So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6032
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen iMac 20" Intel late 2008, Modell A1224

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen iMac 20" Intel late 2008, Modell A1224 S/N: YM837501ZE2 auf dem der Vorbesitzer Windows 7 via BootCamp installiert hatte. Die festplatte war defekt; es wurde angeblich eine neue Festplatte installiert. Jegliche Versuche ein anderes Betriebssystem zu installieren schlugen fehl.
Windows Meldung beim Start: No Bootable device found -- insert boot disk and press any key
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Machen Sie bitte folgendes

Beim starten die Alt-Taste gedrückt halten sollte die Möglichkeit eröffnen, os x auszuwählen.

Falls eine CD/DVD im Laufwerk ist klicken SIE die Maustaste beim Start um die DVD auszuwerfen.

Klappt es nun mit dem starten von OSX?

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein, nichts, es endet immer mit der Windos-Fehlermeldung.


Auch ist beim Start kein Apple Logo zu sehen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

dann würde ich nochmal beim Verkäufer nach hacken ob tatsächlich eine neue Festplatte installiert wurde und nicht eine Defekte!

-

Die Fehlermeldung besagt, das er entweder die Festplatte oder den MBR der Festplatte nicht findet, bzw. das er versucht von einem anderen Medium zu booten, das als Bootlaufwerk angegeben ist.
Wird die Festplatte im Unix/Bios korrekt erkannt, liegt eine CD im Laufwerk, oder sind USB-Datenträger angeschlossen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Die Festplatte ist mit sicherheit formatiert und ok. ich habe das selbst bei meinem MacBook angesteckt und sicherheitshalber noch einmal neu Formatiert und mit GUID bootoptione versehen.


 


Da ich mich schon länger damit befasse habe ich folgende interessante Sache herausgefunden: Der Mach wurde mittels Bootcamp mit einem Windows 7 installiert und auch einmal gestartet. Doch nach dem ersten start ohne den erforderlichen Driver ist nur noch Windows möglich. Es muss also irgendwie möglich sein dem Mac wieder auf Mac bootfähig zu machen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Entnehmen Sie nochmals die Festplatte und Formatieren Sie diese komplett fin das Mac Format und legen Sie diese danach in den IMac ein, aber versehen Sie nicht die GUID Bootoptionen vorher.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ok, ich versuche das und melde mich.


Bleibt die verbindung hier bestehen?


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Okay,

Sie bekommen eine Email Nachricht die Systembasiert ist wo Sie dann direkt in ihr Konto kommen

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Habe die Festplatte formatiert, aber leider bekomme ich immer noch die Windows-Meldung nach dem Start. Zuerst weisser Bildschirm (ohne Apple Logo) mit dem normalen Einschat-Sound und dann länger nichts. Dann wird der Bidschirm schwarz und dann kommt der blinkende (meiner Meinung nach typische DOS-) Curser und dann die Meddung:


No bootable device found -- insert bla bla


 


Bootcamp hat offensichtlich im "BIOS" alles auf Windows gestellt.


Genau so gehts mir: http://www.youtube.com/watch?v=iqdA_dPs5us


 


Ich hoffe und bete für eine Lösung.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

vermute das wir auf den falschen Weg sind.

Kann es sein das der Vorbesitzer ein Passwort gesetzt hat?

-

Waren Sie schon mit dem IMac im Apple Store den dort sollte man Ihnen eher helfen als ich aus der Ferne und dort gibt es auch die nötigen System DVD`s für solch einen Fehler. Wen es ein Fehler ist

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

sofern ich Ihnen helfen konnte bitte ich Sie noch um eine Bewertung mit
dem Smiley :-)

abzugeben damit diese Frage abgeschlossen werden kann und ich meine
Vergütung/Honorierung erhalte.

Bewerten Sie mich nur dann wen ich Ihnen helfen konnte, falls dies nicht
der Fall war möchte ich Sie darum bitten von einer Bewertung abzusehen.
Stattdessen geben Sie mir bekannt welche zusätzliche Fehler vorhanden bzw.
aufgetreten sind.





Vielen Dank für ihre Unterstützung





Mit freundlichen Grüßen



Gerd Ed.