So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 319
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, nach dem Starten zeigt sich auf meinem Macboock nur

Kundenfrage

Hallo, nach dem Starten zeigt sich auf meinem Macboock nur blaue Bildschirm, dann Meldung Startvolume ist voll, ich soll etwas löschen. Wie kann ich etwas löschen, wenn ich nicht zu den Dateien komme? Ich habe das versucht mit Instalation CD, bin zu Festplatte Dienstprogramm gekommen, sogar etwas repariert, wo Fehler war( mit Erste Hilfe), aber von dort konnte ich nicht etwas von Startvolume löschen. Nach erneuertem Start ist wieder nur blaue Bildschirm gekommen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für ihre Antwort.
Lg Ingrid
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

hm also diese Meldung die kenne ich schon seit Linux 1 und MS-DOS 1.0 "DOut of disk space" oder "nicht genügend freier Speicherplatz oder "Diskette/Platte voll". Versuchen Sie als erstes zu ermitteln, ob diese Behauptung stimmt dazu öffnen Sie ein sog. Terminal (Mac OS X basiert auf UNIX genauer auf Darwin).

Das Terminal finden Sie im Finder im Menü Programme > Dienstprogramme > Terminal. Dort geben Sie den Befehl:

df -h

ein dieser teilt Ihnen mit, wie viel auf dem Mac Volume überhaupt belegt ist nebst allen Datenträgern, die aktuell eingebucht (gemounted) sind. Dessen Ausgabe ist erforderlich, um weitere Schritte einzuleiten.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, vielen Dank.
Es kommt wie letztes 100% Volume voll.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oh je, was haben Sie da denn gemacht? Sowas passiert z.B. wenn Sie:

1. Nie etwas löschen
2. Photoshop nutzen und die Standard Einstellungen lassen
3. Datensicherungen auf dem gleichen Volume anlegen

Da das Volume auf 100% steht machen Sie jetzt folgendes: Verschieben Sie alle nicht benötigten persönlichen Dateien wie Fotos, MP3s, Filme usw. auf eine externe Festplatte denn so können Sie ja nicht mal ein 1 MB grosses Programm starten. Das ist das erste Sie müssen Dateien verschieben. Ich hoffe, das Sie eine externe Platte haben denn sonst müssen Sie sogar persönliche Dateien löschen. Ich gehe davon aus, das Sie wissen wo sich diese befinden (ab dem Ordner ~/Benutzername).

Den Papierkorb als erstes einmal leeren. Falls Sie iDisk nutzen, dieses "abhängen" also deaktivieren. Löschen Sie die Browserhistorie und dessen Cache (Safari). Mac neu starten und danach wieder mit df -h nach sehen, es sollte jetzt wieder etwas mehr Platz vorhanden sein und dann geht es ans gross Reine machen.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank, ich bin zwar zu Festplatte gekommen und externe Festplatte angeschlossen (sie zeigt sich), aber ich kann Dateie nicht verschieben, ich kann die nur anklicken.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Komisch, das muss aber gehen Sie sollen ja nur einen Teil verschieben nicht alles und auf keinen Fall Systemdateien wirklich nur Ihre persönlcihen Dateien. Haben Sie den Papierkorb schon geleert und was "sagt" df -h jetzt? Es gibt Hilfsprogramme aber wir müssen mindestens 100 MByte frei bekommen (besser 1000 MByte). LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zu Papierkorb komme ich gar nicht, ist nirgentwo sichtbar.Ich habe jetzt blaue Bildschirm , oben steht jetzt Terminal, bei öffnen zeigt sich Kasten mit Öffnen,gewählte Daten auf Festplatte kann ich aber nur anklicken,mann kann die auch nicht öffnen.Es gibt auch keine Möglichkeit etwas zu löschen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das ganze entwickelt sich sehr negativ Sie sagen, das Sie nichts verschieben oder kopieren können, das der Papierkorb verschwunden sei usw. Sie stehen fast davor, das Sie eine Neu Installation machen müssen. Es muss möglich sein, da was zu löschen. Lassen Sie bitte auch noch mal das Programm zur Reparatur von Datei- und Benutzerrrechten laufen, auch dann wenn es bereits lief.

http://docs.info.apple.com/article.html?path=DiskUtility/10.5/de/duh17.html

Ferner müssen Sie es irgendwie hinbekommen die Daten vom Mac Volume auf eine externe Platte zu bekommen d.h. Ihre persönlichen Dateien natürlich. Sie können Mac OS X auch einmal im sog. Safemode starten dadruch werden nicht benötigte Treiber erst gar nicht geladen:

http://support.apple.com/kb/HT1455

http://support.apple.com/kb/HT1564?viewlocale=de_DE


Was Ihnen helfen würde wäre das starten im Safemode danach eine ext. Platte dran hängen, die Daten verschieben und neu starten das muss funktionieren. Allerdings ist es sehr selten, das ein Benutzer 100% belegt hat solche Fälle sind dann schlimmstensfalls nur auf radikale Weise lösbar wenn alle anderen Methoden versagen.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac