So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

OSX 10.5.3 auf neue Festplatte installieren

Kundenfrage

Hallo, habe mir einen gebrauchten Mac Mini gekauft, allerdings ohne Festplatte (Verkäufer hat sie wegen Datenschutz ausgebaut). Jetzt habe ich eine neue SSD Festplatte eingebaut und schon mehrmals das OSX 10.6.3 (Snow Leopard)dass ich neu, original und nicht registriert gekauft habe darauf installiert. Die Installation hat super funktioniert (Apple ID, Registrierung usw.). Festplatte als Startvolumen aktiviert, Neustart OK. Nach dem Ausschalten und dann wieder Einschalten ist mir dann nur noch der Ordner mit dem Fragezeichen erschienen und das Gerät wollte nicht mehr booten. Jetzt zu meiner Frage: Was muss ich nach der Installation noch beachten und konfigurieren damit der Mac normal bootet? Ich danke XXXXX XXXXX herzlichen Dank.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

heißt das, das beim einschalten des Macs immer ein Fragezeichen erscheint? Machen Sie mal folgendes:

Paramter RAM und NVRAM zurücksetzen:

http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE

und falls das nichts bringt, die SMC-Einheit zurücksetzen:

http://support.apple.com/kb/HT3964?viewlocale=de_DE

das könnte das Problem lösen möglicherweise hat Ihr Mac mit der SSD Probleme und muss sie erst richtig erkennen das scheint mir hier das Problem zu sein.

Gruss Günter