So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Mein Notebook wurde vor ca. einem Jahr gestohlen. Ich hatte

Kundenfrage

Mein Notebook wurde vor ca. einem Jahr gestohlen. Ich hatte es für 1.700,-- Euro gekauft. Ich habe sofort die Nr. des Notebooks bei der Seite für Apple Diebstahl eingegeben. Leider habe ich in dieser Sache nichts mehr gehört und ich finde auch die Seite nicht mehr. Die Daten meines Notebooks "MacBook Pro" Serien-Nr W80092A7642 Part Nr. MB9850/A.
Wie kann ich erfahren, ob dar Notebook irgendwo aufgetaucht ist (z.B. bei einer Reperaturwerkstatt)?
Porf. Herbert Giesen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich denke das wird schwierig denn jemand muss das Gerät auch gemeldet haben. Genau das wird aber definitiv kaum der Fall gewesen sein. Ich schaue mal, was ich da für Sie tun kann ich bitte Sie aber darum, das ich Ihnen keine all zu große Hoffnung machen kann. Wichtig ist, das der Diebstahl auch polizeilich gemeldet wurde. Waren dort wichtige Daten drauf?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
auf dem Gerät waren wichtige Daten, glücklicherweise hatte ich eine externe Sicherung. Das Gerät ist aus meiner Wohnung von irgendeinem Besucher gestohlen worden, da ich eine größere Party hatte. Der Diebstahl erfolgte im November 2010. Ich habe mehrmals über die Hotline von Apple versucht zu erfahren, ob das Gerät irgendwo aufgetaucht ist. Leider ohne Erfolg.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ok also diese Diebstahlliste mag hilfreich sein aber ich halte das doch eher für falsche Hoffnung. Also, ganz konkret werde ich Ihr Gerät nicht finden können. Die Frage ist nun folgende:

a) haben Sie ca. eine Ahnung, wer das gewesen sein könnte denn durch eine solche Veranstaltung ließe sich dies ja u.U. eingrenzen

b) haben Sie alle Belege des Geräts heraus gesucht, den Schaden der Versicherung und vorallem auch der Polzei gemeldet?

Wäre es ein IPhone/IPad/IPod, dann wäre es ein wenig einfacher da man solche Geräte meist problemlos orten kann. Im Falle eines Apple MacBooks aber sehe ich leider schwarz. Es stellt sich auch die Frage, ob die Daten die dort drauf waren Ihre Existenz berühren bzw. sehr vertraulich waren denn die Hardware ließe sich ersetzen der Schaden durch Missbrauch der Datne nicht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter

ich habe gehofft, dass man - wie Apple auch sagte - das Gerät vielleicht finden kann, wenn es irgendwo zu Reparatur abgegeben wird. Da derDieb es wohl sehr eilig hatte, das Gerät verschwinden zu lassen, hat er Kabel usw. einfach liegen lassen.
Leider habe ich von Apple nichts mehr gehört.
Die Angaben auf dem Computer sind nicht so wichtig, da ich keine Geheimdokumente habe.
Ich habe die Polizei informiert, aber sie sagte, dass sie nicht zuständig ist, da es kein Einbruch war, sondern Gäste, die mein Sohn eingeladen hatte. Der Versicherung habe ich es nicht gemeldet, daran habe ich gar nicht gedacht.
Zwei Personen kömmen für den Diebstahl nur infrage, beide lehnen es heftig ab, das Notebook mitgenommen zu haben. Ich nehme an, dass es auf jeden Fall weiterverlauft wurde.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, selbstverständlich ist die Polizei hier zuständig, da es eine Straftat war ich weiß nicht, wer Sie da beraten hat! Das mit der Versicherung müssen Sie unbedingt nach holen! Also wenn Sie diese zwei Personen kennen ist es schon näher eingekriest aber, das müssen Sie auch erstmal nachweisne und das werden Sie wohl nicht können, sofern besagte Personen nichts dazu sagen.

Wenn das Gerät verkauft wurde, wovon auch ich ausgehe haben Sie keine Chance es sei denn das Gerät taucht in einer Reparaturwerkstatt auf und wird dort registriert und auch mit der Apple Diebstahlliste abgegliechen. Ich denke aber, das das eher ein Glückstreffer sein wird. Ich halte es also leider für unwahrscheinlich, das Sie das Gerät jemals wieder sehen werden. Die Polizei ist auf jeden Fall zuständig, das ist mir offen gestanden schleierhaft.

Ich wrüde ferner die Versicherung informieren und schauen, was dabei heraus kommt. Ich kann Sie jursitsich nicht beraten sondern Ihnen nur technische Informationen geben. Es ist einfach so, das das Gerät erst dann auftauchen wird, wenn es jemand reparieren läßt und wenn auch die zuständige EDV-Werkstatt/Apple Store/Apple Partner das Gerät auch mit der Diebstahlliste abgleicht.

Geschieht dies nicht, besteht keinerlei Hoffnung. Ihr letzter Strohalm könnte aber die Versicherung sein das würde ich sofort machen, hoffentlich ist es nicht schon zu spät!

Gruss Günter