So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 5958
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Bei mir sind plötzlich sowohl in Lightroom als auch in iphoto

Kundenfrage

Bei mir sind plötzlich sowohl in Lightroom als auch in iphoto alle Bilder verschwunden. Ich habe meines Wissens nach aber nie einen Löschvorgang in Gang gesetzt. Warum auch?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, guten Tag! Das Problem kann diverse Ursachen haben, ich benötige in diesem Fall weitere Informationen von ihnen. Ich kann ihren technischen Wissensstand nicht einschätzen, darum geben Sie mir bitte Bescheid, falls etwas unklar ist oder ob Sie das alles schon probiert haben. 1. Wenn Sie in ihrem Rechner auf das Verzeichnis "Bilder" gehen, sehen Sie dann den Ordner "iPhoto"-Mediathek"? Wenn ja: 2. wie groß ist er (er muss mindestens einige Gigabyte groß sein, sie sehen das, wenn Sie mit Rechtsklick auf "Informationen" gehen). 3. Wie lange liegt ihre letzte Datensicherung mit Time Machine zurück, oder gibt es keinerlei Datensicherung? 4. Welches Standardverzeichnis nutzen Sie für das Programm Lightroom - oder greifen Sie damit direkt auf iPhoto zurück? Danke für die Infos! iDoc

JACUSTOMER-ljfs4zss- :

Meine Wissenstand ist nicht besonders hoch. Seit Jahren User aber eben auch nur user. Kein tieferer Einstief. Ordner Mediathek ist 976 MB groß. Datensicherung habe ich nicht. Ich wusste nicht, dass es mehrere Standardverzeichnisse in Lightroom gibt. einzelne Fotos in beliebigen Ordner auf der Festplatte sind übrigens noch vorhanden.

JACUSTOMER-ljfs4zss- :

Ich sehe hier nur eine Wiederholung unseres Dialogs. Bekomme ich auch noch eine Antwort?

JACUSTOMER-ljfs4zss- :

Oben steht ja unser Dialog. Ich warte immer noch auf eine Antwort!

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, anscheinend gibt es technische Schwierigkeiten. Ich kann keine Rückmeldung von ihnen sehen. Ich gebe die Frage wieder für andere Experten frei.

iDoc :

Grüße,

iDoc :

iDoc

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich habe gesehen, das sich immer noch keiner meiner Kollegen dem Problem gewidmet hat. Nach Beenden den Chat-Modus kann ich nun jedoch ihre Rückmeldung(en) sehen.

Wenn das Problem noch aktuell ist, kann ich ihnen nun gerne helfen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Ansonsten bitte ich die Moderatoren. das die Frage geschlossen wird.

Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Problem ist noch aktuell. Bin aber gerade im Urlaub. Wäre am 9. Januar zurück, um dann weiteres zu besprechen.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

alles klar. Da Fragen hier normalerweise nach 5 Tagen geschlossen werden, informiere ich die Moderatoren, daß die Frage offen bleibt.

Grüße! iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bin jetzt zurück und würde meine Frage "Alle Bilder verschwunden" gern mit Ihnen klären.


Noch mal zum Sachverhalt: Sowohl iphoto als auch lightroom sind plötzlich komplett leer. Ich habe aber keine größeren Transaktionen vorgenommen weder in dem einen noch in dem anderen Programm.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

mein Kollege hat sich aus der Frage zurückgezogen.

 

Gibt es ein Backup ihrer Fotos?

 

Haben Sie bereits versucht über den Finder die Bilder zu Suchen?

 

Sonst gehen Sie bitte anhand folgender Anleitung vor

 

Danke für die Info

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es ist mir ja fast schon peinlich aber ich finde den Ordner iphoto Library nicht. Ich verwende die Version 9.5.1

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

 

soll der Ordner dauerhaft angezeigt werden, hilft der Befehl chflags nohidden ~/Library/ in der Terminal-App. Um diesen wieder zu verstecken, muss der Befehl chflags hidden ~/Library eingegeben und mit Eingabe bestätigt werden

 

Anschließend klicken sie auf gehe zu--Library--den unter Maverick ist der Ordner versteckt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für die Antwort, aber Sie überfordern mich. Wo gebe ich denn den Befehl ein? Der Begriff Terminal-App ist mir nicht bekannt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wählen Sie oberhalb Gehe zu und anschließend drücken sie die Alt Taste auf der Tastatur und anschließend sehen sie den Lbrary Ordner

 

Gehen sie vor wie folgt sonst-->> http://www.macgadget.de/News/2012/07/31/Tipp-Library-Ordner-in-Mac-OS-X-108-dauerhaft-sichtbar-machen

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Den Library-Ordner habe ich gefunden. Was soll ich da anklicken? Wo soll ich einen Befehl eingeben.


Im Ordner Dienstprogramme finde ich kein Terminal.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Library Ordner für iPhoto sollten die Dateigröße angegeben sein, wen dort nichts angegeben ist wurde ihr Bilder Ordner gelöscht.

 

Gibt es ein Backup ?

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Library-Ordner befindet sich kein Ordner für iphoto. Back up fehlt mir leider.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wir kommen wohl nicht weiter. Also nur noch eine Frage: Wie kann ich denn alle Bilder in iphoto und lightroom (es waren etwa 3500) auf einen Schlag zu vernichten. Braucht das nicht einigen Aufwand?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

Problem ist, das kein Backup vorhanden ist und das sollte man immer machen bei einer großen Anzahl von Bildern, so haben Sie immer die Möglichkeit wen Bilder verschwunden sind diese wieder einzuspielen.

 

Bilder in einen wisch zu löschen geht schnell, man braucht dazu nur eine falsche Taste drücken (Del) und weg sind die Bilder.

 

Trotzdem es ist immer wichtig ein Backup auf einen externen Speicherplatz zu machen.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Alle Bilder auf dem Rechner mit einem Tastendruck?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ein Tastendruck und diese sind im Papierkorb und sobald der Mac ausgeschalten wird und Neugestartet sind die Bilder verschwunden.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Aber ich müsst doch alle Bilder markieren und dann in den Papierkorb legen.


Ich habe viele Jahre einen mac, Ähnliches ist mir noch hier passiert. Es gibt doch keine Taste, deren Bedienung alle Fotos in zwei Programmen beeinflusst.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Aber irgendetwas ist passiert?

Und ich kann es aus der Ferne nicht nachvollziehen, den im Moment verwende ich ein anderes Betriebssystem

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Drücke Sie die Alt-Taste (Tastatur) und öffnen iPhoto mit einem Doppelklickt, so können Sie die Mediathek sehen.


Alternativ findet sich die Mediathek auch in ihrem Benutzerverzeichnis unter Bilder "iPhoto Library".

 

Das wären die einfachsten Mittel

 

Wen dort aber keine Größe angegeben ist, sind die Bilder verschwunden/gelöscht

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

möchte Sie noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-) bitten, nur so erhalte ich eine Vergütung für meine Arbeit hier.

 

 

Vielen Dank

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo


 


Nehmen Sie es mir bitte nicht übel, aber wenn 3500 Bilder aus zwei verschiedenen Programmen plötzlich verschwunden sind und sie mir als Analyse schreiben ich hätte wohl die falsche Taste gedrückt, dann ist das gelinde gesagt etwas dürftig.


Auch der Hinweis, ein Backup sei ratsam ist mir nicht neu, ich habe mir gerade eine mobile Festplatte bestellt.


Ich hätte mir gewünscht, dass wir zumindest noch ein oder zwei weitere Versuche machen, die Bilder zu finden.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

würde ich vor ihren Mac sitzen und das Problem sehen, dann könnte ich handeln. aber ich hatte ihnen bereits mehrere Möglichkeiten beschrieben was Sie machen könnten.

 

Versuch

Gehen Sie vor wie folgt um die Fotos unter Lightroom zu suchen

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lightroom zu suchen hilft leider auch nicht weiter, weil ich keinen Ordner mit Fragezeichen habe, auf den ich klicken könnte.


Lässt denn nicht die Tatsache, dass aus zwei unterschiedlichen Programmen alle Bilder verschwunden sind, irgendwelche Rückschlüsse zu.


Einzelfotos, die ich in Ordnern auf der Schreibtischoberfläche abgespeichert habe, sind noch vorhanden.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Suchen Sie nach folgenden Ordner

 

Library/Preferences/com.apple.iPhoto.plist

 

und ziehen diesen auf ihren Desktop und löschen diesen anschließend

Danach sollten sich die Bilder auch Anzeigen

 

Kontrollieren Sie alle Ordner auf ihren Mac ob sich dort die Daten befinden

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Ordner Library/Preferences/com.apple.iPhoto.plist


existiert nicht auf meinem imac.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

im Moment gehen mir die Informationen aus und ich gebe die Frage deshalb frei für andere Kollegen.

 

Bitte um etwas Geduld

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac