So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, mitten im Bildschirm befindet sich ein senkrechter

Kundenfrage

Hallo,

mitten im Bildschirm befindet sich ein senkrechter schwarzer Balken von ca. 8 cm Breite. Weiterhin werden die Farben leider nicht mehr korrekt angezeigt, was die Fotobearbeitung untere Aperture erschwert.

Ich vermute einen schweren Schaden hinsichtlich Monitor.
Das Druckerdienstprogramm erkennt neuerdings meinen Drucker nicht mehr. Dieser muss ständig wieder hinzugefügt werden.

Gibt es Hoffnung?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Den Monitor sollten Sie mal vom PC trennen und dann versuchen, das OSD, also das Monitoreigene Menü zu starten. Wenn dieses ebenfalls den schwarzen Balken aufweist, liegt es an der Monitorelektronik.

Wird das Monitormenü komplett gezeigt, liegt es an dr Grafikkarte des Rechners.

Ein weiterer schneller Test ist die Umstellung der Auflösung auf einen niedrigeren Wert. Wenn der Fehler am Monitor liegt, sollte der schwarze Balken an der gleichen Position liegen, ansonsten sollte er sich bei anderer Auflösung verschieben.

Beim Druckerproblem hiulft evtl. das komplette Löschen des Druckers aus dem System, am besten die Treiber über den Gerätemanager entfernen, bzw. das Deinstallieren zugehöriger SW über die Systemsteuerung.
Danach zusätzlich die Registry mit

Ccleaner

bereinigen und dann Neuinstallation des Druckers.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

und vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe. Die Tests habe ich durchgeführt. Der Balken bleibt wo er ist, das Druckerdienstprogramm funktioniert ebenfalls nicht wie es sollte.

Auf jeden Fall ist mir jetzt klar, dass der Monitor, welcher Bestandteil der Komplettanlage ist, nicht mehr in Ordnung ist. Jedes Bild muss verschoben werden, damit ich den Inhalt lesen kann. Die Ansicht ist wegen fehlender Farben ebenfalls schlecht erkennbar.

Frage ist nun, kann ich einen externen Monitor nutzen?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

die Frage nach Anschlussmöglichkeiten kann ich Ihnen beantworten, wenn Sie die genaue Modellbezeichnung Ihres Rechners noch durcjgeben.

Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zum Monitor gibt es folgende Info:

ATI Radeon X1600:

Chipsatz-Modell: ATY,RadeonX1600
Typ: Monitor
Bus: PCIe
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (gesamt): 128 MB
Hersteller: ATI (0x1002)
Geräte-ID: 0x71c5
Versions-ID: 0x0000
EFI-Treiberversion: 01.00.068
Monitore:
iMac:
Monitortyp: LCD
Auflösung: 1440 x 900
Farbtiefe: 32-Bit Farbe
Integriert: Ja
Core Image: Hardware-unterstützt
Hauptmonitor: Ja
Synchronisierung: Aus
Eingeschaltet: Ja
Quartz Extreme: Unterstützt
Monitoranschluss:
Status: Kein Monitor angeschlossen

Der iMac ist eine eine OS X-Version. All in one!
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

beim iMac gibt es sehr unterschiedlich ausgestattete Modelle, je nach Generation.

So gibt es beim z.B. Jahrgang 2007 eine Ausstattung mit dem Apple Mini-DVI Port, der mittels Adapter einen externen Monitor anschließbar macht.

Der Jahrgang 2008 hat je nach Größe wiederum keinen geeigneten Anschluß.

Sollten Sie den Karton noch haben, fänden Sie darauf eine genaue Produkt-Nr. auf dem Etikett: Part.No. ...

Auch der Jahrgang würde weiterhelfen.

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

den Karton habe ich noch - für den Fall der Fälle-
Nun, die Part-No. lautet MA 199D/A
Modell No. A1173

Gekauft habe ich, so meine ich, noch in 2007.
Auf dem Karton habe ich einen Hinweis gefunden, dass ein DVI Video-Ausgang vorhanden ist. Hierfür aber ein Mini-DVI-zu DVI-Adapter erforderlich ist zum Anschließen eines Monitors.

Dann müsste das doch wenigsten klappen - richtig?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

so wie bereits von mir für die 2007er Modelle erwähnt, trifft es in der Tat für Ihr Modell zu.

HIer eine Original-Angabe aus einer englischsprachigen Spezifikation:

Supports external display in dual display and mirroring modes (consumer models confirmed). VGA output supported by optional Apple DVI-to-VGA adapter (sold separately).

Das bedeutet, Sie können den Hauptmonitor 1:1 auf einem externen Bildschirm darstellen.

Der benötigte Adapter ist nach wie vor im Apple Online-Shop erhältlich:

apple Mini-DVI-Adapter

Sollten Sie noch einen Monitor mit VGA-Ausgang haben oder nutzen wollen, gäbe es auch dafür einen Adapter:

mini-DVI>VGA (bei Amazon)

Noch ein kleiner Hinweis: Sie können auch andere, größere Monitorformate verwenden, da für den externen Anschluß eine Auflösung von bis zu 1920 x 1200 unterstützt wird.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.



COM.iN IT-Service und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank,

Sie haben mir sehr geholfen und nebenbei habe ich noch etwas dazu gelernt.

Ihnen ein erfolgreiches 2012, und alles Gute!
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für die nette Rückmeldung.

Auch Ihnen ein "Gutes Neues".

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac