So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

imovie problem: habe heute einen film auf imovie geschnitten

Kundenfrage

imovie problem: habe heute einen film auf imovie geschnitten ca. 2,40 minuten und mit musik unterleget. hatte bis jetzt nie probleme. jetzt kommt aber immer einen Fehlermeldung -50 und ich kann den film nicht exportieren :( obwohl ich auch noch über 130 gb freien Speicherplatz aud dem meinem mac habe... was ist das problem? und gibt es irgendwie eine andere möglichkeit den film zu exportieren... brauche den film in wenige stunden zum versenden!!!!brauche dringend hilfe . bitta melden!!!!! danke, juergen

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich suche Ihnen eine Lösung heraus, bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

das scheint ein typisches Apple spezifisches Problem zu sein. Das tritt offenbar immer bei grossen Videos auf. Sie könnten iMovie versuchen zu reparieren in dem Sie folgendes machen:

IMovie beenden

/home/Ihr_Benutzername/Library/Preferences/ dort die folgenden Dateien:

 

com.apple.iMovie*.plist

wobei der * eine Zahl darstellt diese Dateien alle löschen

 

IMovie starten


Dann im Apple Menü > Softwareaktualisierung ausführen ggf. neue Version installieren.

Danach gibt es eine weitere Lösung diesen Fehler (Fehler 50 und 49) zu beheben: Sie gehen auf Programme > Dienstprogramme > Terminal (Konsole für den Mac) dort geben Sie folgende Befehle ein:

sudo tmutil disablelocal

schaltet das sog. Mobile Bakcup vollständig ab.

Achtung: Time Machine Backup läuft dann nicht mehr. Um es wieder zu aktivieren ist im Terminal folgendes einzugeben:

sudo tmutil enablelocal

 

Wichtig: sudo ("werde superuser root") verlangt das root Kennwort. Falls Sie keines vergeben haben, einfach Enter drücken.


versuchen Sie einmal die o.a. Vorgehensweise. Es gibt leider keine einfache Lösung für dieses Problem.

 

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.


Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

vielen dank für ihre antwort! das habe ich aber bereits alles schon gemacht. hatte gestern auch noch ein über 2 ständiges Telefonat mit apple - nicht mal apple weiss was genau Fehler 50 ist und wie dieser zu beheben sei :(


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Halllo,

ok dann werde ich einmal weiter schauen. Es ist so, das viele diesen Fehler haben und einige sind genau des wegen auf Final Cut umgestiegen. Mögliche Ursachen: Tiem Machine, ITunes, alle anderen Hintergrund Prozesse die stören könnten. Eine eindeutige Lösung gibt es nicht bei einigen gab es sogar einen Hardwarefehler. Haben SIe das NVRAM und Parameter RAM zurück gesetzt das könnte evtl, auch helfen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich verwende nicht mal die time maschine... da mir apple auch nicht sagen kann was der Fehler ist und es auch nichts über apple 50 im netz gibt... werd ich denn film einfach löschen und alles nochmal neu schneiden müssen...


 


 


alles ein sch......!


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

naja ILife ist insgesamt auch eher für einfache Dinge nicht für komplexe Sachen gedacht aber, es gibt Alternativen zu IMovie:

http://www.norrkross.com/software/movie/

und:

http://www.apple.com/de/finalcutpro/

offen gestanden wären das die einzigen Alternativen es gibt aber noch Avid, Adobe Premier die gibts natürlich auch noch. Ich denke, das Sie sich das einmal ansehen sollten.

Gruss Günter