So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Wir sind von ups zu swisscom gewechselt.ich sollte immer die

Kundenfrage

wir sind von ups zu swisscom gewechselt.ich sollte immer die apple id auf***@******.*** eingeben.ich habe jetzt aber***@******.*** wird einiges blockiert. wie werde ich die hispeedadresse los ohne,dass es schaden gibt
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, Guten Tag!Zuerst einmal ist wichtig zu wissen, das die Apple-ID zwar wie ihre ihre E-Mail-Adresse lauten KANN (und meist auch ist), aber prinzipiell unabhängig von ihrer aktuellen, echten e-Mail-Adresse ist. Sie können also ohne Probleme die hinterlegte E-Mail-Adresse hinter der Apple-ID ändern, und weiterhin die @hispeed.ch Apple-ID zum einloggen nutzen.• Die E-Mail können Sie hier ändern: https://appleid.apple.com/de/ (klicken Sie auf "Apple-ID verwalten")• Sollte ihnen das nicht genug sein und Sie möchten aus ästhetischen Gründen auch die Apple-ID selbst von @hispeed.ch zu @bluewin.ch ändern, so können Sie das so machen: https://support.apple.com/de-de/HT202667• Nur nebenbei, ganz wichtig: Sollten Sie aus versehen eine ZWEITE Apple-ID NEU erstellt haben, MUSS diese (und alle verknüpften Inhalte) verworfen / gelöscht werden. Dies ist nicht erlaubt (jeder Nutzer darf nur eine Apple-ID haben, dies ist ihr elektronischer Personalausweis), und kann zu großen Problemen führen (bis hin zum Geräteverlust). Zum Löschen müssen Sie in dem Fall Apple direkt kontaktieren, der Prozess ist leider etwas aufwändiger und erfordert persönliche Dokumente.Ich hoffe, das ist hilfreich fur Sie. Schreiben Sie mir bei Unklarheiten.Grüße!iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, bitte vergessen Sie nicht die Rückmeldung zu meiner Antwort. - falls Sie damit weitergekommen sind, bewerten Sie bitte meine Antwort mit den grünen „Smileys“ / Sternen darunter, dann wird die Frage geschlossen und ich für meine Arbeit von JustAnswer bezahlt. - falls es noch nicht geklappt hat bzw. Unklarheiten in irgendeiner Weise vorhanden sind, melden Sie sich gerne auf diesem Weg nochmal bei mir. Ich bin solange für Sie da, bis alle Fragen geklärt sind. Eine Lösung für meine Kunden zu finden, wenn irgendwie möglich, liegt mir am Herzen! Grüße!iDoc

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac