So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

hi,vor einer halben std ist mir eine Flasche Wasser in

Kundenfrage

hi, vor einer halben std ist mir eine Flasche Wasser in der Tasche ausgelaufen. Was war drin? Mein gestern gekauftes mac book, es ist wasser hinter das Display gelaufen und wahrscheinlich auch etwas ins Innere. So meine Frage ist was muss ich jetzt tun um den schaden so gering wie möglich zu halten? Die LEDs am unterem Displayrand leuchten obwohl der rechner aus ist und aus war als es geschah!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Um Folgeschäden zu vermeiden sollten Sie das Notebook umgehend reparieren lassen denn es droht Korosionsschäden. Mehr Informationen zu Wässerschäden finden Sie HIER.

Falls Sie die Reparatur selber vornehmen wollen, was nicht zu empfehlen ist, dann können Sie sich an diese Punkte HIER halten.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ist denn der aktuelle Status? Sind Sie mit der Antwort zufrieden oder brauchen Sie noch weitere Unterstützung?
Falls Sie mit der Antwort zufrieden sind, so würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren.

lg Simon Wagar
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ist denn der aktuelle Status? Sind Sie mit der Antwort zufrieden oder brauchen Sie noch weitere Unterstützung?
Falls Sie mit der Antwort zufrieden sind, so würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren.

lg Simon Wagar