So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Habe eine alte Apple-Id die mit iCloud verbunden ist, aber

Kundenfrage

Habe eine alte Apple-Id die mit iCloud verbunden ist, aber ich kenne dass Passwort nicht und bei den Sicherheitsfragen scheitere ich schon beim Geburtsdatum. Zudem ist die verknüpfte Mailadresse eine nicht aktive Adresse vom alten Arbeitgeber. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Tag! Das ist in der Tat eine sehr ungünstige Situation. Eine nicht aktuelle E-Mail kann im Notfall immer mit den Sicherheitsfragen umgangen werden, wenn ihr Geburtsdatum jedoch ebenfalls beim Anlegen der Apple-ID falsch eingegeben wurde (was Apple ausdrücklich als letzte Sicherheitsstufe verlangt), gibt es für Apple keine Möglichkeit, in irgendeiner Weise ihre Identität zu prüfen - auch telefonisch werden Sie da nicht weiterkommen. Um ein Metapher zu nutzen – stellen Sie sich vor, sie verlieren ihren Personalausweis, haben aber auch die Geburtsurkunde und Sozialversicherungsnummer nicht mehr. Da wird es fast unmöglich, einen neuen Personalausweis zu beantragen. ich muss dazu sagen, ich hatte den Fall, den Sie schildern, erst einmal bei tausenden von Lösungen erlebt, und hier hat der Kunde einfach eine neue Identität angelegt und alles, was mit der alten Apple-ID verbunden war - inklusive einem alten iPhone - verworfen und neu gekauft / angelegt. Sie können Apple telefonisch unter 0800-220325 kontaktieren, ob es in der Zwischenzeit eine Lösung gibt, sich mit einer Kopie des Personalausweises neu anzumelden - aber mit inkorrektem Geburtsdatum she ich hier keine große Chance. Einen Versuch ist es allemal wert - sagen Sie mir, ob Sie etwas erreichen können, wenn nicht, starten Sie komplett neu. Ich hoffe, das beantwortet ihre Frage "Was kann ich tun". Grüße! iDoc

iDoc :

Bewahren Sie Dinge wie Sicherheitsfragen in Zukunft immer an einem sicheren Ort, am besten auf einem Blatt Papier. Ein Passwort kann immer mal vergessen werden, das ist normal - hier ist allerdings der schlimmstmöglichste Fall aufgetreten - Passwort, Sicherheitsfragen, E-Mail sowie Geburtsdatum (das normalerweise fix ist) zusammen. Ihre Identität kann dann in der Praxis nicht nachgewiesen werden. Grüße, iDoc

iDoc :

Achja: Wenn Sie den Kaufbeleg für ein spezifisches gerät haben, das mit dem alten Account verknüpft ist, ist das evtl. hilfreich, wenn Sie Apple kontaktieren.

JACUSTOMER-8o5yekpq- :

Sehr geehrter IDoc.

JACUSTOMER-8o5yekpq- :

Ich habe bereits eine neue Apple-ID, wo alles drüber läuft und auch alles soweit da ist. Aber in meinem iPhone sind noch diverse Einstellung mit dieser ID verknüpft und er will immer einsteigen und verlangt dabei immer das Password. ZB auch meine iCloud.

iDoc :

Okay, alles klar. Bedeutet das, das ihre iCloud ausschließlich über die alte ID läuft / die Hardware mit dieser verknüpft ist? Das ist in der Tat ein großes Problem, da wir das Gerät nicht löschen / zurücksetzen können, ohne das Sie aus dem Gerät ausgesperrt und es gar nicht mehr benutzen können. In diese Situation werden sie 100%ig eines Tages kommen, z. B. wenn das Gerät eine Aktualisierung lädt. In dem Fall gibt es nur zwei Möglichkeiten: Darauf warten, das ihnen die Aktivierungssperre das Gerät irgendwann unbrauchbar macht - und damit meine ich wirklich, das das Gerät verloren ist - oder mit dem Kaufbeleg Apple kontaktieren, und versuchen, eine Lösung zu finden. Wenn die Aktivierungssperre mit der alten Apple-ID verbunden ist, wird es mittelfristig unweigerlich zu einer unungänglichen Totalsperre kommen. Grüße! iDoc