So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 5961
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, besitze 1 iMac - G4 (Nachttischlampe), Kauf war 2002,

Kundenfrage

Hallo, besitze 1 iMac - G4 (Nachttischlampe), Kauf war 2002, funktionierte bis vor 1 Jahr problemlos, wurde dann 1 Jahr nicht benutzt, Läßt sich HEUTE nicht mehr booten, nach einschalten erscheint mittig ein kleiner Ordner mit dem Mac-logo (Gesicht) und 1nem ?-Zeichen in drehendem Wechsel. Mit einer CD zu starten ist nicht möglich, die CD-Schublade läßt sich nicht öffnen. Habe mit verschiedenen Start-Tastenkombinationen versucht, erfolglos. Das Betriebssystem ist evtll. Vers. 10.3 ?? Jedenfalls die größtmögliche Version für diesen G4. Was kann ich tun um den MAC zu starten ?? Brauche dringend Hilfe. Danke. MfG. D.R.Fojucik
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Sie schreiben der IMac lässt sich nicht mehr starten bzw. Booten.

Dadurch das er 1 Jahr stromlos gestanden ist kann es durchaus sein das die PRAM Batterie leer und ausgetauscht werden sollte.

Eine PRAM Batterie kostet nicht viel

 

 

Um zu testen ob es die PRAM Batterie tatsächlich ist machen sie folgendes

lassen sie den Mac 2 Tage am Strom
schalten Sie ihn dann aus, stöpseln Sie Haupt Akku und Netzteil ab
warten Sie 10 Minuten

stöpseln Sie dann wieder alles ein, schalten Sie den Mac an
Ist dann Datum und Uhrzeit verstellt, brauchen Sie eine neue PRAM-Batterie

 

Wen es einen Computer Shop gibt die auch Apple Ersatzteile führen in ihren Ort, müssen sie sich dort eine Besorgen und danach die alte Ausbauen.

 

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

….. lassen sie den Mac 2 Tage am Strom
schalten Sie ihn dann aus, stöpseln Sie Haupt Akku und Netzteil ab
warten Sie 10 Minuten…..


 


1.) Hauptakku - bedeutet was ? nur vom Netz nehmen, sprich - Kabel raus??


 


2.) wie komme ich an die PRAM-Batterie bzw. wo sitzt / finde ich diese?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Datum u. Uhrzeit kann ich ja nicht sehen !!


Soweit komme ich ja garnicht.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es ist doch nur ein ganz kleines Ordner-Ikon zu sehen, wie anfangs beschrieben…..


…. weiter komme ich nicht ...

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Zu 1 Ja (Netzteil war gemeint)

 

Zu 2. Anleitung Hier inkl Store wo sie diese Batterie bestellen können

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

werde es morgen versuchen, danke . melde mich dannwieder


 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Entschuldigung - meine Mutter sagte mir gerade, das der Mac nach einem Jahr Lager, eingeschltet wurde, und am nächsten Tag sich nichts mehr booten ließ.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

da haben Sie den Beweis. Wen der Computer ohne Strom herumgestanden ist lässt er sich nicht mehr starten. weil eben die PRAM Batterie leer ist (entladen hat)

 

Sie können zwar so vorgehen wie angegeben 2Tage Netzstrom anschließend damit die Batterie sich aufladet, sonst wen es nicht klappt benötigen Sie eine Neue

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ok, besten Dank vorab. Bewertung folgt 11.01.14

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

geben sie mir Bescheid.

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

selbstverständlich, gute Nacht

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gut
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

moin moin, ich habe jetzt mehrmals gehört, dass aufgrund der Problembeschreibung:


 


….nach einschalten erscheint mittig ein kleiner Ordner mit dem Mac-logo (Gesicht) und 1nem ?-Zeichen….


 


durchaus ein Defekt der Festplatte möglich wäre / ist.


Wie ist Ihre Meinung dazu ?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es kann genauso ein Feuchtigkeit Problem vorliegen, da er ziemlich lange im Keller gestanden ist

 

Es kann viele Fehler geben

 

Gehen Sie vor wie folgende Anleitung es beschreibt-->>

http://www.tiramigoof.de/wordpress/?p=4032

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

nein, kein feuchter Keller, Mac stand im warmen Büro.


 


werde es morgen mit Target-Mode (Fire Wire) über Mac mini versuchen...


vorher PRAM-Batterie ausbauen und messen.


Alle beschriebenen Tasten-Kombis zum Start brachten keine Lösung des Problems ...


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

nun es war ein Versuch, aber Sie hatten ja selbst geschrieben das Sie alles versucht hatten.

Deshalb muss man sich fragen, warum wurde der Mac damals auf Seite gestellt?

 

Fehler könnte sein;

Festplatte, Logicboard, PRAM Batterie (auch wen Sie noch eine Ladung hat ist es nicht ausschlaggebend) Arbeitsspeicher, usw.

 

Möchte Sie noch um eine Bewertung bitten mit den angehängten Smiley :-) am Ende der Nachricht.

Sie können dabei wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Grund war einfach nur, das meine Frau sich ein Windows-Nootbook anschaffte. Mac lief bis dahin tadellos. Problem nicht gelöst.


MfG.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

im Eingang schreiben sie das der IMac 1 Jahr herumgestanden ist und danach nicht mehr benutzt wurde

Nun ich kenne den Grund nicht warum der Mac nicht funktioniert, den immerhin sitze ich nicht vor diesen Mac um das Problem zu lösen sondern in der Ferne, dies sollte man berücksichtigen. Ich kann ihnen nur die Informationen weitergeben was eventuell zu machen ist.

 

Am besten ist in so einen Fall den Mac zu einen Service VOR Ort zu bringen und dort das ganze durchkontrollieren lassen.

 

Mfg

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac