So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

habe einen MacBook Pro - in meinem Papierkorb sind 16.000 Dateien

Kundenfrage

habe einen MacBook Pro - in meinem Papierkorb sind 16.000 Dateien - diese lassen sich
nicht löschen - was tun bitte?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Tag! Das kann diverse Ursachen haben, meist liegt es daran, das die Dateien schreibgeschützt sind. Ich empfehle ihnen dazu, dieses Video anzusehen, das das Problem zu 100% lösen wird. Lassen Sie sich Zeit dazu, denn das ist technisch etwas anspruchsvoller, aber ultimativ müssen Sie nur der Anleitung folgen. Bei Fragen / Problemen bin ich jetzt für Sie erreichbar. Grüße! iDoc

iDoc :

http://www.youtube.com/watch?v=k8TOPEqRYLM

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, falls dies NICHT funktioniert, kontaktieren Sie mich und wir machen mit einer wesentlich aufwändigeren Lösung weiter; Wir bekommen das in jedem Fall hin! :)

iDoc :

(Entschuldigung, das liegt nicht daran, das die Dateien schreibgeschützt sind, da bin ich etwas "abgedriftet". Es liegt höchstwahrscheinlich entweder an nicht kompatiblen Dateinamen oder falsch vergebenen Lese- und Schreibrechten. Es ist theoretisch möglich (aber sehr unwahrscheinlich), das auch ein technisches Problem mit dem Speichermedium vorliegt. Sie sollten sicherstellen, das Sie eine aktuelle Datensicherung vorliegen haben, am besten mit Time Machine).

iDoc :

Was mir noch dazu einfällt - falls Sie aus versehen aktive Systemdateien in den Papierkorb verschoben haben, wird das Entleeren auch nicht funktionieren.

iDoc :

Ich komme später nochmal hier vorbei und erwarte in der Zwischenzeit ihre Rückmeldung. Grüße! iDoc

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, ich schließe den Chat und wir machen im Frage-Antwort-Modus weiter. Dort werde ich im Gegensatz zum Chat sofort über ihre Rückmeldung informiert. Grüße! iDoc

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Leider war Ihre Information nicht wirklich hilfreich.


Hatte dann die Empfehlung des Videos befolgt und einfach die


Totallöschung des Papierkorbes via Terminal veranlasst - Ergebnis:


Der Papierkorb wurde nicht gelöscht, nun habe ich aber keinerlei Daten mehr auf meinem Desktop - es wird nur mehr die Festplatte angezeigt.


Hatte aber viele Ordner und Dateien auf dem Desktop liegen.


Nun bin ich traurig!


lg Herwigh Kriso

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

dies ist nicht normal. In diesem Fall ist es möglich, das ein technisches Problem vorliegt / ihre Festplatte langsam den Geist aufgibt. Dieses Problem ist jedoch unabhängig von den o. g. Handlungen schon vorher bestanden und drückt sich in dieser Reaktion des Rechners aus.

In diesem Fall muss das System komplett neu installiert werden und der Rechner - wie oben geschrieben - aus einer aktuellen Time-Machine-Datensicherung wiederhergestellt werden.

Sie können den Zustand der Festplatte überprüfen, wenn Sie das "Festplatten-Dienstprogramm" aufrufen. Mehr Informationen finden Sie hier: http://support.apple.com/kb/HT1782?viewlocale=de_DE

Sehr wichtig: FÜHREN SIE DIESEN SCHRITT NUR AUS, WENN SIE EINE AKTUELLE DATENSICHERUNG (AM BESTEN MIT TIME MACHINE) VORLIEGEN HABEN. Ich hoffe, sie haben meinen Tipps dazu gefolgt. Wenn Sie wichtige Daten bei den o. g. vom Schreibtisch verloren haben und diese wiederherstellen möchten, gibt es nach überprüfen / reparieren der Zugriffsrechte nur noch wenig Chancen.

Wenn ihnen das alles nichts sagt, lesen Sie hierzu folgende Informationen: http://support.apple.com/kb/ht1427?viewlocale=de_DE

Ich helfe ihnen gerne dabei, den Rechner aus einer Sicherung wiederherzustellen. Falls dies jedoch nicht funktioniert / die Festplatte einen Defekt aufweist, muss diese von Apple überprüft und ggfs. ausgetauscht werden.

Grüße!
iDoc