So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Seit dem update von 10.6.1 auf Yosemite funktioniert mein IPhoto

Kundenfrage

Seit dem update von 10.6.1 auf Yosemite funktioniert mein IPhoto nicht mehr. Auf anraten meines Apple-Händler habe ich bereits iPhoto Library Upgrader 1.1 geladen. Was kann ich tun, damit ich wieder an meine Fotos komme?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Tag! Zuallererst: Haben Sie eine Datensicherung der Mediathek / ihres Rechners erstellt, bevor Sie dieses Upgrde durchgeführt haben? Wenn nicht, kopieren Sie zuerst die Mediathek auf ein externes Medium. Zuerst einmal die Gute Nachricht: Ihre Bilder sind höchstwahrscheinlich noch vorhanden – sie können in die Mediathek manuell hereinsehen und fotos kopieren, indem sie darauf im Finder rechtsklicken und "Paketinhalt anzeigen" auswählen. Sie sehen dann die (normalerweise versteckte) Ordnerstruktur. Besorgen Sie sich die neueste Version von iPhoto aus dem App Store (für Sie nach so einem gewaltigen Sprung über drei Betriebssysteme evtl. kostenpflichtig), dann nutzen Sie die diversen Möglichkeiten von iPhoto, die Mediathek zu reparieren / wiederherzustellen - hier beschrieben: http://www.ratschlag24.com/iphoto-mediathek-reparieren1. An ihre Fotos kommen Sie also in jedem Fall, im schlimmsten Fall nicht mehr direkt über iPhoto (und Sie müssen etwas Arbeit in die Wiederherstellung der Mediathek stecken), ist aber nach einem solch großen Update eventuell notwendig. Bei Fragen bin ich jetzt für Sie da. Grüße! iDoc

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Sie haben ein Datensicherung erstellt? Was ist passiert, nachdem Sie den "Library Upgrader" genutzt haben? Haben Sie eine Mediathek-version, die nicht durch den Library Upgrader modifiziert wurde (aus einer früheren Datensicherung) vorliegen? Wenn ja versuchen Sie das Gleiche damit. Danke ***** *****! iDoc

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, wenn alle diese Maßnahmen nicht zum Erfolge führen, ist ihre Datenbank unwiderruflich beschädigt – ich vermute da jedoch nicht ein Problem bei iPhoto, sondern im kopieren / bewegen / umschreiben der Mediathek, als das Systemupdate erfolgte. Gehen Sie wie oben beschrieben vor mit Rechtsklick "in" die Mediathek und kopieren Sie den Inhalt des Mediatheks-Ordners (des bereits gesicherten, nicht den, mit dem Sie die Reparatur durchgeführt haben) in einen neuen Ordner. Legen Sie nun eine neue leere Mediathek in iPhoto an und importieren Sie die Bilder manuell. Sie kommen dabei an all ihre Fotos, müssen jedoch die Alben neu benennen, und die Fotos sind nach Datum benannt / strukturiert. Das klappt zu 100%, ist aber je nach Menge ihrer Fotos ein signifikanter Aufwand. Grüße! iDoc