So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Hallo! Mein iMac kann, nach Umzug, keine Internet-Verbindung

Kundenfrage

Hallo! Mein iMac kann, nach Umzug, keine Internet-Verbindung mehr konfigurieren/aufbauen. Offensichtlich klappt die Verbindung zum Telekom-Router nicht. Der Router allerdings funktioniert einwandfrei, da ein andrer PC damit ebenso wie das Telefon ohne Murren arbeiten. Was muß ich tun um wie früher gewohnt eine Ethernet-Verbindung per Kabel herstellen zu können?
Die Gerätedaten: Router Speedport 723V
iMac OS X.4.11, 1 GHz G4-Prozessor, 768 MB DDR SDRAM
Anschluß: Standard-Anschluss (analog) mit DSL-Splitter
Schon jetzt danke XXXXX XXXXX hilfreiche Antwort
R.Kleeberg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

im Normal müssen Sie gar nichts tun, außer das Kabel einzustecken. In den Netzwerkeinstellugen auf keinen Fall "manuell" sondern "DHCP (automatische Konfiguration)" wählen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Genau das hatte ich erwartet: Kabel rein und gut. So war es bisher auch immer. Auch beim Versuch der "händischen" Eingabe habe ich es richtig gemacht und DHCP gewählt - was nun???
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

per DHCP erhalten SIe vom Router automatisch die IP-Adresse das muss klappen. Prüfen Sie die Verbindung mal: Dienstprogramme > Terminal geben SIe nun folgenden Befehl ein:

ping www.google.de

und Enter drücken was erhalten Sie zurück?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ping: cannot resolve www.google.de: Unknown host

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Meldung besagt, das Ihre DNS-Konfiguration ungültig ist. Bitte prüfen Sie die Netzwerkeinstellungen bei DNS darf nichts eingetragen sein und es muss auf DHCP eingestellt sein.

Zusätzlich: Velleicht ist noch ein alter / ungültiger Proxy eingestellt d.h. in Safari. (oben rechts das Zahnrad) Diesen mal starten > Einstellungen > Erweitert > Einstellungen ändern > Verbindungen sollte geöffnet werden > Einstellungen > ändern > keinen Proxy auswählen. Damit verbindet sich Safari direkt mit dem Internet unter Umgehung eines Proxy Servers.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ist meine Antwort (vor ca. 20 Minuten) angekommen oder soll ich nochmals schreiben?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ist meine Antwort verloren gegangen?? Dann nochmal:


Das DNS-Feld ist leer. DHCP ist eingestellt. Bei Firefox (nicht Safari!!) habe ich in den Einstellungen "kein Proxy" angehakt.


Rückmeldung des Browsers nach Eingabe von http://192.168.2.1 (Konfigurationsanleitung) "der Server unter speedport.ip konnte nicht gefunden werden.


Wie weiter?


Gruß Rolf



PS: Kabel übrigens bereits ausgetauscht, steckt ordentlich drin

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo u.U. ist Ihr Mac defekt denn wenn die Konfiguration auf DHCP steht und auch nur diese existiert muss es sofort laufen. Prüfen SIe in den Netzwerkeinstellungen ob dort noch Proxies eingetragen sind diese bitte alle abschalten. Ferner gucken Sie mal im Terminal welche IP Ihnen zugeteilt wurde:

ifconfig

Ansonsten einmal NVRAM ujnd PRAM Reset ausführen das hilft auch sehr oft.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

noch etwas tauschen Sie mal den LAN-Port direkt am Router und starten Sie diesen mal neu. Beachten Sie auch einmal diese Hinweise. Ansonsten kann ich keine Ursache finden außer natürlich einem beschädigten System. Lassen Sie mal das Festplattenprogramm zur Reparatur von Datei- und Benutzerrechten laufen das finden SIe unter Programme > Dienstprogramme. Sie könnten rein theoretisch auch manuell konfigurieren: IP: 192.168.2.110 DNS: 192.168.2.1 Gateway: 192.168.2.Netmask: 255.255.255.0 das wäre im Zweifel auch noch möglich. Wenn auch das nicht klappt und selbst http://192.168.2.1 nicht aufrufbar ist gibt es eher ein Systemproblem.

Gruss Günter