So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Apple Help Desk...
Apple Help Desk Specialist
Apple Help Desk Specialist, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  Apple Help Desk Specialist, Dipl. Wirtschaftsinformatiker
56096076
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Apple Help Desk Specialist ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ! Nachdem mein MacBook Pro

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren !

Nachdem mein MacBook Pro etwas langsam geworden ist habe ich es bei Firma Apple Mc Shark neu installieren lassen.
Davor wurde ebenfalls bei Apple ein Backup auf meine Time capsule gemacht.
Beim Rückspielen stellte sich leider heraus, dass das Backup nicht lesbar war. Nach Bemühungen der Firma McShark ist es gelungen die Daten doch weitgehend wieder herzustellen.

Leider habe ich aber seither folgendes Problem mit Iphoto:

Beim jedem Programmstart kommt die Meldung: "Iphoto hat Inkonsistenzen in ihrer Mediathek entdeckt".

den "Repair" Lauf habe ich schon mehrmals, leider erfolglos, durchgeführt.

Nach dem öffnen von Miniaturbildern zeigen sich teilweise folgende Fehler:
a.) es erscheint ein anderes Foto als auf der Miniaturansicht zu sehen war.
b.) es erscheint ein liegendes gleichseitiges Dreieck mit schwarzem Rand und einem Rufzeichen in der Mitte. Ich kann mich nicht erinnern jemals so ein Foto gemacht zu haben.

Ich habe das Programm auch mit "alt+ cmd" gestartet und verschieden Varianten probiert. Also nur Neuanlage aller Miniaturen, nur Neuanlage der Mediathek oder auch alle Häckchen gesetzt. Ebenfalls ohne Erfolg.
Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Ich hoffe Sie können mir helfen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße aus Wien
Hansjörg Haas
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wurde bereits eine Softwareaktualisierung durchgeführt für Iphoto, hilft meist wen die Software zwar zurückgespielt wird ab fehlerhaft.

Falls dies nicht gelingen sollte können Sie auch das Iphoto Programm mit der Software CD/DVD reparieren bzw. aktualisieren.

 

Mfg

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zunächst danke für die rasche Antwort. Hat aber leider nix gebracht. Habe neuestes update auf Version 9.2.3 gemacht. Danach 2 mal repair Lauf wegen Inkonsistenzen. Erfolg NULL. Frage: wäre es sinnvoll das Programm Iphoto in den Papierkorb ziehen dann von meiner alten IliveCD neu installieren und update auf neueste Version machnen, bzw. kann ich das ohne Risiko versuchen ?
Übrigens meine Mediathek enthält 32.000 Bilder.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

 

bei sovielen Bildern wäre es besser gleich auf Aperture umzusteigen, Iphoto kann maximal mit 5000-10000 Bildern umgehen.

 

http://www.apple.com/at/aperture/iphoto-to-aperture/

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Meine Iphoto Bibliothek ist nach wie vor gestört. Ihre bisherigen Antworten haben nicht geholfen. Ich habe jetzt auch Aperture probiert. Leider auch damit Probleme.
Nach jedem Start erscheint dieses Fenster: Willkommen auf Aperture 3.2 Die mediathek muss auf diese Version aktualisiert werden. Ok hab ich jetzt schon zigmal gemacht.
Bei jedem schließen des Programms ein Fenster "Mediathek aktualisieren". Nach etwas Wartezeit wird auf 22063 Bilder hochgezählt. Manchmal nur 20530. Insgesamt hat die Madiathek 29982 Bilder. Ich habe auch versucht das Programm mit gedrückter alt+cmd Taste zu starten. Ohne Erfolg, es startet genau so wie ohne gedrückter Tasten. Ich habe das starten und schließen zigmal gemacht ohne dazwischen irgendetwas mit dem Programm zu arbeiten. Also starten schließen, starten schließen. Es ist frustrierend. Der Computer ist auf neuestem Stand, es sind keine updates offen. Die Programme wurde immer direkt bei Apple gekauft. Es wird doch noch möglich sein diese Problem zu lösen. Ich habe übrigens einmal ein Iphoto Seminar bei Apple besucht. Der Vortragende sagte mir dass er selbst über 30000 Bilder in iphoto ohne Probleme hat. Aperture wäre eigentlich nur notwendig wenn man mehr Bildbearbeitung machen will.
mit freundlichen Grüßen Hansjörg Haas.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Werde die Frage freigeben, eventuell weiss einer meiner Kollegen mehr. Ich vermute das bei der Installation etwas schief gelaufen ist und es deshalb zu diesen ungewöhnlichen Fehler kommt.

 

Mfg

Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.
Trick 77:
Benennen Sie Ihre Library im Finder um (diese finden Sie im Ordner Bilder),
Starten Sie iPhoto
Legen Sie eine neue Library an
Ziehen Sie anschließend die alte Library (im Finder) in das laufende iPhoto.

Alle Fotos werden in die neue Library importiert.
Nachteil: Sortierung geht verloren.

Viel Erfolg

PS wenn alles geklappt hat, können Sie die alte Library loeschen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also ich habe die Library umbenannt. Neue library angelegt der import läuft. Hoffentlich klappt es bis zum Ende, ich bekam nämlich eine Warnung dass der Platz auf der Festplatte möglicherweise nicht reicht. Ich habe wie gesgt ca. 32000 Bilder. Beim jetzt laufenden import steht aber die Meldung über 494.000 Bilder ?????? Was bedeutet das ? Es können vielleicht ein paar mehr als 32000 sein durch Bearbeitungen, Fotoverbesserung etc. Aber 494.000 ist mir unerklärlich. Was kann das bedeuten ???
Momentan stehe ich bei 431000 verbleibend. Es dauerr also noch eine Weile.
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hat es funktioniert?

Beste Gruesse
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es hat vielversprechend begonnen. Der Importzähler zeigte 494.000 an. Woher diese Zahl kommt ist mir unerklärlich. Jetzt steht der Importzähler schon seit Stunden bei 234.687 verbleibend. Immer das gleiche Foto am Bildschirm. Außerdem ist der Computer extrem !!! langsam. Im Feld fotos importieren dreht sich der Kreisel aber weiter. Es wird auch keine Fehlermeldung angezeigt. Was soll ich tun ?
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.

Läuft nun Ihr Mac immer noch?

Haben Sie noch Speicherplatz verfügbar?

 

Beste Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, danke für die Nachfrage. Ich kann fplgendes berichten. Nachdem der Import bei restlichen 234000 Bildern stehengeblieben ist (ein Foto stand stundenlang am BS das Windrad oder wie das heißt beim Foto importieren hat sich zwar ständig gedreht, es ist aber nix weitergegangen)habe ich mich entschlossen abzubrechen. Ich habe die Mediathek von Aperture 117 GB in den Papierkorb geschoben da ich diese ja aus der von Iphoto erstellt hatte und somit wieder erstellen kann. Dann in den Papierkorb geschoben und diesen entleert um genügend Platz zu haben. Jetzt habe ich 211 GB frei. Die iphoto library hat 134 GB, trotzdem kam wieder die Meldung "auf dem Volume ist unter Umständen nicht genügend Platz. Wollen sie trotzdem fortfahren. Sehr merkwürdig. Ich habe mich entschlossen mit dem Import zu beginnen. Also wieder 494000 importieren. Ich habe soeben begonnen und kann jetztzt nur warten was passiert. Es ist wirklich mühsam. Also Daumen halten. Ich melde mich wenns was neues gibt.
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen

Hatten Sie Erfolg?

Beste Gruesse
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Am Anfang lief es gut. Als noch ca. 18000 Datensätze übrig waren wurde der Mac immer lagsamer. Wahrscheinlich so bei 16000 kam die Meldung Festplatte voll. Kurz davor waren noch 5 GB frei. Jetzt sind es 141 GB Das Prog. ist abgebrochen. Ich kann aber nix mehr löschen. Gibt es die Möglichkeit die library zu teilen um das auf Raten zu machen. Gibt es am Mac eigentlich auch sowas wie Defragmentierung auf dem PC
Besonders blöd ist auch dass ich zur Zeit im Spital bin nach einer Halswirbelsäulen OP.
Bin neugierig was sie meinen. Beste Grüße Hansjörg Haas
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.

Grüezi Herr Haas

Besten Dank für Ihre Nachricht. Am selbstverständlich können Sie die Fotos in Raten ins iPhoto ziehen. Am besten teilen Sie sich die Fotos (resp. die Ordner) irgendwie zurecht und ziehen einen ersten Teil ins iPhoto. Um die Rechte/HD zu prüfen, öffnen Sie bitte Macintosh HD -> Programme -> Dienstprogramme -> Festplattendienstprogramm. Danach wählen Sie die gewünschte Option. Ich wünsche Ihnen eine schnelle Genesung und viel Erfolg beim IT-Vorhaben. Beste Grüsse aus der Schweiz

Apple Help Desk Specialist, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung: Apple Help Desk Specialist, Dipl. Wirtschaftsinformatiker
Apple Help Desk Specialist und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe leider zu allem Überfluß eine Virusinfektion erwischt und hänge ziemlich geschwächt herum. Trotzdem versuche ich einen neuen Anlauf.
Also derzeitiger Stand: meine umbnannte library hat 134,39 GB auf der Festplatte sind derzeit 151,56 GB frei. Zwei Versuche die Library in die neue Mediathk zu importieren sind gescheitert. weil Festplatte voll.
Wie kann ich meine library teilen damit ich zuerst die erste Hälfte imporiere dann die halbe alte library lösche, somit wieder Platz habe und dann die zweite Hälfte mache. Als Hilfe zur Teilung könnte ich anbieten, dass ich mehrere Jahresalben von 1996 bis 2011 habe. So jetzt leg ich mich wieder flach. Freue mich auf ihre Antwort und beste Grüße aus Wien
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
bin mit dem Problem noch nicht fertig. Fer Druck auf akzepieren war ein Irrtum. Tut mit leid.
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihre Frage sollte neu eröffnet worden sein.

Schöne Ostern
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Grüß Gott aus Wien. Danke für Ihre Ostergrüße.Ich habe im Spital eine Virusinfektion erwischt und bin jetzt zu Hause.Bin zwar geschwächt aber doch auf dem Weg der Besserung.Ich bin jetzt dabei die Library auf meine Time capsule zu kopieren. Zeitangabe Vier !!! Tage. Danach kann ich die Library von meiner Festplatte löschen und habe Platz zum Import in Iphoto. Bitte wie kann ich die library 134 GB in 4 kleinere aufteilen? Ich denke, dass Iphoto dann auch schneller sein müßte.
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gut. Ich wuensche Ihnen viel Erfolg und gute Besserung weiterhin.

Beste Grüsse aus St. Gallen
Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Morgen lieber Kunde

 

Bitte beachten Sie, dass wir im Moment 2 offene Anfragen haben.

 

- Import der Fotos (dieser Anfrage)

- Dublikate (andere Anfrage)

 

Hat der Import geklappt?

 

Beste Grüsse

Experte:  Apple Help Desk Specialist hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank fürs Akzeptieren.

 

Beste Grüsse