So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Ich habe ein Word-Dokument erhalten, in dem einige Links auf

Kundenfrage

Ich habe ein Word-Dokument erhalten, in dem einige Links auf pdf-Dateien auf einem Server enthalten sind. Wenn ich auf die Links klicke, wird das pdf-Dokument durch Word geöffnet und es erscheint - natürlich - nur Müll (seitenweise Hieroglyphen). Ich verwende office 2008, MAc OSX 10.6.6 und habe den Acrobat Reader 10.0 installiert. Wie kann ich den Mac resp. Word dazu bringen, Vorschau oder den Acrobat Reader zu verwenden?
VG Thomas
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Thomas, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Evtl. gibt es ein Problem mit den Links.

Das reguläre Verhalten wäre, dass sich nach anklicken des Links zuerst der Browser, also z.B. Safari oder Firefox, öffnet und dann in dessen Fenster unter Nutzung des Acrobat Plugins das PDF-Dokument.

Allerdings sind die erwähnten Plugins ebenfalls erforderlich.

Beim Einbau der Links in Ihr Dokument müsen Sie auf jeden Fall eine komplette URL hinterlegen, die Sie aus der Adresszeile des Browser der Quellseite kopieren oder, falls es sich um einen Link innerhalb einer Webseite handelt, führen Sie auf diesen einen Rechtsklick aus und wählen dann aus dem Kontextmenü "Link Adresse kopieren".

Apple-style-span">

Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Dokument enthält komplette Links. Das ist mir so geschickt worden. Ich habe jetzt folgendes herausgefunden: wenn ich den Link aus dem Dokument kopiere, dann Word vollständig schließe und anschließend den Link in den Safari paste, dann kann ich das pdf-Dokument lesen. Da es sich um mehrere Links handelt, ist das einigermaßen mühsam. Das Lesen der pdfs geht übrigens auf beiden Macs, einer hat Acrobat, der andere nicht. In beiden Fällen ist kein Acrobat Plugin vorhanden. Die Safari-eigene Funktion zum Lesen von pdfs scheint zu reichen. Das von Ihnen genannte "reguläre Verhalten" kann ich nicht beobachten. nach Anklicken des Links im Word-Dokument erscheint unten in der Statuszeile von Word "Word bereitet das Öffnen des Dokuments vor" und kurz danach öffnet sich im Browser ein neues Fenster und es erscheinen die Massen von Hieroglyphen. Haben Sie eine konkretere Idee? Es scheint mir ein Fehler in Word zu sein.
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Thomas,

Ich stimme Ihnen zu, Word hat vermutlich ein Problem, die Links sauber an Safari zu übermitteln.

Versuchen Sie bitte mal folgenden Ablauf:

Alle Programme sind geschlossen - Start von Safari - dann Start von Word und Aufruf eines der Links.

Ansonsten wäre noch interessant, ob das gleiche Problem auch mit Firefox auftritt.

Sie können diesen ja mal downloaden und zumindest vorübergehend als Standard-Browser festlegen. Allerdings müsste wohl das PDF-Plugin noch dazuinstalliert werden.

Leider kann ich Ihren Ablauf nicht 1:1 nachvollziehen, da ich nicht die 2008 Office Version, sondern 2011 habe. Da klappt es einwandfrei.

MFG
COM.iN IT-Service und weitere Experten für Mac sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe den Vorschlag "alles Programme zu ..." versucht. Das hat leider nichts gebracht, aber dabei habe ich durch Zufall eine Lösung (bzw. ein "Workaround") gefunden: nachdem der Datenmüll im Safari-Fenster auftaucht, klickt man mit der Maus in das Adressfenster vom Browser, drückt Enter und dann erscheint das pdf in sauberer Form. Sieht so aus, als ob Word intern die Schritte zum Öffnen einer pdf-Datei vertauscht hat.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Unterstützung, auch wenn Sie nicht die direkte Lösung hatten, so hat es mich zumindest zur Lösung geführt.
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Thomas,

vielen Dank für die Akzeptierung und die Rückmeldung.

Ich hätte aber noch einen weiteren Vorschlag:

Die Reparatur der Zugriffsrechte mittels Festplattendienstprogramm.

Sollten Sie sowieso in regelmäßigen Abständen durchführen.

Für alle Fälle hier der Weg:
Finder > Programme > Dienstprgramme > Festplattendienstprogram > Linke Seite Volume markieren > Rechts Schalter "Zugriffsrechte ..."

Vielleicht klappts dann auch normal mit den Links aus Word.

Wünsche noch einen schönen Abend.