So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Partner hat mir ein I Phone S4 geschenkt, dieses jedoch auf

Kundenfrage

Partner hat mir ein I Phone S4 geschenkt, dieses jedoch auf ihn registriert und auch ein Apple Id und eine E-Mail Adresse für dieses I phone auf sich registriert, die ich nicht kenne, und auch nie nachgefragt habe, da mir gesagt wurde, dass ich diese nur für den App Store benötige. Mittlerweile habe ich mir ein neues Iphone 5 gekauft, mich etwas schlau gemacht, und gesehen, dass mein Partner aufgrund, dass er das andere Iphone, welcheser auf sich registriert hat und mir geschenkt hat, jederzeit sehen konnte, wo ich mich bzw. wo sich mein Iphone aufhält. Meine Frage jetzt, hatte er auch über ICloud Einsicht in meine sämtlichen Daten wie Fotos, E-Mails, Whats up etc. dadurch das nicht nur das Iphone auf Ihn registriert war, sondern er auch als Apple ID (eine E-Mail Adresse von sich nutzte) auf die ich nicht zugreifen konnte, sowie auch das Passwort für sich behielt bzw. ständig änderte ?????
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin,
das ist exakt, wie Sie es schlussfolgern.
Das, was ihr Partner da macht, ist nicht nur nicht erlaubt lt. Apple's Geschäftsbedingungen, sondern sogar illegal und strafbar.
Folgende Schritte sind notwendig:
1. Fordern Sie ihren Partner auf, das Gerät von seiner iCloud / Apple-ID zu entfernen. Sollte dieser dem nicht nachkommen, nutzen Sie das Gerät nicht mehr.
2. Ändern Sie alle ihre Passwörter für ihren E-Mail-Account, ihre persönliche Apple-ID (falls vorhanden), PayPal, eBay, Amazon & Co. Schreiben Sie die Kennwörter an einem sicheren Ort auf einem Blatt Papier auf.
3. Nun ändern Sie ihre persönliche, vorhandene Apple-ID / Legen eine komplett neue Apple-ID an.
4. Sie haben nun ein frisches iPhone, müssen jedoch sämtliche Apps wie WhatsApp etc. neu registrieren / kaufen, da Sie für Apple ein komplett unbekannte Person sind.
Dies ist alles, was ich ihnen dazu raten kann. Mit diesen Maßnahmen ist ihre Privatsphäre dann wieder sicher. Auch wenn das evtl. von ihrem Partner gutgemeint ist, muss es unbedingt aufhören.
Grüße!
iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.

(Schritt 3a: Setzen Sie das Gerät auf Werkseinstellungen zurück, jedoch nur, wenn das Gerät aus der Apple-ID ihres Partners erfolgreich entfernt wurde. Dann melden Sie sich mit ihrer persönlichen Apple-ID an.)

Sehr geehrte Kundin, es ist nicht gesagt, das ihr Partner das mutwillig böse gemacht hat, aber alles, was Sie schlußfolgern, ist in diesem Fäll zumindest möglich.

Wenn ihr Partner ihnen vertraut, wir er mit dieser Maßnahme auch kein Problem haben (es ist wie gesagt ganz klar NICHT ERLAUBT von Apple-Seite aus, die Apple-ID stellt einen digitalen Personalausweis dar, aber mit dem aktiven Abrufen ihrer persönlichen Daten würde er eine Straftat begehen, die mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden kann).

Bei Fragen schreiben Sie mir.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe mein E-Mail account bei Arcor, wo auch der Posteingang, Ausgang, gespeicherte Nachricht, verschiedene Ordner sind, hatte er auch Einblick in meine Messenger von Facebook und diese Nachrichten über meine Arcor Account ?. Da ich mir nicht sicher bin, ob er auch an meinem neuen Iphone 5s schon tätig war, habe ich jetzt Angst.Wenn ich mich jetzt entscheide ein komplett neues Iphone zu kaufen, dieses nur auf mich zu registriere, und genauestens drauf achte, dass er keinen Zugang hat, kann ich dann sicher sein, das meine Privatsphäre geschützt ist ?, oder vernetzt sich dieses neue Iphone wieder automatisch mit meinem alten Gerät, auf das er Zugang hatte ?

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin,

daher ist es wichtig, das Kennwort im Voraus überall zu ändern, wo Sie es bereuts genutzt haben.

Am besten, Sie haben verschiedene Kennwörter für Arcor, facebook und Co. Wenn Sie dann ein neues iPhone auf sich registrieren und mit einer neuen Apple-ID (oder zumindest einer von ihnen früher genutzen Apple-ID mit neuem Kennwort) nutzen, können Sie 100%ig sicher sein, das er Sie nicht ausspionieren kann. Das ind Standard-Sicherheitsmaßnahmen, und Apple verschlüsselt ihre Daten sowieso.

Nutzen Sie sichere Kennwörter und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort, das ist der Schlüssel dazu. So haben Sie garantiert nichts zu befürchten.

Grüße!

iDoc