So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Apple Support
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Mac OS X, IOS, Apple Hardware und Software
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe macbook 2.1 intel Core 2 Duo mit Mac OS X 10.6.8 .

Kundenfrage

ich habe macbook 2.1 intel Core 2 Duo mit Mac OS X 10.6.8 . Ich wollte meine Festplatte gegen SSD Samsung Evo 850 250 GB tauschen, habe mit festplattendienstprogram Daten kopiert aber die neue Festplatte will nicht starten, habe auch versucht mit alt taste auch ohne erfolg. Bitte helfen Sie mir , bin mit den Nerven am ende, danke ***** *****
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
die SSD muss erkannt werden und diese ist ja leer d.h. Sie müssen Mac OS X komplett neu installieren wenn Sie kein Abbild (Image) der alten Platte haben. Löschen Sie mal das Parameter / NVRAM des Macs ggf. hilft Ihnen der Artikel 1 und 2:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=SSD+Mac+einbauen
weiter. Wichtig ist, das der TRIM-Befehl später eingeschaltet wird:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=SSD+Mac+OS+X+10.6
Sie müssen aber Mac OS X komplett neu installieren. Daran führt leider kein Weg vorbei. Ihre Daten können Sie später aus dem Backup wiederherstellen. Ich hoffe das Ihnen das helfen wird und stehe gern weiter zur Verfügung.
gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die neue Festplatte ist nicht leer, ich habe sie mit Festplatten dienstprogramm geklont, das problem ist dass die nicht starten will, ggf muss wie Sie geschrieben haben, dieser Trim muss aktiviert werden.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wie , wenn es nötig ist wird der Trim aktiviert?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
starten muss Sie aber das Festplattendienstprogramm ist nutzlos bzw. sinnlos. Damit funktioniert es nicht da Ihr System veraltet ist. Sie müssen die Festplatte mit einem der folgenden Programme klonen:
http://www.acronis.com/en-hk/personal/mac-backup/
oder:
http://clonezilla.org/
das Dienstprogramm des Macs funktioniert nicht da es wie o.a. vollkommen veraltet ist und wichtige Dinge an der SSD nicht berücksichtigt. Das können Sie nachträglich nur sehr aufwendig machen. TRIM hat nichts damit zu tun. Es fehlt hier schlicht der Bootsektor wie es den Anschein hat.
Wenn Sie die HDD mit einer echten Clone Software klonen würden dann würde die SSD auch sofort starten und TRIM wird auch sofort eingeschaltet. Allerdings müssen Sie auf Dauer Ihre Mac OS X Version aktualisieren.
Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
versuchen Sie es einmal mit Clonezilla damit sollte es auf jeden Fall funktionieren. Die Mac OS X Software ist hierfür leider nicht geeignet. Das Ziel muss gleich oder besser größer als die Quelle sein damit es erfolgreich wird. Wenn die SSD geklont ist könnte man mit einer Mac OS X DVD starten und so den Bootbereich reparieren lassen.
Mit CMD+R kann die Reparatur beim Start eingeleitet werden und mit CMD+C können Sie von der DVD starten. Beachten Sie jedoch, das es für Ihre Mac OS X Version keinerlei Support mehr gibt d.h. Sie müssen aktualisieren, um weiterhin Support zu erhalten.
Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
Haben Sie meine Vorschläge mal in Erwägung gezogen bzw hilft es Ihnen weiter? Vielen Dank ***** ***** Feedback!
Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Als ich mich ans Portal Just answer gewendet habe, habe mir viel versprochen , es wird alles so rosig vorgestellt, brauch man nur den kleinen Betrag von 24 euro zu überweisen und wird man als Leihe , durch Experten sehr detailiert ans Ziel geführt . Reine Abzocke . Ich freue mich dass ich diese Erfarung gemacht habe , jetzt kann ich allen nur abraten an Justanswer sich zu wenden, hoch warschanlich sind in allen bereichen die Stellen mit solchen " Experten "besetzt . Ich habe Ihnen mein Problem vorgestellt und habe erwartet dass Sie mir ganz detailiert , schritt nach schritt erklären wie ich vorgehen soll. Ehrlich gesgt , habe mehr durch eingoogeln erfahren als von Ihnen. Ihren Rat könnte man mit "schmeisst die Kiste ins Müll , kauft dir neue " vergleichen. Viellecht haben Sie das Wissen aber für ein Amateur unbrauchbar. Tschüss.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
Ihr Mac OS X 10.6 wird von Apple nicht weiter supportet. Ich habe Ihnen zudem erklärt, wie Sie vorgehen müssen nämlich in dem Sie ein Abbild mit der Software Clonezilla erstellen und dieses Abbild dann auf die SSD bringen. Das bedeutet das Sie nicht das Festplattendienstprogramm verwenden da es mit SSDs Problme hat darum startet Ihre SSD auch nicht.
Aufgrund des Alters müssen Sie also eine andere Software nutzen und später TRIM manuell aktivieren (ein Upgrade auf Mac OS X 10.7 oder höher muss aber erfolgen um weiteren Support zu erhalten). Es ist nicht die Hardware sondern die Software die das Problem darstellt. Apple bietet für Ihren Mac und Ihre Software keinerlei Support mehr an und Sie sollten die HDD nur auf eine SSD mit einer anderen Software klonen. Da ich Ihren Mac nicht vor mir habe kann ich Ihen auch nur mitteilen, wie Sie generell vorgehen müssen insofern haben Sie die richtige Antwort erhalten.
Haben Sie aber bitte Verständnis das ich auf Ihre Antwort nicht eingehen werde. Ich gebe Ihre Anfrage an das System frei.
Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
Ihr Mac OS X 10.6 wird von Apple nicht weiter supportet. Ich habe Ihnen zudem erklärt, wie Sie vorgehen müssen nämlich in dem Sie ein Abbild mit der Software Clonezilla erstellen und dieses Abbild dann auf die SSD bringen. Das bedeutet das Sie nicht das Festplattendienstprogramm verwenden da es mit SSDs Problme hat darum startet Ihre SSD auch nicht.
Aufgrund des Alters müssen Sie also eine andere Software nutzen und später TRIM manuell aktivieren (ein Upgrade auf Mac OS X 10.7 oder höher muss aber erfolgen um weiteren Support zu erhalten). Es ist nicht die Hardware sondern die Software die das Problem darstellt.
Apple bietet für Ihren Mac und Ihre Software keinerlei Support mehr an und Sie sollten die HDD nur auf eine SSD mit einer anderen Software klonen. Da ich Ihren Mac nicht vor mir habe kann ich Ihen auch nur mitteilen, wie Sie generell vorgehen müssen insofern haben Sie die richtige Antwort erhalten.
Haben Sie aber bitte Verständnis das ich auf Ihre Antwort nicht eingehen werde. Ich gebe Ihre Anfrage an das System frei.
Gruß Günter