So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Apple Support
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6963
Erfahrung:  Mac OS X, IOS, Apple Hardware und Software
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

ich möchte gerne überprüfen wie lange ein mac pc in einem Zeitraum

Kundenfrage

ich möchte gerne überprüfen wie lange ein mac pc in einem Zeitraum X in Betrieb war. Der Mac PC ist an einen mac Server angebunden. Mir persönlich wäre es am liebsten wenn die möglichkeit besteht diese Daten abzurufen einen Techniker Vor-Ort zu haben. Deshalb bitte anrufen unter XX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

wenn man vorraussetzt das der Mac permanent eingeschaltet war können Sie auf "Gehe zu .." > Dienstprogramme > Terminal gehen dort erscheint eine Konsole dees UNIX-Betriebssystems und Sie haben hier folgende Möglichkeiten:

uptime

zeigt an, wie lange das System seit dem letzten Neustart online (up) ist. Einen direkten Befehl, der das ermöglicht also Zeitraum XYZ abfragen gibt es nicht. Das einzige, was man hier tun kann wäre alle Protokolle durchsuchen. Diese befinden sich im Verzeichnis /var/log und haben alle einen sog. Timestamp (Zeitstempel) damit und mit Keywords z.B. "boot" oder "login" könnte man es heraus finden.

last | grep reboot

damit könnten Sie aber heruas finden, wann der Mac eingeschaltet / neu gestartet wurde.Mit dem UNIX-Befehl:

 

last | egrep "reboot|shutdown"

 

bekommen Sie die genauen Zeitpunkte und damit auch die Zeiträume heraus wann das System eingeschaltet und heruntergefahren wurde. Eine direkte Möglichkeit zur Eingabe eines Zeitraums gibt es nicht.,Wir bieten allerdings keinen telefonischen Support an und können auch nicht vor Ort tätig werden da der gesamte Support nur online erfolgt. Ich bitte Sie daher um Ihr Verständnis.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


nur noch mal zur klarstellung, wir haben einen minimac an dem eine externe Festplatte angeschlossen ist. Auf den Minimac und somit auf die freigegebenen Laufwerke können Benutzer die angelegt sind (ich nehme an einer arbeitsgruppe) zugreifen.


 


Ich möchte wissen ob man an dem minimac sehen kann wann ein bestimmter nutzer sein pc hochgefahren (sich am system angemeldet hat) bzw. wieder runtergefahren hat.


 


Unter windows-netzwerken gibt es domänen an denen sich auch nur im ad registrierte benutzer anmelden können. Hierzu gibt es dann logfiles die einem anzeigen wie lange ein PC an dem Tag angemeldet war. Gibt es so etwas für den mac?


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

nein das kann man nur an dem jeweiligen Mac sehen genauso wie unter Windows auch. Sie können natürlich sehen, wann sich wer angemeldet hat mit:

last | grep "login"

dann sehen Sie wer sich wann von wo angemeldet hat. Unter Windows Netzwerken ist eine Anmeldung im AD nur möglich, wenn der User auch im AD existiert. Etwas vergleichbares gibt es auf dem Mac nicht. Mac OS X ist ein UNIX-System und verfolgt einen ganz anderen Ansatz als Windows das ist nicht vergleichbar.

Es gibt zwar Workgpups auf dem Mac und es gibt sogar Tools, die es einem mgölich machen auf eine Domäne zuzugreifen, die sich im Netzwerk befindet (ab Windows 2000 Server bis Windows 2012 Server ist das möglich) aber ich vermute, das hilft Ihnen nicht weiter, da Sie ja kein Windows haben.

Ergo können Sie anhand der Logs auf dem Mac sehen d.h. dem Mac, an dem sich Benutzer anmelden (vorrausgesetzt das ist auch der Fall) wann und von wo sich jemand angemeldet hat. Eine Aussage wan der jeweilige Client eingeschaltet war ist nicht möglich das müssen Sie mit:

last | egrep "reboot|shutdown"

 

am jeweiligen Mac-Client machen d.h. Sie müssen an jedem Mac diesen Befehl manuell oder automatisiert per Cronjob ausführen lassen mit einem Cronjob (Taskplaner) könnte man sich die Ausgaben auch per Mail oder Datei senden lassen. Egal, wie Sie es umsetzen würden ein wenig manuelle Arbeit wird notwendig sein sofern die Daten weiterverarbeitet werden müssen. Für rechtsgültige Aussagen dürfen Logfiles nicht verändert werden.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

so ich habe mal nach geschaut ein solches Tool könnte es geben ich habe es aber noch nicht gefunden. Sie können anhand der Logs wie ich bereits beschrieben habe nachvollziehen, wann ein Client ein- oder ausgeschaltet wurde. Sie können das aber im Normalfall nicht am Server sehen denn dieser protokolliert normalerweise nicht, wann ein Client ein- oder ausgeschaltet wird sondern nur die Logins und Logouts. Das Ereignis Power On und Shutdown kann in der Regel wenn man keine speziellen Tools oder Einstellungen benutzt nur am jeweiligen Client heraus gefunden werden da es sich um sog. lokale Ereignisse (local events) handelt.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


wäre dies dann auch über einen vergangenen zeitraum möglich?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Halo,

ja das ist möglich ich zeige Ihnen gleich mal ein paar Beispiele dazu. Das funktioniert aber nur, solange niemand die Logfiles leert oder löscht. Beispiel auf dem Terminal: cat /var/log/messages | grep "Apr" | "login" findet alle Events im April wo ein Login statt fand. Das Shutdown und Powerup Event kann allerdings nur auf dem jeweiligen Client gefunden werden. Teilen Sie mir doch mit, ob Sie dies auf dem Terminal machen möchten.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


muss ich hierzu auf den Macserver gehen und den Befehl bei Terminal eingeben?


 


Gruß

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ja auf dem Server geben Sie ein:

last

Sie sehen dann die User, die sich zuletzt angemeldet haben. Mit dem Befehl:

 

last | egrep "reboot|shutdown"

 

auf dem Client erfahren Sie, wann der Client ein- und ausgeschaltet bzw. neu gestartete wurde.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

Mit dem Befehl:

 

last | egrep "reboot|shutdown"

 

auf dem Client erfahren Sie, wann der Client ein- und ausgeschaltet bzw. neu gestartete wurde. Sie können "grep" auch erweitert Beispiel:

 

cat /var/log/messages | grep "login" | grep "Apr"

 

würde alle Logins des Monats April des aktuellen Jahres ausgeben.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen denn nun eigentlich weiter helfen? Falls ja, würde ich mich sehr über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken.

Hinweis: Bitte machen Sie dies nur, wenn ich helfen konnte ansonsten kommt es zu Fehlbewertungen, das möchte ich mit diesem Hinewis vermeiden. Natürlich stehe ich Ihnen gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac