So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6028
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Mein Mac, Lion, ist eingefroren, nach aus, und dann wieder

Kundenfrage

Mein Mac, Lion, ist eingefroren, nach aus, und dann wieder einschalten, ebenso.
Mauszeiger geht, aber beim anklicken ist keine Reaktion.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Ob der Fehler jetzt bei der Hardware oder der Software zu suchen ist, ist erstmal schwer zu sagen. Sollte der Ram ein Problem haben, müsste (eigentlich) beim Starten ein Piepen kommen. Je nachdem, was für ein Piepton und wieviele kommen, ist es ein unterschiedlicher Fehler:

1 Beep = Kein RAM installiert
2 Beeps = Ein Ram-Modul oder mehrere ist/sind inkompatibel
3 Beeps = Interner Speichertest nicht überstanden
4 Beeps = Boot-Fehler
5 Beeps = Prozessor-Fehler

Sollte der Mac beim Starten keinen Ton machen, dann würde ich erstmal vom weniger schlimmsten ausgehen, nämlich von einem Software-Problem.

Haben Sie schon mal die Rechte des System-laufwerks repariert? Einfach mal die Installations-DVD einschieben und beim Neustart C gedrückt halten. Dann von der DVD das Festplattendienstprogramm starten und die Rechte des Volumes reparieren lassen, ggf. auch mal die Festplatte prüfen lassen (S.M.A.R.T.-Status).

Mfg