So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

Hallo Zusammen, ich habe einen MacBook Pro mit OS 10.9.1

Kundenfrage

Hallo Zusammen,

ich habe einen MacBook Pro mit OS 10.9.1 (2,9 GHz Intel Core i7) auf dem ich mit QuarkxPress 9.1 arbeite. Schriftenverwaltung Suitcase Fusion 3. Seit etwa zwei Wochen habe ich nachfolgendes Problem.

Sobald ich mit meinem Stift (Bamboo Grafik Panel) oder der Apple Funkmaus einen Text- oder Bilderrahmen anfasse um ihn im Dokument zu verschieben, stürzt jedes mal xPress ab. Rahmen größer und kleiner ziehen geht mit dem Stift und der Maus.

Wenn ich die das mit den Richtungstasten auf der Mac Funktastatur mache passierte es nicht. Leider geht das viel langsamer.

Tipp? Hilfe?

Danke XXXXX XXXXX im voraus.
Michael Bilger
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Tag! Ich bin noch am recherchieren. Was ich bisher herausgefunden habe, ist, das Wacom die Bamboo-Reihe offiziell als "Legacy"-Geräte einstuft und wohl in die Treiberentwickung - insbesondere unter Mavericks - nicht mehr viele Ressourcen investiert. Das beschriebene Problem kann wohl nur durch aktualisierte Treiber gelöst werden. Ich sehe, sie haben schon einiges probiert - evtl. ist auch ein Konflikt mit den Treibern der Funkmaus vorhanden (zwei externe Eingabegeräte, die Treiber könnten sich nicht vertragen). Haben Sie schon von dieser Seite die neuesten Treiber geladen? http://us.wacom.com/en/support/legacy-drivers

iDoc :

Wenn möglich, deinstallieren Sie die Funkmaus und versuchen es mit einer kabelgebundenen Maus, um das Problem einzugrenzen. Ansonsten wird eine Lösung über das Internet in diesem Fall schwierig, viel mehr können Sie als Endkunde nicht machen. Quark als Ursache schließe ich aus. Grüße! iDoc

iDoc :

Der nächste Schritt wäre, das Sie ihren Produktivitätsrechner wieder auf 10.8 herunterstufen. Dann wird es jedoch technisch etwas anspruchsvoller. Dazu zwei Fragen: 1. Wie technisch versiert sind sie ? 2. Wie gut ist ihr Englisch? Grüße! iDoc

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, wenn Sie mit "Funkmaus" die Bluetooth-Maus von Apple meinen, dann sollte es hier kein Treiberproblem geben. Bei "Funkmaus" denke ich immer an z.B. Infrarot-Logitech-Mäuse o.ä.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, nach weiteren Recherchen zum Thema wird es immer wahrscheinlicher, das die von Wacom angebotenen Treiber das Problem sind. Ich empfehle daher, testweise ein Tablet der neuesten Wacom-Generation mit neuen Treibern auszuprobieren. Da dies ein vielschichtiges Problem ist, sollten wir in jedem Fall diesen Schritt gehen, um das Problem weiter eingrenzen zu können.

iDoc :

Grüße!

iDoc :

iDoc

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, ich hoffe, diese Tipps helfen ihnen weiter. Am Wichtigsten ist, das sie nun methodisch nach dem Ausschlußverfahren vorgehen, mit der höchsten Priorität am Bamboo-Tablet / den zugehörigen Treibern. Lassen Sie sich dazu Zeit, ich warte auf ihre Rückmeldung.

iDoc :

Wenn es ihnen nicht möglich ist, innerhalb von drei Tagen an ein alternatives Tablet zu kommen (in ihrem Fall empfehle ich dann als vergleichbare Modellreihe das neue "Intuos Pen & Touch"), deaktiviere ich die Bewertung der Frage, damit es hier zu keiner Zeitüberschreitung kommt.

iDoc :

http://www.wacom.com/de-de/de/creative/intuos-s

JACUSTOMER-tlynr1z3- :

Hallo iDoc: ich habe wie empfohlen ein neues Tablett Intus Pen & Touch Medium mit Funksoftware bestellt. Müsste bis übermorgen eintreffen. Gleicht funktioniert es dann wieder. melde mich,

JACUSTOMER-tlynr1z3- :

Vilen Dank erst mal für die schnelle Antwort.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, gern geschehen. Stellen Sie vorher unbedingt sicher, das der alte Treiber entfernt wurde. Wenn es dann immer noch nicht geht, machen Sie folgendes: 1. Aktuelle Datensicherung mit Time Machine, 2. Rechner über Internet Recovery komplett neu installieren, 3. Daten über den Migrationsassistenten neu auf den Rechner laden. Evtl. meckert Quark nun mit der Lizenz, dann sollten Sie es neu installieren. Dies ist eine große Aktion, danach haben Sie aber ein komplett frisches System und können Komplikationen mit alten Treibern ausschließen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn ihr ganzes Arbeitsleben von diesem Rechner abhängt - der zuletzt genannte Prozess ist zeitaufwändig, und man sollte dazu technisch versierter sein. Grüße! iDoc

iDoc :

Alles klar, ich wechsle nun in den Frage-/Antwort-Modus und warte auf ihre Rückmeldung, bitte wenn möglich bis übermorgen abend / einen Tag später, damit die Frage nicht geschlossen wird. Grüße! iDoc

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.