So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

ich habe einen Mac Mini, Late 2012, Version

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe einen Mac Mini, Late 2012, Version 10.10, OS X Yosemite. Seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass das E-Mail-Programm von Mac keine Änderungen dauerhaft annimmt (etwa in den E-Mail-Accounts die Hinzufügung der Signatur) oder unter »Einstellungen« die Häkchen bei »klassisches Layout« oder unter »Schrift« die eingestellten Größen usw. Beim jeden Neuöffnen des Programms sind die sämtliche Änderungen wieder entfernt. Ein Bekannter von mir meinte, man solle in der Library unter »Preferences« bzw. »Mail« die entsprechenden mail.plist entfernen. Ich habe dies getan, leider ohne dass sich am Zustand etwas geändert hätte. Können Sie mir weitere Tipps geben? (Mit dem neuen Betriebsprogramm hat der Fehler übrigens nichts zu tun, der war auch bei dem alten vorhanden). MfG ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Wurde ein Upgrade Installation von Yosemite durchgeführt statt eine Vollinstallation?

Somit haben Sie alle Fehler die vorher bereits vorhanden waren mitgenommen auf die neu Installierte Mac Version

Besser wäre wen Sie Mac OSX 10.10 sauber Neuinstallieren und alle ihre Programme auch und danach sollten diese Fehler nicht mehr kommen und Sie können Normal arbeiten.

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

nun, auf diese Antwort bin ich selber schon gekommen. Man kann natürlich jeden Fehler beheben, indem man das Betriebssystem komplett neuinstalliert und dann alle Programme, statt OS nur upzugraden.

Haben Sie denn keine Ideen, was man machen kann, ohne alles neu zu installieren? Es gibt doch bestimmt irgendwelche Stördateien in der Libary, die noch gelöscht werden müssten oder könnten, von denen der Laie nichts weiß …

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

Sie haben die Fehler was vorher schon waren mitgeschleppt in ein neues System?

Ich kann ihnen hier nur raten, das System komplett Neu installieren und alle Programme laufen wieder normal.

Außerdem wird davor gewarnt wen das System vor dem Upgrade teilweise beschädigt war, kein Upgrade zu machen, stattdessen gleich eine Voll Installation:

Zusätzlich zu ihren Fehler habe ich mit MS Word unter Mac OSX 10.10 (Vollinstallation) keine Fehler und kann es dementsprechend auch nicht nachvollziehen

Machen Sie ein Downgrade auf die letzte funktionierende Version und im Anschluss daran führen Sie eine Vollinstallation durch

Um ein Downgrade durchzuführen gehen Sie wie folgt vor

Halten Sie beim Neustart die „Wahltaste" alt gedrückt, bis der Startmanager erscheint und die bootfähigen Laufwerke anzeigt.

Hier wählen Sie die Partition „Recovery-10.9". Es erscheint das Fenster „

OS X-Dienstprogramme", in dem Sie den Eintrag „Aus Time Machine-Backup
wiederherstellen" wählen.

Danach wählen Sie das Backup-Laufwerk aus. Für die Wiederherstellung bietet
der Mac Ihnen nun alle darauf gesicherten Backups in einer Liste an. Darin
können Sie nicht nur das jeweilige Datum sehen, sondern auch die zugehörige
Systemversion. So können Sie einfach den letzten Stand von OS X 10.9 wählen und
die Wiederherstellung starten.

Es wird einige Zeit dauern bis die Wiederherstellung gestartet ist.

Anschließend führen Sie die Vollinstallation laut Anleitung durch

http://www.netzwelt.de/news/149502-os-x-yosemite-so-funktioniert-saubere-neuinstallation.html

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hm, das Problem ist nur: Der Fehler im Mail-Programm tauchte nicht nach der Installation eines älteren Betriebssystems auf, sondern das Betriebssystem war schon anderthalb Jahre fehlerfrei in Betrieb, als der Fehler aus heiterem Himmel auftauchte. Insofern glaube ich nicht, dass ein downgrade auf das Betriebssystem, das schon beim Kauf drauf war, irgendetwas nützt. – Wäre es nicht dann sinnvoller , dass man die Vollversion von 10.10. komplett installiert, ohne vorher downzugraden? Oder geht das gar nicht?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

ein Upgrade ist keine Vollinstallation, ein Upgrade bedeutet nur das vom alten System unterschiedliche Systemdaten überschrieben werden.

Eine Vollinstallation bedeutet, das die Festplatte vorher Formatiert wird und im Anschluss daran wird die Installation durchgeführt auf ein sauberes frisches System. Dies hatte ich bisher bei meinen Kunden immer gemacht um ja keine Fehler zu Übernehmen.

Bisher laufen auch die Systeme Einwandfrei ohne Probleme

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok, aber wenn ich ds System downgrade und in das funktionierende Stadium zurückversetzte, warum kann ich 10.10. anschließend nicht einfach upgraden, sondern muss mir die teure Vollversion kaufen? Es kann dann doch kein Fehler in den Upgrade mitgenommen werden, wenn ich es auf das Datum vor Auftritt des Fehlers downgrade, oder doch?

zweite Frage: Und falls ich die kostenpflichtige Vollversion von 10.10. komplett neu installiere........heißt dies dann, dass ich all meine Dateien auf dem Schreibtisch verliere?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

Yosemite müssen Sie nicht kaufen, wo steht das ?

Ist Kostenlos zu bekommen

Alle Programme Neuinstallieren und Neu Einrichten ist besser als aus einer Time Maschine Backup zu überspielen wo eventuell noch fehlerhaft ist.

Die wichtigsten Daten vorher Sichern auf einer Externen Festplatte

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok, wo finde ich denn eine kostenlose Vollversion von 10.10. zum Neuinstallieren? – Bei Apple findet ich immer nur kostenlose Versionen zum Upgraden – also die Version, die gerade schon auf meinem Rechner läuft: http://www.apple.com/de/osx/?cid=wwa-de-kwg-mac-com

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

gehen Sie vor wie folgt-->> Hier nachzulesen

Eine Bootfähige Version erstellen Sie wie folgt-->> Hier klicken

inkl. Anleitung

Mfg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wie ich sehe haben Sie meine letzte Information Antwort angesehen.

Möchte Sie abschließend noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht bitten
Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac