So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Apple Support
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Mac OS X, IOS, Apple Hardware und Software
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

1. Beim Aufstarten/Einschalten des iMac ertönt das ehemals

Kundenfrage

1. Beim Aufstarten/Einschalten des iMac ertönt das ehemals ausgeschaltete Signal plötzlich wieder und lässt sich nicht ausschalten. Wenn ich den "Ton" (Systemeinstellungen) ausschalte, habe ich keine Töne mehr (!) und bei Neustart wieder das laute Signal. Bitte helfen! Danke.

2. Beim Aufstarten von iPhoto erscheint "Miniaturen aktualisieren... und verlangt jedes Mal nach 5 gelöschten Fotos zu suchen. Wie ist das zu stoppen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

führen Sie einmal ein Reset des Parameter und NVRAMs aus das hilft in sehr vielen Fällen. Danach müssen Sie das Festplattendienstprogramm einmal durchlaufen lassen, um die Datei- und Benutzerrechte zu reparieren. Hierfür muss von der Mac OS X DVD (C-Taste beim starten gedrückt halten) verwendet werden.

Zu IPhoto: XXXXX XXXXX IPhoto > halten Sie Cmd+Alt gedrückt > IPhoto starten und die Reparatur ausführen lassen. Beachten Sie, das IPhoto nicht mehr als 10.000 fehlerfrei verwalten kann.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Zu iPhoto: XXXXX XXXXX anlegen läuft. Allerdings werden erneut Fotos gesucht, deren Originale nicht gefunden werden können. Ich tippe an "Abbrechen" und nicht Foto suchen...


 


2. wie geht: Reset des Parameter und NVRAMs? wie geht "Festplattendienstprogramm einmal durchlaufen lassen"?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das hört sich gut an :-) also der Reset von Parameter und NVRAM geht wie folgt: Mac ausschalten > nach 1 Minute einschalten folgende Tastenkombination während des einschaltens gedrückt halten:

Apfel + ALT + P + R

das Festplattendienstprogramm kann entweder von Ihrer Mac OS X DVD gestartet werden oder Sie gehen auf Programme > Dienstprogramme > Festplattendienstprogramm es sollte sich normalerweise auch dort befinden. Versuchen Sie das einmal.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Zu iPhoto: XXXXX XXXXX nach 30 Minuten beendet gewesen. Meim Neustart werden die Originale der 5 Fotos aber wieder verlangt! Bin zurück am Anfang der Frage.


 


Und ein zweites "Sorry": Welches ist die <Apfel>Taste? Nie gehört.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

zu IPhoto gibt es nur die besagte Reparaturmöglichkeit wenn dort Fehler auftauchen sind es jetzt leider Fehler durch den Benutzer d.h. die besagten verlangten Fotos (Dateien) wurden gelöscht oder verschoben das müssen Sie also korrigieren. Dafür gibt es keine Reparatur weil nichts "kaputt" ist. Die Apfeltaste ist unten schauen Sie einmal hier dort ist es gekennzeichnet. Das sollte Ihnen weiter helfen. Wie viele Fotos haben Sie denn in IPhoto? Welche Fehlermeldung erhalten Sie?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Apfeltaste kannte ich bisweilen nur als "Befehlstaste". OK. Danke.


 


iPhoto meldet:


Warnung


Das Foto „IMG_0125.JPG“ konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde. Abbrechen / Foto suchen.


>Bei Abbrechen läuft das Programm weiter und öffnet iPhoto normal.


>Bei Foto suchen... öffnen 3 Ordner mit Fotos, aber ohne die gesuchten 5 Nummern.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dann müssen Sie die Datei "IMG_0125.JPG" wiederherstellen bzw. erneut kopieren das ist alles danach läuft es auch. Alternativ benennen Sie einfach ein Foto passend um (ein neues natürlich, was noch nicht in IPhoto existiert).

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

(Arbeitsunterbruch)


Weiter bei Festplattendienstprogramme: MacHD meldet: Ungültige Anzahl freier Blöcke + Volume ist beschädigt, muss repariert werden. Ich drücke "Zugriffsrechte müssen repariert werden". / abgeschlossen.


 


Rot: Fehler: Dieses Volume muss unter Verwendu...e" die Option "Festplattendienstprogramm".


 


Ich drücke Wiederherstellen.


Nun wird "Quelle" verlangt und "Zielmedium".


 


(In der linXXXXX XXXXXste steht nur MacintoshHD) - Wie geht's jetzt weiter mit


(siehe oben) das Festplattendienstprogramm einmal durchlaufen lassen...?


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ja das muss durchlaufen und zwar komplett entfernen Sie aber vorher alle ext. Festplatten, Sticks und DVDs sofern vorhanden und dann lassen Sie es durchlaufen. Das erklärt auch, warum Sie solch merkwürdige Meldungen erhalten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nach dem Durchlauf meldet das Netzwerkdienstprogramm:


Das Volume „Macintosh HD“ ist anscheinend in Ordnung.


Der iMac ist nun neu formatiert.


 


Aber ich habe mein Ziel noch nicht erreicht; der PC brüllt mich nach dem Einschalten immer noch an! (siehe meine erste Frage ganz oben!).


 


Wie kann ich jetzt dieses Signal endlich wieder löschen? Gruss!


 


 


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

der Ton beim einschalten war dieser früher auch schon vorhanden? Soweit mir bekannt ist, machen viele iMac einen Ton nach dem einschalten das ist also nichts ungewöhnliches. Ich prüfe das aber. In diesem Video wird gezeigt, wie man das abschalten kann evtl. hilft Ihnen das weirter sollte auch unter Ihrem Mac klappen.

In diesem Artikel gibt es eine weitere Lösung und auch in diesem Artikel bitte versuchen Sie das einmal. Teilen Sie mir doch das Resultat mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Vielen Dank!

Gruss Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich.Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Gruss

Günter