So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 5924
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, ich kann seit fast zwei Jahren nicht mehr mit Imovie

Kundenfrage

Hallo, ich kann seit fast zwei Jahren nicht mehr mit Imovie arbeiten. Imovie bleibt beim Durchsuchen der Iphoto-Mediathek hängen und stürzt ab.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,


wurde ein Combo Update gemacht in letzter Zeit?

Wurde eine Reparatur gemacht bei den Zugriffsrechten?

Danke für die Rückinfo

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Experte,


 


hatte meine Anfrage schon fast vergessen.


 


Ich kann mich weder an ein Combo-Update (was ist das?), noch an eine Reparatur bei den Zugriffsrechten erinnern. Imovie geht allerdings nun wieder, nachdem ich einige Videos entfernt habe, von denen ich glaube, dass sie Imovie Probleme machten.


 


Vielleicht haben Sie trotzdem eine grundsätzliche Lösung, wie man Imovie nachhaltig "am Leben erhält".


 


Danke.


 


MfG, Margaritha Holl

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

ein Combo Update wird von Apple angeboten wen am Mac Probleme auftauchen die im Moment nicht lösbar waren nachdem man umgestiegen ist auf eine neue Betriebssystem Software bzw. es gibt Fehler die aufgetaucht sind und nur Bugs (Programmfehler Struktur hatten.

-

Damit Ihnen IMovie später nicht wieder Probleme macht können Sie auch folgendes durchführen:

Falls Ihnen ein Programm mit dauernden Abstürzen Schwierigkeiten bereitet, obwohl es sich um

eine aktuelle und kompatible Version handelt, sollten Sie Folgendes probieren: Öffnen Sie den

Ordner „Library“ Ihres Benutzerordners. Um ihn anzuzeigen, müssen Sie das Finder-Menü „Gehe zu“ aufrufen und dabei die Alt Taste-drücken. Im Anschluss erscheint der Library-Ordner im Menü, über das Sie ihn öffnen können.

Im Library-Ordner suchen Sie nach dem Unterordner „Preferences“. In ihm befinden sich die Einstellungsdateien der auf Ihrem Mac installierten Programme. Suchen Sie hier nach der Einstellungsdatei des besagten Programms. Diese hat in der Regel den Programmnamen als

Bestandteil und trägt die Datei-Endung „*.plist“. Löschen Sie diese Datei. Anschließend sollte das Programm wieder wie gewohnt funktionieren. Allerdings kann es sein, dass Sie die Programmeinstellungen erneut vornehmen müssen.

 

Mfg Gerd Ed.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac