So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.

iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 809
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Empfänger kann Nachrichten nicht lesen,bei mir steht gesende

Kundenfrage

Ich gebe auf meinem aPaid Air 32 Nachrichten ein und der Empfänger kann sie nicht lesen,bei mir aber steht gesendet.Der Empfänger erhält eine Handynachricht das etwas da ist,kann aber nichts lesen. Was mach ich hier falsch.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,

1. handelt es sich bei den Nachrichten um iMessages (also um "blaue" Sprechblasen beim senden?

2. Hat der Empfänger ebenfalls ein Apple-Gerät?

3. Können Sie anderen Personen (die entweder auch Apple oder nicht haben, genau wi ihr gegenüber jetzt) problemlos Nachrichten zusenden?

4. Hat ihr iPad eine SIM-Karte oder ist es nur ein WiFi-Gerät?

Danke ***** ***** für die Infos! iDoc

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja,Empfänger hat ein Aple Laptop.

Blaue Sprechblase ( Nachricht von mir )

Frage 3 kann ich im Moment nicht beantworten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wie geht es weiter ??

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
wir sollten versuchen, das Problem einzugrenzen, indem wir den Test mit einer anderen Person machen. Sonst kann es sein, das wir ihre Gerät umsonst zurücksetzen, und das Problem besteht gar nicht auf ihrer Seite.
Wie sieht die Nachricht genau aus, die ihr Gegenüber empfängt?
Danke ***** *****!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Er erhält eine Benachrichtigung per Handy,das eine neue Nachricht da ist,aber er kann sie nicht empfangen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe Ihnen soeben geantwortet

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, ich benötige den exakten Wortlaut der Nachricht.
Danke ***** *****!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist ein sehr langer,persönlicher Text.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
entschuldigung, ich meine den Wortlaut der Nachricht, die ihr Empfänger bekommt –
also die Nachricht, das "etwas da ist".
Danke!
iDoc
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn die Nachricht durch iMessage als "gesendet" gekennzeichnet ist, funktioniert alles von ihrer Seite aus, d. h. Nachrichten / iMessage ist richtig konfiguriert und die Nachricht wird richtig übermittelt.
Es ist möglich, das Sie nicht die richtige iMessage-"Adresse" ihres Gegenübers haben und dessen Telefon nicht für iMessage konfiguriert ist - denn die Nachricht sollte erst gar nicht auf dessen Telefon erscheinen, sondern direkt auf dessen Rechner - in dem Fall sollte das Gegenüber ihnen die iMessage / Nachrichten-Adresse als E-Mail-Adresse und nicht als Telefonnummer geben.
Wenn Sie versuchen, von einem iPad ohne SIM-Karte eine Nachricht an eine Person per Telefonnummer zu senden, die kein iPhone ist, wird das auf Empfängerseite nicht funktionieren.
Sie sollten die Nachricht also entweder als E-Mail auf dessen Mac senden, oder als reine SMS auf das Handy (wenn Sie die Telefonnummer verwendet haben). Folgen Sie zum Senden als SMS dieser Anleitung:
http://iphone-tricks.de/anleitung/1023-imessage-als-sms
Ich kann genauer antworten, wenn ich die o. g. Infos bekomme (also Kreuztest mit anderem Empfänger Wortlaut der Meldung etc.)
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe schon wochenlang mit dem Empfänger so mich unterhalten,das Problem ist erst neu aufgetreten.

Ich versuche einen anderen Teilnehmer zu erreichen und melde mich wieder !Wuie kann ich Sie erreichen ????

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
WICHTIG: Das senden als SMS geht nur, wenn Sie ein WiFi+3G iPad haben - also mit SIM-Karte. Sonst senden Sie die Nachricht als E-Mail, da ihr Gegenüber nicht die richtigen Geräte hat, diese Nachricht zu interpretieren, bzw. dessen iMessage / Nachrichteneingang nicht korrekt konfigurierte ist bzw. ihnen nicht eine E-mail-Adresse zum Nutzen von Nachrichten vorliegt. (Diese ist notwendig, damit Nachrichten korrekt an den Computer senden kann).
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,

sie erreichen mich über ihr JustAnswer-Konto sowie über die E-Mails von JustAnswer.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Nachricht an den empfänger über die E-Mail zu senden, gehen Sie so vor:

(Neue Konversation starten von: E-MAIL, dann machen Sie alles zu 100% richtig):

http://iphone-tricks.de/files/2013/10/imessage-2.jpg

evtl. hat ihr Gegenüber da ebenfalls etwas verstellt, so wie es sich momentan darstellt, nehme ich den Fehler auf Empfängerseite an.

Grüße!

iDoc

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Muß noch einmal schreiben:

Ich habe bisher mit dem Empfänger ohne Probleme über mein iPad mit dessen Laptop über FB kommuniziert.Ging immer alles einwandfrei bis auf einmal gestern.Habe nichts verändert und meine Nachrichten gehen als blaues Feld raus und wenn ich anklicke steht da :gesendet.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
es geht hier um Facebook? (FB)
Die App "Nachrichten" bzw. iMessages sind hiervon komplett unabhängig.
Bitte klären Sie das auf.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

kann mit ihrer antwort nichts anfangen,bin 8o Jahre und hab niemanden der mir hilft.bisher ging es immer einwandfrei hin und her.bei mir wird nach senden die nachricht in blau angezeigt und es erscheint nach anklicken : gesendet

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
ich verstehe, nur Sie selbst haben geschrieben:
"mit dessen Laptop über FB kommuniziert".
"FB" steht normalerweise für "Facebook",
das ist ein Programm, das Sie auf dem iPad installieren
können, aber unabhängig von den restlichen Kommunikationswegen
ist (z. B. von der App "Nachrichten", für die ich ihnen geantwortet habe,
da "Facebook" nicht erwähnt war).
Sieht das Programm, das Sie nutzen, So aus (App "Facebook"):
http://cdn.ndtv.com/tech/images/facebook-ios7-style-ipad.jpg
.. oder so aus? (App "Nachrichten"):
https://www.apple.com/ios/messages/images/messages_exchange.jpg
danke ***** *****!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe mit meinem iPad Nachrichten übermittelt die der Empfänger auf seinem Laptob unter FB empfangen hat,bisher !

Leider wurde ich vorhin rausgeworfen,mußte mich erneut anmelden und Sie verlangen schon wieder Gebühren,ist das OK ?

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
in dem Fall nutzen Sie ebenfalls Facebook. In dem Fall ist das
Problem jedoch facebook - spezifisch, und ich kann ihnen als
Apple-Experte da leider nicht aus der Ferne weiterhelfen.
Ich gebe die Frage daher für meine Kollegen frei, evtl.
kann ihnen dort jemand helfen - ich denke jedoch,
wie oben geschrieben, das das Problem NICHT auf ihrer
Seite liegt, also von ihnen aus gar nicht lösbar ist.
Wenn erneut Gebühren verlangt werden, haben Sie
evtl. unabhängig zu dieser eine komplett neue Frage geöffnet.
In dem Fall empfehle ich, die Moderation zu informieren,
das ihre Frage geschlossen wird. Ich melde das ebenfalls,
so das evtl. auch jemand direkt auf Sie zukommt.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe keine neue Frage gestellt und bitte Sie zu veranlassen dass nur eine Abbuchung erfolgt.

Ich habe keine Lust mehr mit hin und her.Es war eine Frage,die eine Teillösung,aber nicht endgültig und ich betrachte die Auskunft als beendet.

Die zweite Anmeldung war lediglich erforderlich,obwohl es das gleiche Problem betraf,wei ich rausgeflogen war und nicht wieder in den Dialog mit ihnen kam.

Also seien Sie fair und buchen Sie einmal ab und nicht mehr !

MfG ! Werner Döge

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
die Moderation ist informiert -
wir Experten sind bei dem Zahlungsprozess komplett außen vor.
Grüße!
iDoc

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RU/ru/2015-8-18_172533_urchneransebakken.64x64.jpg Avatar von iDoc

    iDoc

    Technology Consultant

    Zufriedene Kunden:

    659
    Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2330
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6457
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac