So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Mein macbook pro startet nicht mehr...Beim aufstarten piept

Kundenfrage

Mein macbook pro startet nicht mehr...
Beim aufstarten piept es drei mal in vorne leuchtet die led dione...
Die rams habe ich ausgewechselt..jedoch erfolglos

Was könnte es noch sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das 3-malige Piepen ist in der Tat ein Hinweis auf RAM-Probleme, genau: keine RAM-Bank wurde erkannt.

Sie könnten noch versuchen, jeweils nur einen Slot mit Ihren verfügbaren Modulen zu bestücken und so herausfinden, ob sich das Problem auf einen der Slots eingrenzen lässt.

Das MB würde auch mit einem RAM-Modul starten.

Eine weitere Option wäre, den PRAM und NVRAM zurückzusetzen.

Führen Sie dazu bitte mal diese Schritte durch:
  1. Fahren Sie den Computer herunter.
  2. Entnehmen Sie den Akku für mindestens 1 Minute und setzen ihn dann wieder ein.
  3. Schalten Sie das MB ein.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Einschalten die Tasten Befehlstaste + Wahltaste + P + R, und halten Sie diese gedrückt.
    Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
  5. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
  6. Lassen Sie die Tasten los.

PRAM und NVRAM Ihres Computers sollten auf ihre standardmäßigen Werte zurückgesetzt worden sein. Bei bestimmten Modellen wird die Einstellung der Uhr auf ein Standarddatum zurückgesetzt.


Gelingt Ihnen keine "Wiederbelebung", bleibt leider nur noch der Gang zum Apple-Service.

__________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

__________________________________________
BITTE BEACHTEN:


GEBEN SIE KEINE BEWERTUNG AB, WENN SIE NOCH NACHFRAGEN HABEN.


FÜR DAS STELLEN EINER NACHFRAGE NUTZEN SIE BITTE DEN TAB „RÜCKFRAGEN“ OBERHALB DER SMILEYS !


Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und positiv bewerten, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter experte
Ich darf laut apple den akku auf keinen fall entfernen!
Wie meinen sie entfernen sie den akku?

Danke
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vom MB Pro gint es sowohl Modelle, bei denen man den Akku ausbauen kann, und bei einigen ganz neuen geht das nicht.

Ist leicht erkennbar an entsprechenden Verriegelungshebeln an der Unterseite.

Wenn Sie ein MB haben, bei dem der Akku nicht selbst entfernt werden kann, schalten Sie es vor dem Reset nur über langes Drücken der Powertaste aus.

MFG