So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6097
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Guten Tag Wie kann ich Suchbegriffe im Browser (Safari)

Kundenfrage

Guten Tag

Wie kann ich Suchbegriffe im Browser (Safari) auf dem iPhone und iPad definitiv löschen? Auf dem MacBook Air kein Problem, aber auf dem iPhone und iPad klappt es nicht. Cookies, Verlauf und Daten schon mehrmals gelöscht, auch Gerät ganz ausschalte und wieder einschalten - hat alles nichts gebracht.

Besten Dank.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Willkommen zu Justanswer.
Safari speichert normalerweise automatisch die sogenannten "Formulardaten", welche auch die Suchbegriffe beinhalten.
Um dies zu verhindern gehen Sie auf:
Safari -> Einstellungen -> Automatisch ausfüllen -> Andere Formulare -> auf „Bearbeiten”
Hier können Sie dann die Webseiten wie google.com oder google.de gezielt entfernen, welche normalerweise die Formulardaten speichern.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Problem ist leider nach wie vor nicht gelöst. Die Einstellung "Automatisch ausfüllen" ist und war bei mir immer ausgeschaltet. Wie gesagt: Das Problem besteht NUR beim iPad und iPhone, auf dem MacBook konnte ich alle Suchbegriffe entfernen.

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dies ist die offizielle Vorgehensweise. Wenn diese nicht funktioniert, liegt offenbar ein Softwareproblem mit Ihrer Safari-Version vor. Ich gebe Ihre Frage an meine Kollegen weiter, evtl. hat noch jemand eine Idee.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

mein Kollege hat die Frage freigegeben.

 

Tippen Sie auf das Lesezeichensymbol oben in der Leiste und rechts auf "Verlauf löschen". Danach erscheint eine Sicherheitsfrage.

Mit Tipp auf "Verlauf löschen" werden die zuletzt besuchten Seiten und Suchbegriffe gelöscht.
Wenn Sie noch gründlicher die Surfdaten aus Safari löschen möchten öffnen Sie "Einstellungen >Safari". Dort finden Sie drei Knöpfe, mit denen Sie den Verlauf, alle Cookies (zum Beispiel gespeicherte Log-ins) oder den kompletten Cache, also Zwischenspeicher, aus Safari auf Knopfdruck leeren können.

 

Nur Sie müssen auch bedenken das beim IPhone/IPad keinen Privat Modus gibt.

 

Klappt es nun?

 

Mit freundlichen Grüßen