So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.

iDoc
iDoc, Technology Consultant
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 809
Erfahrung:  Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
iDoc ist jetzt online.

ePubs

Kundenfrage

Liebe Experten,


 


ich habe ein Problem bei der Erstellung von eBooks.


 


Ich habe mit Hilfe von open office und SIGIL (Version 0.7.1) eBooks erstellt (auf der Grundlage gereinigter HTMLs). Die eBooks enthalten Text, Audios und Videos.


 


Ich möchte nun wissen, wie diese eBooks auf verschiedenen eBook-Readern aussehen. Zunächst lese ich das eBook mit CALIBRE (Version 0.9.21). Es ist alles perfekt.


 


Dann lade ich das eBook via iTunes auf das iPad. Es ist ebenfalls alles perfekt.


 


Nun möchte ich wissen, wie das eBook auf anderen Readern aussieht. Ich konvertiere es also mit Calibre ins MOBI-Format.


Diese Konvertierung misslingt; ich erhalte eine Fülle (mir unverständlicher) Fehlermeldungen. (Problem 1).


 


Ich möchte das eBook sodann mit dem Kindle-Previewer ansehen und ins MOBI-Format konvertieren. Der Previewer bricht sofort ab mit der Fehlermeldung: er könne die ePub - Datei nicht öffnen. (Problem 2).


 


Ich habe mit dem Kindle-Previewer bereits erfolgreich eBooks angeschaut. Denn ich möchte ja wissen: wie sieht mein eBook auf dem iPad, dem iPhone etc. aus? Dabei war das immer gleiche Problem: der Previewer öffnet keine Audio- und Videodateien. Er zeigt nicht einmal Symbole dafür an.  (Problem 3). Auf dem iPad dagegen funktioniert die identische Datei aber perfekt: ich sehe alle Symbole und sehe Videodateien und höre Audiodateien.


 


Ich habe als Rest auch noch das Programm Adobe Digital Editions (Version 2.0) ausprobiert. Ergebnis: während CALIBRE samt und sonders alles perfekt anzeigt, zeigt ADE manche Bilder gar nicht an, andere in indiskutabler Form (abgedunkelt, mit einem overlay etc.)  (Problem 4).


 


Ich versuche, die Probleme step by step zu lösen. Ich komme aber nicht weiter als zu einem erfolgreichen Test auf CALIBRE und dem iPAD.


 


Weiss jemand Rat?


 


Herzlichen Dank.


 


System: MAC 10.8.5


SIGIL: Version 0.7.1.


ADE: Version 2.0


KINDLE-Previewer: Version 2.9.1.


 


 


 

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich kann ihre Frustration sehr gut nachvollziehen, aber ich denke, das sie hier das falsche Forum ansprechen.

Ich kenne mich selbst gut mit ePub-Publikationen aus, jedoch muss ihnen in diesem Fall jemand vor Ort über die Schulter schauen.

Über ein textbasiertes Interface wie hier ist es extrem unwahrscheinlich, das sie eine zufriedenstellende Lösung bekommen. Der Zeitaufwand würde den von ihnen eingetragenen Preis bei weitem übersteigen, und da hier nur bei Erfolg gezahlt wird, ist der Ausgang für den Techniker ungewiß.

Ich empfehle ihnen, sich vor Ort einen fitten Informatik-Studenten zu "mieten", der bei ihnen vorbeischaut. So haben Sie die größten Chancen, wird sie aber in etwa 100 Euro kosten.

Ich kann ihnen dabei helfen, einen zu finden, allerdings würde ich das nur machen, wenn Sie die Frage hier als "beantwortet" markieren.

Diese Info war natürlich kostenlos!

Schönen Tag noch,
Ihr Experte
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Experte,


 


herzlichen Dank für Ihre Antwort und Ihre freundliche Offerte.


 


Mein Problem reduziert sich inzwischen auf eine Frage.


 


Ich stelle mit SIGIL 0.7.1 eBooks her, die Audio- und Videodateien enthalten. Diese eBooks kann ich auf dem iPad, auf Calibre, auf Kitabu... betrachten. Alles ist bestens, alles ist vorhanden. Nun möchte ich das ins MOBI-Format bringen, das geht ja absolut fix mit Calibre.


 


Geht es auch, nur erscheinen die Video- und Audiodateien nicht auf MOBI. Sie sind im Format mp3 und mp4.


 


Die Frage ist: was muss ich tun, damit beim Konvertieren diese Dateien "mitgenommen" werden? Vielleicht benutze ich ein falsches Dateiformat? Mit m4a und m4v klappts aber auch nicht.


 


Vielleicht ist die Antwort ja ganz einfach. Ich weiss, das es möglich ist. Ich weiß nur nicht, wie.


 


 


Danke für Ihre Hilfsbereitschaft und herzliche Grüße.

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
die Antwort auf diese Frage ist einfach und zugleich ernüchternd: Amazon gibt ihnen keine Möglichkeit, Audio und Video über KDP (Kindle Direct Publishing) zu veröffentlichen. Wenn Sie .mobi-Inhalte sehen, die das können, kann das nur zwei Dinge bedeuten:

1. die .mobi-Datei wurde von einem großen Publisher erzeugt oder
2. sie spielen die Inhalte an einem anderen Gerät als einem Kindle ab. Die iPad-Hardware (oder die anderer leistungsfähiger e-Reader) hat beispielsweise die Möglichkeit, mit ein paar Tricks diese Daten "richtig" zu interpretieren.

Sie haben also vollkommen recht damit, das es das gibt, und das es geht. Nur lrider hat Anazon dem einen Riegel vorgeschoben über KDP. Sie können mit sog. "fallback"-Links ein wenig tricksen und z.B. einen Kindle Fire dazu bringen, einen externen Video-Link zu öffnen, den sie hochgeladen haben, aber das ist auch schon alles.

Wenn Sie Multimedia professionell integrieren möchten, empfehle ich ihnen, sich auf iOS-Geräte zu konzentrieren. Wenn Sie mit den Lizenzbestimmungen einverstanden sind,
http://www.netzwelt.de/news/90676-korrektur-apple-lockert-lizenzbedingungen-ibooks-author.html
, ist das sogar das mit Abstand angenehmste Werkzeug zum Einbinden von Multimedia. Die iOS-Plattform ist zudem mehr als hundertmal weiter verbreitet als die Kindle Fire-Plattform (und nur auf der und bei Apple macht Multimedia wirklich Sinn).
Ich empfehle Ihnen, zweigleisig zu fahren. Ein sehr gutes, klassisches eBook im .mobi-Format für ALLE Kindle-Plattformen und ein beeindruckendes Multimedia-Projekt für iOS-Plattformen. Beides erreicht die jeweiluge Zielgruppe weitaus besser als eine Mischlösung.

Schönen Abend!
Ihr Experte
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
aus der obigen Antwort geht das nicht hunderprozentig hervor: um auf iOS zu veröffentlichen, empfehle ich das Arbeiten mit iBooks Author.
Und: die Zielgruppe erwartet hier geradezu mehr Interaktivität, weshalb ihnen Multimedia zu mehr Erfolg verhilft. Das gleiche kann nicht über die Kindle-Plattform gesagt werden: Statistiken zeigen, das zum Großteil entweder klassisch gekesen oder ein Film geschaut/Musik gehört wird. Multimedia-Bücher spielen beim Umsatz auf der Plattform fadt keine Rolle.

MfG,
M. Furchner
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Entschuldigen Sie die Rechtschreibung, gewöhne mich an neue Tastatur.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
wenn ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, würde ich mich noch über eine Bewertung freuen. Nur so wird meine Arbeit bezahlt. Ansonsten stehe ich Ihnen natürlich weiterhin zur Verfügung.
Vielen Dank!
Ihr Experte

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RU/ru/2015-8-18_172533_urchneransebakken.64x64.jpg Avatar von iDoc

    iDoc

    Technology Consultant

    Zufriedene Kunden:

    659
    Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2330
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6457
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac