So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Mein I Phone hat sich während dem Musikhören ausgeschaltet

Kundenfrage

Mein I Phone hat sich während dem Musikhören ausgeschaltet und zeigt auf dem Bildschirm einen USB Stecker und das I Tunes zeichen. Wenn ich es an I Tunes anschließe bekomme ich die Meldung, I Tunes hat ein Gerät im Wartungszustand erkannt. Sie müssen das I Phone widerherstellen bevor es mit I Tunes verwendet werden kann. Wenn ich es widerherstelle, wird die aktuelleste Software überspielt, will ich eigentlich nicht, da es nach jedem Update langsamer wurde. Außerdem sind dann alle meine Kontakte und soweiter weg. Kann ich diese widerherstellen inkl. meiner Notizen?? Wie kann ich die Daten vom I Phone sichern bevor ich alles widerherstelle? Gruß Rachid Sabi
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also Updates müssen Sie durchführen, da gibt es keine Alternative wenn Sie den vollen Umfang des IPhones nutzen wollen. In welchem Zustand ist das IPhone denn jetzt? ITunes selbst erstellt bei jedem Synchronisationsvorgang eine Sicherung. Das kann auch manuell gemacht werden:

http://support.apple.com/kb/HT1296?viewlocale=de_DE

weitere wichtige Hinweise zu Updates und wiederherstellen:

http://support.apple.com/kb/ht1414?viewlocale=de_DE

Mit der Software "Copy Trans Manager" können Sie ebenfalls eine Sicherung erstellen und zwar komplett:

http://www.internet-echo.de/iphone-ipod/itunes-iphone-ipod/iphone-und-ipod-backup-komplettsicherung-erstellen-kostenlos/

Sie können auch mal folgendes versuchen: Halten Sie die Standbytaste und die Hometaste für mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple Logo erscheint.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

ein Reset mit Hometaste und Stndbytaste habe ich bereits mehrfach versucht, nutzt nichts. Das I Phone zeigt jedesmal wieder auf den Bildschirm den USB Stecker und das I Tunes zeichen. Wenn ich es anschließe kommt die meldung wie bereits beschrieben bei I Tunes. Meine Frage ist, kann ich alle Daten die auf dem Handy sind wieder herstellen und wenn ja dann wie. Ich brauche eine einfache Erklärung, da ich nur Nutzer bin und ansonsten keine Ahnung habe. Also eine Erklärung wie für Oma Erna, wenn Sie verstehen was ich meine. Gruß Rachid
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, haben Sie da evtl. ein USB-Hub dazwischen? Ich würde mal das Gerät komplett abkoppeln und wieder anschließen dabei den USB-Port wechseln. Eine Sicherung ist überhaupt nicht möglich Sie müssen das IPhone erst einmal zum Leben erwecken dazu hat Apple eine exakte Vorgehensweise vorgegeben:

http://support.apple.com/kb/HT1808?viewlocale=de_DE

Dort wird auch beschrieben, wie Sie das Problem lösen können. Die Daten werden komplett gelöscht wenn Sie es wiederherstellen. Sie müssen also vorher eine Sicherung gemacht haben d.h. mit ITunes in der Vergangenheit synchronisiert haben ist das der Fall kann ein altes Backup wieder eingespielt werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

wenn ich einen Verweis auf einen Link gewollt hätte, dann hätte ich einfach mein Problem gegoogelt, dann kommen genügend Links die sich mit dem Thema beschäftigen. Ich bin zwar lediglich Nutzer, also kein Experte, aber wie ich ein Thema im Internet finde, weiß ich schon. Ich hatte gehofft, dass ich eine klare Anweisung bekomme wie ich vorgehen kann, ohne über die bekannten Seiten bei Apple zu gehen. Das ist mir alles zuviel Aufwand und zu unverständlich geschrieben. Dafür bin ich auch bereit gewesen 20,-- Euro zu bezahlen. Nun gut, ich habe mich jetzt doch im Internet schlau gemacht und glaube, dass ich mein Problem lösen kann. Von einem Support erwarte ich mehr als ein paar Links zu versenden bei denen sich der Kunde dann selbst informieren muss. Für die 10 Minuten Arbeit, ohne wirklich das Problem zu lösen, 20,-- Euro zu bezahlen, wäre ein schöner Stundenlohn (120,--). Das funktioniert aber nicht. Gruß Rachid

PS: Ich bin selbst Dienstleister und weiß was es bedeutet Kunden zufrieden zu stellen!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das Problem ist bei Ihnen leider schwieriger daher wollte ich auch die Frage soeben an das System zurück geben jetzt haben Sie aber offenbar dennoch eine Lösung finden können. Natürlich müssen Sie in dem Fall nicht akzeptieren.

MFG Günter