So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Moderator ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in meinem Büro einen

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in meinem Büro einen Exchange-Server für Mails. An fast allen Arbeitsplätzen in unserem Büro stehen PCs mit Win 7 als Betriebssystem. Auf diesen läuft neben unserer berufsspezifischen Software eine etwas ältere Office-Version, d. h. Office 2003. Die Mailprogramme dieser Officeversionen laufen einwandfrei mit dem Exchange-Server.

Ich habe an meinem Arbeitsplatz einen Mac mit Parallels Desktop 9 und Win 7, so dass ich darüber unsere berufsspezifische Software und deren Word-Anbindung nutze. Ins Internet gehe ich nur mit dem Mac weil mir das sicherer erscheint und Mails rufe ich mit Mail 6.6 von Apple ab.

Ich würde gerne die Mails über den Exchange-Server abrufen. Dazu habe ich auf dem Mac auch Microsoft Office für Mac 2011, Version 14.1.0, installiert.

Unser Systemadministrator bekommt es leider nicht hin, dass ich mit dem Mailprogramm von Apple auf den Exchange-Server zugreifen kann und auch nicht mit dem Mailprogramm Microsoft Office für Mac 2011. Nur auf dem Outlook auf der Parallels Win 7 Simulation funktioniert der Mailabruf über Exchange.

Kann man da was machen, dass ich wenigstens über das Microsoft Outlook für den Mac die Mails vom Exchangeserver abrufen kann ?

Vielen Dank XXXXX XXXXX ...

Piel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

generell gilt, das Sie Office 2003 durch Office 2013 oder 2010 ersetzen müssen da zum einen der Support eingestellt wurde und zum anderen ab anfang 2014 keine Sicherheitsupdates mehr ausgeliefert werden. Es kommt hinzu, das Outlook 2003 ab Vista nicht mehr einwandfrei funktioniert auch wenn es im Einzelfall anders ist. Ich rate daher dringend zu einem Upgrade aller Office Versionen.

Um eine Verbindung von Outlook 2011 an Microsoft Exchange Server (dieser sollte aktuell sein ältere Versionen bis 2003 sind vom Support ausgeschlossen das gilt auch für Windows Server 2003) müssen Sie bzw. Ihr Administrator gem:

http://help.outlook.com/de-de/140/gg471164.aspx

vorgehen. Danach sollte eine Verbindung keine Probleme bereiten. Falls nicht, wird eine Fehlermeldung erscheinen ggf. muss geprüft werden, ob der Benutzer der sich dort anmelden soll sich auch nebst Postfach im Active Directory (AD) des Windows Servers finden läßt d.h. der Benutzer muss vorher aktiv mit Postfach angelegt werden, auch dann wenn es keine Anmeldung an den Windows Server gibt.

Beachten Sie, das Macs und Windows Systeme inkompatibel sind und eine Mischung nicht sinnvoll ist. Solche Umgebungen sollte man wenn möglich komplett vermeiden.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können. Vielen Dank.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind. Sollte das Problem nicht durch meine Unterstützung gelöst worden sein, so sehen Sie bitte von einer positiven Bewretung definiv ab es kommt sonst zu Fehlbewertungen! Das möchte ich mit diesem Hinweis vermeiden.

Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


ich wollte von Ihnen nicht wissen, welche Versionen ich mir kaufen soll, sondern ob ich mit meinem Outook 2011 für Mac und dem Exchange Server 2010 zusammenarbeiten kann. Mit dem Office 2003 funktioniert es einwandfrei, so dass ich keine Veranlassung sehe, Office zu ersetzen.


 


Ihre Antwort ist sehr wenig hilfreich. Selbstverständlich habe ich es mit den normalen Einstellungen versucht, aber das funktioniert nicht. Wieso ? Darauf wollte ich eine Antwort.


 


Gruß


 


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

ich habe Ihnen die richtige Antwort gegeben. Warum es nicht funktioniert kann ich Ihnen ohne Loganalyse nicht sagen. Sehr wahrscheinlich ist, das es an den Macs liegt die Mischung von Macs und Windows ist ein generelles Problem oder Sie haben den Benutzer gar nicht auf dem Windows Server angelegt eine der häufigsten Fehler. Ich kann Ihnen nicht helfen da mir weitere Informationen fehlen. Aus diesem Grund muss ich die Frage freigeben. Sie müssen mir genau sagen, wann Sie welche Fehlermeldung erhalten und ob der betreffende Benutzer mit Postfach auch überhaupt auf dem Windows Server exisitert wenn das nicht so ist, funktioniert es auch nicht.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie haben bisher gar keine konkrete Antwort gegeben und mir damit auch nicht weitergeholfen. Ihre Mutmaßungen sind sehr allgemein und haben mit meinem Problem nicht wirklich was zu tun - unter professioneller Hilfe versteh ich was anderes.


 


Mehr Zeit für diesen Plausch mit Ihnen habe ich nicht. Danke


 


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


leider erhielt ich von Ihnen keine weiteren Informationen, um das Problem zu analysieren z.B. Auszüge der Protokolle und Fehlermeldungen etc. damit ist eine professionelle Unterstützung leider nicht möglich. Aus diesem Grund kann ich Ihnen leider nicht helfen und gebe die Frage an das System frei.


Gruß Günter

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 4 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team