So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.

COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Habe gerade versucht, meinen Mac Pro (2009) hochzufahren ,

Kundenfrage

Habe gerade versucht, meinen Mac Pro (2009) hochzufahren , allerdings startet die Festplatte nicht (kein Mac-Hallo sound) , vorne blinkt lediglich die Lampe, die ja normalerweise durchgehend leuchtet. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Es könnte in der Tat ein Festplattenproblem vorliegen.
Daher wäre mein erster Vorschlag, Ihren Mac von der hoffentlich noch vorhandenen original Mac OS X - CD zu starten. (Taste C während des Startvorgangs drücken.)
Dann haben Sie die Möglichkeit, Ihre Platte mit Hilfe des Festplattendienstprogramms zu untersuchen und evtl. gelingt sogar die "Reparatur der Zuigriffsrechte bzw. der Platte".

  1. Wenn Ihr Computer von CD gestartet wurde, wählen Sie die Option "Festplatten-Dienstprogramm" aus dem Menü "Installationsprogramm". (Unter Mac OS X 10.4 oder höher müssen Sie zunächst Ihre Sprache auswählen.)
    Wichtig: Klicken Sie im ersten Bildschirm des Installationsprogramms nicht auf "Fortfahren". Wenn Sie dies tun, müssen Sie erneut von der CD starten, um auf des Festplatten-Dienstprogramm zugreifen zu können.
  2. Klicken Sie auf den Tab "Erste Hilfe".
  3. Klicken Sie auf das Dreieck links neben dem Festplattensymbol, um die Namen Ihrer Festplatten-Volumes und -partitionen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Ihr Mac OS X Volume.
  5. Klicken Sie auf "Reparieren". Das Festplatten-Dienstprogramm überprüft und repariert die Festplatte.

Sollte dieses Verfahren keinen Erfolg bringen, dürfte ein gravierender Defekt der HD vorliegen und Sie müssten an einen Austausch denken.

Eine weitere Fehlerquelle sollte jedoch vorher ausgeschlossen werden, ein Defekt an den anderer Hardware, besonders den Hauptspeichermodulen.

Starten Sie dazu durch drücken der Taste D während des Startvorgangs den Hardwaretest.

Je nach Kapazität sind überwiegend 2 RAM-Module verbaut, so dass Sie durch wechselseitigen Ausbau für diese eine direkte Testmöglichkeit haben.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da der Computer gar nicht hochfährt kann ich auch das DVD Laufwerk nicht öffnen und demzufolge auch keine Mac OS X CD einlegen. Haben Sie dazu eine Idee?
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für das Feedback.

Für diesen leider unbequemen Fall hilft vielleicht folgende Tastenkombination gleich nach Drücken der Einschalttaste:

Auswurftaste drücken, F12 drücken oder die Maustaste oder Trackpad-Taste gedrückt halten

Damit sollte sich das Laufwerk öffnen.

Viele Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX läßt sich das Laufwerk auch so nicht öffnen....
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

dann versuchen wir es über die Firmware.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine CD oder DVD mithilfe von "Open Firmware" Befehlen auszuwerfen:

1. Starten Sie den Computer neu.

 

2. Drücken Sie unmittelbar nach dem Ertönen des Systemstarttons die Tastenkombination "Befehlstaste-Wahltaste-O-F" und halten Sie diese gedrückt.

Hinweis: Die Befehlstaste ist die mit einem Apple Symbol gekennzeichnete Taste.

 

3. Lassen Sie die Tasten wieder los, wenn Sie eine weiße Bildschirmanzeige sehen, die Sie mit einer Willkommensmeldung bei Open Firmware begrüßt.

 

4. Geben Sie hinter der Eingabeaufforderung Folgendes ein: "eject cd"

 

5. Drücken Sie den Zeilenschalter/Entertaste und warten Sie anschließend einige Sekunden. Das Laufwerk sollte dann jede CD oder DVD, die sich darin befindet, auswerfen. Wenn die Aktion abgeschlossen ist, sollte hinter Ihrem Befehl ein "ok" angezeigt werden.

 

6. Geben Sie Folgendes ein: "mac-boot"

 

7. Drücken Sie erneut den Zeilenschalter.


Ihr Computer sollte jetzt normal starten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nochmals vielen Dank, XXXXX XXXXX ich bereits in meiner ersten Frage dargestellt habe, ertönt kein Systemstartton, demzufolge ich auch die von Ihnen genannten Tips nicht durchführen kann. Noch bevor ein Ton erklingt, beginnt die Lampe vorne (ähnlich wie im Ruhezustand) zu blinken.
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich muss mich zuerst für mein Wegbleiben entschuldigen.

Leider gab es in meiner Familie einen akuten Krankheitsfall, durch den ich verhindert war.

Gerne setzte ich die Beratung fort, wenn Sie dies noch wünschen.

Wobei wir bei dem vorliegenden Verhalten und keinerlei Reaktion auf die Tastenkombinationen von einem gravierenden HW-Problem ausgehen müssen.
Ohne einen genaueren Blick in die Maschine kommen entweder ein Festplattendefekt, aber auch ein Defekt an den Hauptspeicher-Modulen oder dem Prozessor selbst in Betracht. Wobei sich ein Prozessordefekt gern durch plötzliches Hängenbleiben oder abschalten ankündigt.

Viele Grüsse.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mittlerweile wurde der Fehler behoben - ein RAM Modul war defekt und indem ich dieses entfernt habe, ließ sich der Computer wieder hochfahren. Ich danke XXXXX XXXXX Bemühung, musste diesen Defekt nun aber von jemand anderem feststellen und beheben lassen. MfG
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Die Hauptspeicher-Module hatte ich ja auch im Verdacht und bin froh, dass Sie so wieder arbeiten können.

Nochmal sorry für die verzögerte Meldung meinerseits.

Natürlich werde ich noch veranlassen, dass sie Ihre Anzahlung zurückerhalten.

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, das ist sehr freundlich :)
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie erhalten eine separate Nachricht unseres Kundendienstes.

Bitte etwas Geduld.

Viele Grüsse

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    319
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    319
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RU/ru/2015-8-18_172533_urchneransebakken.64x64.jpg Avatar von iDoc

    iDoc

    Technology Consultant

    Zufriedene Kunden:

    659
    Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LY/ly/2015-4-28_105619_profilfotoklein.64x64.png Avatar von KlyX84

    KlyX84

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    13
    Diplom
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2375
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6462
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac