So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

beim synchronisieren (update) von meinem PC zum i-phone 4 stehen

Kundenfrage

beim synchronisieren (update) von meinem PC zum i-phone 4 stehen im Fehler 48 & 50,
ich weiß nicht weiter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm also als erstes mal Firewall und Virenscanner abschalten damit ITunes überhaupt funktioniert (bekanntes Problem bei Apple) danach gehen Sie bitte gem. folgender Anweisung vor:

http://support.apple.com/kb/TA38662?viewlocale=de_DE

Danach müsste das Problem behoben sein. Prüfen Sie auch vorallem die USB-Verbindung, die Internet-Verbindung etc und beenden Sie alles, was nicht laufen muss.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
komme nicht weiter, da ich nicht auf den lokalen datenträger Q zugreifen kann
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also das ist komisch wer soll den "lokaler Datenträger Q:" sein? Einen solchen gibt es nicht es sei denn, das Sie sowas angelegt haben. Gehen Sie mal in die Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung schauen Sie da mal rein, ob da Q: exisitert u.U. ist das ein Stick, der mal eingesteckt war und einen zu hohen Laufwerksbuchstaben erhielt. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also das kommt mir alles ein bisschen spanisch vor das Laufwerk Q: kann doch nur ein Stick oder eine ext. Platte gewesen sein versuchen Sie mal folgendes:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren

Gruss Günter