So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Finder reagiert nicht

Kundenfrage

Ich habe 'Alle meine Dateien' kopiert und in den Papierkorb verschoben. Dann habe ich den Inhalt des Papierkorbes kopiert und wollte ihn auf meinen Ordner auf den Desktop bringen. Seit dem ist die Arbeit mit meinem Finder unmöglich, öffnet nicht oder nur schleppend. Die Dateien befinden sich nun leider nicht mehr in den zugehörigen Ordnern. Was kann ich tun? Ich installiere gerade OS X Yosmite. Gruß***

Installation von OS X Yosmite ist nicht geglückt: 'Es ist ein Fehler aufgetreten'.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Wen der Finder nicht reagiert machen sie folgendes
Öffnen Sie dazu das "Festplatten-Dienstprogramm" (CMD+Leertaste -> Festplatte), links ihre Festplatte auswählen und unter dem Reiter "Erste Hilfe" den Button "Zugriffsrechte des Volumes reparieren" klicken.

Wen dies nicht gelingen sollte, gehen sie laut folgender Webseite vor-->> Apple Support

Wen es Probleme auf den Mac gibt, hilft es nicht wen Sie ein neues System Upgraden, besonders wen es um Mac OSX 10.10 geht. Außerdem sollte man Yosemite nur als Saubere Neuinstallation oder als Clean Install verwenden und vorher alle wichtigen daten und Dokumentein einen Backup ablegen.

Clean Install Anleitung wie folgt HIER nachzulesen

Denn wen Fehler vorhanden sind, auf dem System, werden diese mitgenommen im neuen System

Danke für die Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Habe ich gemacht, hat funktioniert. Aber der Finder reagiert immer noch nicht, oder erst nach 1 Minute. Kann mit meinen Dateien nicht arbeiten.

Mails oder Safari hängen auch ab und zu und ich muss warten.

Gruß

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wen die Festplatte wo verbaut fast voll ist kommt es zu einen Stau , wen zuviele Programme geöffnet sind, fängt der Mac an zu Ruckeln. Werden immer Backup gemacht auf einer Externen festplatte und nicht auf einer Partition?
Wen das Mail Programm extrem überlastet ist mit gespeicherten E-Mail kommt es zu einer verlangsamung des Programm Finder, hier spielen einfach viele Faktoren zusammen, wen der Mac vollgepackt ist und keine Überschüssigen Daten Extern gespeichert werden.

Wieviel Arbeitsspeicher ist verbaut bei ihren Mac?

Führen Sie einmal einen Sicheren Systemstart durch um zu sehen wie es danach ist-->> Anleitung HIER inkl. zusätzlichen Informationen wo man noch etwas machen könnte

Danke für die Info
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wie ist nun der Stand nachdem Sie ein wenig aufgeräumt hatten auf ihren Mac?

Kommt es noch immer zu einer Wartezeit bis der Finder startet?

Danke für die Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Komme nicht weiter. Funktioniert nicht.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

sonst bleibt nur eine komplette Wiederherstellung, den Sie haben ja versucht Yosemite Upzugraden und das hat schon nicht geklappt und so reparieren Sie ihr System

Hier klicken für eine Anleitung

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sie konnten mir nicht helfen, leider. Aber danke. Ich bringe den Mac jetzt zu einem Apple store.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wie bereits geschrieben, wir sind ein herstellerunabhängiger Dienst und sitzen nicht vor ihren Mac um das Problem zu lösen.
Außerdem haben sie versucht auf einen beschädigten Imac Yosemite upzugraden und das gab ihren IMac den Rest

In so einer Situation bin ich nur Zuschauer und kann ihnen nur Informationen bereitstellen was Sie machen könnten.

Außerdem hatte ich ihnen bereits mitgeteillt das Sie sich an den Apple Support wenden sollten.

Mfg