So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Guten Abend! Ich hätte eine Frage zu meinem iMac mit dem neuesten

Kundenfrage

Guten Abend! Ich hätte eine Frage zu meinem iMac mit dem neuesten System 10.8
Beim Neukauf habe ich dem System den Admin-Namen "wobgrafik" gegeben. Nachdem ich diese Firma umbenannt habe, wollte ich den Admin-Namen wechseln, das hat mich irgendwie gestört, der alte Firmennamen. Das ging aber nicht so einfach, ohne den Mac komplett neu aufzusetzen. Dann habe ich die Anleitung im Netz dafür gefunden und über komplizierte Wegen den Admin-Namen mit Zugriffsrechten auf "wayanbach" erfolgreich geändert. Nur macht der Computer seitdem zwei komische Dinge die ich nicht in Griff bekommen.
1. nach jedem Start poppen drei Fenster auf mit folgenen INfos:
Unsichere Startobjekte deaktiviert
"/Library/StartupItems/SDS_Store" wurde nicht gestartet, da das Objekt nicht die korrekten Sicherheitseinstellungen hat.

Das selbe mit "/Library/StartupItems/ES1000Service" und "/Library/StartupItems/Firebird"


Das zweite Problem:
Habe mehrere Partitionen aus meiner Festplatte gemacht. Seit der Namensänderung kann ich beim Löschen von manchen Partitionen Dateien nicht in den Papierkorb schieben, sondern nur komplett löschen.


Was könnte da passiert sein oder nicht stimmen?

Mit freundlichen Grüßen

Hr. Wayan Bach [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

War schon immer Mountain Lion 10.8 installiert bzw. welche Version war vorher installiert und wie wurde die Installation von 10.8 durchgeführt?

Vielen Dank für die Rückinfo

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, als ich diesen Admin-Namen änderte (irgendwie über eine Anleitung aus dem Internet), war glaube ich 10.7 drauf, jetzt vor einigen Tagen habe ich das neueste System 10.8 direkt runtergeladen und installiert. Das Problem hatte ich aber vor dem 10.8 auch, da hat sich nichts geändert. Hoffte durch das Neue System, das bei der Installation diese Dinge eventuell wieder geordnet werden.


 


Mit freundlichen Grüßen


 


Hr. Wayan Bach

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

danke für die Rückinfo!

Zu open Office sei zu sagen das hier eine Aktualisierung durchgeführt werden muss das es auch funktioniert

http://www.openoffice.org/porting/mac/

bzw. eine Neuinstallation.

Ebenso bei Opera http://www.opera.com/download/index.dml?platform=mac

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Damit Mac OSX richtig läuft ist die Installation wie folgt zu machen-->

* Backup mit TimeMachine machen
* Startfähiges Backup mit Festplatten Dienstprogramm oder CCC machen
* Backups prüfen
* Clean Install
* Migration von TimeMachine oder 1:1 Backup

Das ist der absolut sichere Weg, der ihnen (durch einspielen des 1:1 Backups)
auch die Möglichkeit gibt, schnell wieder zurück zum alten System zu gehen,
wenn alles schiefgeht.


Es gibt aber auch Butzer die abwarten bis das Update herauskommen wird um so die momentanen Fehler die leider vorhanden sind zu umgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Okay, ich probier das mal. Danke!

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Rückinfo!

Mfg Gerd Ed.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac