So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Ich habe auf IOS 5 upgegradet und danach sind alle meine Adressen

Kundenfrage

Ich habe auf IOS 5 upgegradet und danach sind alle meine Adressen und Fotos weg. Ich hatte geglaubt, ein Backup in iCloud angelegt zu haben. Dies ist aber scheinbar leider nicht der Fall. Wie kann ich dies überhaupt feststellen?
Dummerweise hatte ich anschließend zusätzlich auf dem Rechner ein weiteres Backup angelegt und somit das alte IOS 4 mit den darin gespeicherten Daten auch noch überschrieben.

Fragen:
1. Wie kann ich feststellen, ob Fotos und Adressen in iCloud gespeichert sind?
2. Wie komme ich an das alte Backup von IOS 4 noch mal ran?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Um Ihr Problem noch genauer eingrenzen zu können, teilen Sie mir bitte noch folgende Daten mit:


  • die genaue Version des eingesetzten Betriebssystems.
    Bitte auch die installierte iTunes Version.
  • Die Modell-Bezeichnung Ihres iPhones und des Laptops und den Hersteller


Vielen Dank

__________________________________________________________________________________________________
Dies ist eine Info-Anfrage und braucht bzw. kann daher nicht akzeptiert werden.

Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sony VPCEB2H4E, Prozessor: Intel(R) Core(TM) U2 CPU m 350@ 2.27 GHz, RAM 4,00 GB, 64-Bit-Betriebssystem, Festplatte 455 GB, LW C: 370 GB frei, CD/DVD

Windows 7 Home Premium

IPhone 4, Version 5.0.1 (9A405)

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich nehme mal an, Sie haben iTunes in der aktuellen Version 10.5.42
(wird auf jeden Fall benötigt!)

Dann wäre an 2 Stellen zu prüfen, ob Sie iCloud aktiv haben und welche Daten Sie dort speichern bzw. darüber synchronisieren.

In iTunes selbst wird nach Anschluß des iPhones und anklicken in der linken Spalte rechts die "Übersicht" eingeblendet.
Hier finden Sie ziemlich genau in der Mitte den Abschnitt "Back" und dort muss der Radiobutton "In der iCloud" aktiviert sein.
Dort steht auch die Angabe, wo das letzte Backup abgelegt wurde. (Hier in der iCloud)


Was genau gesichert wird, steht auf der Seite "Info"
Dies wird bei jedem Datentyp gesondert angezeigt:



Allerdings müssen im iPhone auch folgende Einstellungen vorgenommen sein:
(Beispiel, so dass es bei Ihnen Abweichungen geben kann)


Sollten Sie auf Ihrem Laptop Outlook 2007 oder 2010 verwenden, können Sie die darin enthaltenen Kontakte und Termine mittels "Icloud für Windows" in die iCloud übertragen und somit auch auf Ihr iPhone.

Ein altes Backup würde Ihnen angezeigt, wenn Sie bei dem Bild 1 das letzte Backup als lokal abgelegt hätten.

Aber schauen Sie sicherheitshalber mal in den Ordner:

C:\users\<username>\AppData\Roaming\AppleComputer\ MobileSync\Backup\

ob dort ältere Backups zu finden sind.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir haben uns offenbar missverstanden. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich über iCloud keine Syncronisation bewerkstelligt hatte und vorher eine solche über den PC bewirkt hatte. Die Syncronisation durch Wiederherstellung des früheren Backup geht aber nicht, weil dieses letzte Backup mit einem Kennwort versehen ist, das mir aber jeweils als falsch mitgeteilt wird. Dies habe ich aber bei einer früheren Version nicht eingestellt. Deswegen wollte ich das vorletzte Backup wieder herstellen. Denn das war noch ohne Kennwort. Aber in der Geräteliste wird mir stets nur das letzte Backup angezeigt. Das aber durch ein mir nicht erinnerliches Passwort irrtümlich geschützt wurde. Wie komme ich also an die vorherigen Sicherungsdateien?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

so ganz missverstanden war das nicht, denn iCloud muss man nicht ausdrücklich aktivieren, sondern wird mit Standardeinstellungen automatisch aktiv, wenn man eine Apple-ID hat und iOS5.

Wenn die älteren Backups noch vorhanden sind (so wie oben angegeben im Dateisystem zu finden), versuchen Sie bitte mal folgendes:

In iTunes in der Geräteliste in der linken Spalte einen Rechtsklick auf den Eintrag "iPhone" durchführen. Es erscheint das im folgenden Bild gezeigte Kontextmenü.



Nach Klick auf "Aus Backup wiederherstellen, erscheint das gezeigte Dialogfenster und gibt Ihnen an, welche Backups verfügbar sind und Sie können bei Vorhandensein mehrerer Backups eines anhand des Datums auswählen.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das alles habe ich ja schon hinter mir. Ich habe noch unverschlüsselte Teildaten von meinem früheren iPhone 3GS. Die sind aber schon weit über ein Jahr alt. Und die korrigierten und neuen Adressdaten sind so gewaltig, dass ich am Rande der Verzweiflung bin. Auf dem iPhone 4 sind zudem 550 Fotos gewesen. Darunter Fotos meines verstorben Vaters. All dies ist jetzt unter dem von Ihnen übermittelten Erkenntnisstand nicht aufzufinden und hoffentlich nicht verloren. Ich dachte, das wenigstens die Fotos im Backup noch irgendwo gespeichert wären. Oder die Adressdaten. Bis jetzt bin ich keinen Schritt weiter. Sorry. Möglicherweise wurde auch die Datensicherung nicht korrekt vollzogen. Ich bin mir auch bzgl. des vergebenen Kennwortesnämlich relativ sicher gewesen und konnte es heute morgen auch ändern. Die Wiederherstellung begann auch zu laufen. Dann kam ein Fenster und die Wiederherstellung war vorbei.
Jüngere und unvosständige Adressdaten vom 23.10.2011 hatte ich im Verzeichnis c:\Users\Günter Schönweiler\Contacts gefunden. Wie bekomme ich die in mein iPhone?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Schönweiler,

ich kann Ihren Frust gut verstehen. Vor solchen Verlusten, die man eigentlich mit Backups glaubt zu vermeiden, ist leider niemand gefeit, ist mir auch schon zu Palm-Zeiten passiert. Aber das ist natürlich nur ein schwacher Trost.

Noch vorhandene Adressdaten im Windows Adressbuch, das sind die von Ihnen gefundenen, können Sie schon ins iPhone bekommen.
Ich würde jedoch bevorzugen, Sie versuchen erst, diese in ein hoffentlich vorhandenes Outlook zu importieren.

Des weiteren schauen Sie bitte mal, ob Sie in diesem Pfad:

C:\Users\"Ihr Benutzername"\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup

ein Backup finden. Hat eine kryptische Zeichenfolge.

Wenn ja, könnten Sie versuchen, das iPhone damit wiederherzustellen.

Dazu bei gedrückter Shift-Taste auf den Button "Wiederherstellen" klicken, dann öffnet sich das Dateisystem und Sie könenn zu diesem Bckup navigieren.

Falls dieses durchlaufen sollte, ist es jedoch möglich, dass auch Ihr iOS zurückgesetzt wird. Das wäre aber nicht schlimm, wenn so Ihre Altdaten gerettet würden.
Dann wäre ein erneutes Backup fällig und dann natürlich auch Neuaufspielen von iOS 5.

Mit dem Windows Contacts oder besser Outlook können Sie dann über das Fenster "Info" und gleich oben Anhaken von "Kontakte ..." synchronisieren. Dann ganz unten "Anwenden" und "Synchronisieren.


Was mich aber zugegebenermassen auch irritiert, dass Ihre alten Backups nicht in dem zuletzt von mir übermittelten Modus angezeigt werden. Normalerweise werden die lokalen Backups separat und chronologisch gespeichert und nicht überschrieben.

MFG

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac