So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

ich suche eine Software womit ich gezielt meine Treiber updaten

Kundenfrage

ich suche eine Software womit ich gezielt meine Treiber updaten kann
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 4 Jahren.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Abend. Ich bin ganz gut darin, Dinge im Internet zu finden (wenn ichs nicht finde, gibt es das auch meistens nicht). Daher unter Vorbehalt erstmal meine Frage an Sie: Können Sie das genauer spezifizieren? Haben Sie eine eigene Software entwickelt und suchen nach der besten Lösung für Updates? Geht es ihnen um Drucker oder externe Hardware? Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Je mehr sie mir schreiben, desto genauer kann ich danach suchen. Sollte ich ihnen nicht helfen können, gebe ich die Frage wieder frei und ein Kollege kann mit ihren weiteren Angaben dann sicher mehr für sie tun. Grüße! iDoc

Kunde :

Also habe Privat einen iMac 21,5 Zoll. habe seit einiger zeit das Problem das sich die Grafik aufhängt oder gar der gesamte iMac Buchstäblich einfriert. Meist dann mit der Meldung es solle angeblich der Grafiktreiber bzw. der Chipsatz Treiber veraltet sein?.... :/ daraufhin ich versucht unter Softwareaktuallisierung nach Updates zusuchen oder kommt ´´Keine Updates vorhanden´´.... wie bekomme ich es weg

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, bei welchem Vorgang / in welchem Programm tritt dieser Fehler auf? Es ist ein recht ungewöhnlicher, da Apple die Grafiktreiber mit dem Betriebssystem automatisch aktualisiert. Bitte teilen Sie mir auch den exakten Wortlaut der Fehlermeldung mit sowie die Seriennummer des Gerätes (im Apfelmenü -> über diesen Mac), damit ich zur Grafikkarte separat recherchieren kann. Danke im Voraus! iDoc

Kunde :

es bleibt in abständen von ca. 8 Wochen die Grafik bzw. der Chipsatz für ein paar Sekunden eingefroren. meine Seriennummer ist

C02K3UKRDNCR. und meine Grafik ist

NVIDIA GeForce GT 640M 512 MB

Kunde :

ich hoffe das sie mir Helfen da ich schon ewig mit Apple arbeite, aber das was jetzt los ist habe ich noch nicht erlebt

iDoc :

Sehr geehrter Kunde,
ich kann sehr gut nachvollziehen, das dieses Problem für sie frustrierend ist.

Die Gute Nachricht ist, das ihr Rechner in jedem Fall noch von der Garantie abgedeckt ist und wenn wir zusammen das Problem nicht lösen können, werden Sie das Gerät ausgetauscht bekommen, eine Lösung werden Sie also definitiv bekommen. Was ist denn da bei Apple los, das das nicht bereits eingeleitet wurde? :/

Ich habe hierzu andere Personen gefunden, die das Gleiche Problem haben, nachdem sie auf das neue Betriebssystem aktualisiert haben:

https://discussions.apple.com/message/23502318#23502318

Es scheint weniger ein Problem der Grafikkarte zu sein, sondern der Zugriffsrechte (also der Festplatte). So können Sie diese reparieren:

1. Mac ausschalten.
2. die ALT-Taste auf der Tastatur drücken und den Mac währenddessen neu starten.
3. Eine Auswahl aller Partitionen erscheint (sie können ALT jetzt loslassen).
4. Wählen Sie die „Recovery“-Partition aus (könnte auch „Wiederherst. 10.x“) heißen)
5. Der Rechner startet jetzt von einer speziellen Reparatur-Partition.
6. Von der Recovery-Partition aus das Festplattendienstprogramm starten (müsste oben in der Menüleite sein oder ihnen am Bildschirm bereits angeboten werden)
7. Achten Sie darauf, das links die „Macintosh HD“ ausgewählt ist
8. Überprüfung starten („Volume Überprüfen“). Es kommen evtl. Fehlermeldungen, auch in Rot, aber keine Panik.
9. Reparieren starten („Volume Reparieren“). Es kommen evtl. Fehlermeldungen, auch in Rot, aber keine Panik.
10. Rechner neu starten.

Das sollte es sein!

Bitte machen Sie vorher noch eine Datensicherung ihres Rechners über Time Machine. Wenn Sie das noch nie gemacht haben, gebe ich ihnen alle Infos dazu, wie das geht. Im schlimmsten Fall (Problem ist immer noch da, sie lassen den Rechner tauschen) können sie daraus dann ganz einfach ihre Daten mit einem Klick auf den neuen iMac wiederherstellen. Ich helfe ihnen gerne bei Unklarheiten, gebe ihnen dazu jedoch schonmal weitere Infos, die ihnen hierzu Grundlagen zur Verfügung stellen:

http://support.apple.com/kb/HT1427?viewlocale=de_DE

Hier ein Austausch mit einer Kundin, der ich das gestern erklärt habe (die meisten Fragen zur Datensicherung wurden in diesem Austausch geklärt):

http://www.justanswer.de/mac-computer/83hd7-hallo-ich-habe-finder-alle-meine-dateien-vor-kurzem-fotos.html

Ich hoffe, das hilft ihnen weiter!

Grüße,
iDoc

P.S.: Ich bin heute von 13:00-17:30 Uhr nicht erreichbar.

Kunde :

okey werde das gerne nochmal versuchen, sollte es nicht funktionieren melde ich mich nochmal... :)

iDoc :

Danke und bis dann! iDoc

iDoc :

Vorher Datensicherung nicht vergessen !! :D

Kunde :

ja schon Richtig

iDoc : Ich bin am spæten Nachmittag wieder verfügbar.
Kunde :

okey

iDoc :

Und, konnten Sie bereits eine Verbesserung feststellen?

iDoc :

Grüße! iDoc

Kunde :

Ja aber minimal

iDoc :

Wenn das Problem immer noch besteht und sie tatsächlich Phasen haben, in denen das Gerät stockt, empfehle ich ihnen, diese Information direkt an Apple heranzutragen. Sie können unseren Austausch als Grundlage nehmen, was schon alles passiert ist.

iDoc :

In diesem Fall gebe ich ihnen die nötigen Adressen. Das Gerät kann bei ihnen zuhause abgeholt und ihnen wieder vorbeigebracht werden, ohne Aufpreis / Versandkosten.

iDoc :

Ein Softwareproblem ist in meinen Augen nun auszuschließen. Sie können das System frisch installieren, das ist aber ein recht aufwändiger Prozess, der meist ebenfalls nichts bringt. Da sie eine aktuelle Datensicherung haben, können Sie das Austauschgerät innnerhalb kürzester Zeit wieder in Betrieb nehmen.

iDoc :

Ich bin ungern der Überbringer schlechter Nachrichten, jedoch wird es in diesem Fall wohl keinen anderen Lösungsweg geben.

iDoc :

Hier können sie nachlesen, wie sie eine frische Installation des Betriebssystems vornehmen können: http://www.zdnet.de/88173531/os-x-10-9-mavericks-bootfaehigen-usb-stick-erstellen/

iDoc :

Ich empfehle jedoch, das nur zu tun, wenn sie sich das zutrauen (ich helfe gerne dabei); der einfachere Weg meiner Meinung nach ist nun über Apple.

iDoc :

Wenn Sie schlechte Erfahrungen mit dem telefonischen Support gemacht haben, lassen Sie Apple doch einfach auf sie zukommen - sie können eine Rückmeldung / Rückruf hier anfordern: https://idmsa.apple.com/IDMSWebAuth/login.html?appIdKey=58ef9db8ff4d201409e7270a68e4408ae1678e1618204c476572a1b5e5fb3518&baseURL=https://supportprofile.apple.com/homePage&language=DE-DE