädt ca. halbvoll und bleibt dann stehen, so wie in all den vorherigen Versuchen. Er bleibt mit Sicherheit immer bei der selben Stelle stehen, habe sogar ein Lineal am Bildschirm fixiert um das zu überprüfen.. Ich habe nun versucht, die OS X Software neu zu installieren- kam zu dem Fenster bei dem ich die Apple ID und das Passwort eingeben muss bevor die Installation beginnt. Beim Eintippen der Apple ID habe ich dann bemerkt dass das @ Zeichen in der eMailadresse mit dem Tastenkürzel alt + L lediglich zu einem um 90 Grad nach links gedrehten L als Symbol führt. Ich habe alle möglichen Kombinationen mit alt, cmd und ctrl versucht- alle denkbaren Zeichen werden sichtbar, ausser das @ Zeichen... Ich habe in meinem sich langsam bemerkbar machenden Frust sogar 3 verschiedene Tastaturen ausprobiert - führte immer zum selben Ergebnis.
mfG Sebastian
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Eine Datensicherung ist im Moment noch nicht vorhanden, da ich diesen iMac erst vorgestern von einem Freund erhalten habe um ihn bezüglich Musikproduktion zu testen und evtl abzukaufen. Bisher habe ich Cubase 8 Pro (als download), Logic Pro (download), Native Instruments Komplete Ultimate (als download) und eben East West Stormdrum installiert und ein Cubase Projekt gestartet. Somit wäre es nicht allzu dramatisch die Daten vorerst zu verlieren. Einzig die Native Instruments Komplete Ultimate Reihe verlangt evtl eine Sicherung, gerade wegen der Lizenz, die sich auf keinem e-Licencer befindet und doch ca 1000 Euro wert ist. Im Falle wäre es natürlich feiner, mir den erneuten extrem zeitaufwendigen Download von Komplete Ultimate und Cubase zu ersparen.. Jedoch steht das Wiederfunktionieren des Macs im Vordergrund. Im Fall gehe ich davon aus dass die Möglichkeit besteht eine neue Lizenz von Native Instruments zu erhalten.Weiters ist es für Sie vielleicht relevant, dass ich geplant habe, kommenden Montag den Arbeitsspeicher von 4 auf 16 GB aufrüsten zu lassen und eine SSD Platte zusätzlich zur momentan vorhandenen 1 TB SATA Platte einbauen zu lassen.
Falls bei meinem iMac ein Hardware Problem vorliegt wäre das vielleicht dadurch gelöst?Ich werde East West gleich schreiben, Danke!
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, danke für die weiteren Infos.- Die Lizenz sollten Sie ohne weiteres wiederbekommen in diesem Fall. Schildern Sie einfach, was passiert ist.- Ich empfehle in diesem Fall, das Betriebssystem sowie alle Produktionssoftware auf der neuen SSD zu installieren und die Terabyte-Platte nur für Langzeitspeicher zu nutzen. Stellen Sie auch ein, das der Cache dieser Programme auf der SSD läuft. Sie werden realistisch eine 300-500%igen Geschwindigkeitszuwachs haben.In em Fall ist es wirklich das Beste, all das erstmal zu machen. Wenn eine Hardwareproblem vorliegt, kann dies in diesem Fall nur die Festplatte sein. Funktioniert es erneut nicht (aber lassen Sie wenn möglich zuerst die DVD tauschen), liegt ein Kompatibilitätsproblem vor. Ich vermute jedoch, die DVD ist schuld, und es klappt dann alles wieder. Alles andere ist recht unwahrscheinlich.Grüße!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, bitte geben Sie mir noch eine Rückmeldung zu meiner Antwort. - falls Sie damit weitergekommen sind, bewerten Sie bitte meine Antwort mit den grünen „Smileys“ / Sternen darunter, dann wird die Frage geschlossen und ich für meine Arbeit von JustAnswer bezahlt. - falls es noch nicht geklappt hat bzw. Unklarheiten in irgendeiner Weise vorhanden sind, melden Sie sich gerne auf diesem Weg nochmal bei mir. Ich bin solange für Sie da, bis alle Fragen geklärt sind. Eine Lösung für meine Kunden zu finden, wenn irgendwie möglich, liegt mir am Herzen! Grüße!iDoc