So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.

autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 5804
Erfahrung:  IT Servicetechnik, repariere Mac's
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
autsch_news ist jetzt online.

mein gestern gekauftes iphone 4 synchronisiert meinen outlook

Kundenfrage

mein gestern gekauftes iphone 4 synchronisiert meinen outlook Kalender nur teilweise, obwohl ich "alle Kalender" bei der Synchronisation/ Info angeklickt habe. Was tun? Besten Dank Hans Zollinger
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend bei Justanswer,

 

da ich leider nur Raten kann welches Outlook und welches Betriebssystenm Sie haben, habe ich hier eine Anleitung unter Windows für verschiedene Outlook Versionen!

 

Outlook-Add-Ins anderer Hersteller können die Kommunikation zwischen iTunes und Outlook beeinträchtigen. Falls Sie Outlook 2003 oder Outlook 2007 verwenden und sich Ihre Kalender und Kontakte nicht ordnungsgemäß mit Ihrem Gerät synchronisieren lassen, deaktivieren Sie alle möglicherweise installierten Outlook-Add-Ins von Drittanbietern.

Drittanbieter-Add-Ins für Outlook 2003 deaktivieren Sie wie folgt:

  1. Öffnen Sie Outlook 2003.
  2. Wählen Sie im Menü "Extras" den Menüpunkt "Optionen".
  3. Klicken Sie auf den Tab "Weitere".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweiterte Optionen".
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "COM-Add-Ins".
  6. Finden Sie heraus, ob in der Liste Add-Ins von Drittanbietern (d. h. nicht von Apple) aufgeführt sind. Das Add-In "iTunes Outlook Add-In" ist von Apple und sollte unangetastet bleiben.
  7. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen aller Drittanbieter-Add-Ins in dieser Liste.
  8. Klicken Sie auf "OK".

Drittanbieter-Add-Ins für Outlook 2007 deaktivieren Sie folgendermaßen:

  1. Öffnen Sie Outlook 2007.
  2. Wählen Sie im Menü "Extras" den Menüpunkt "Vertrauensstellungscenter".
  3. Wählen Sie in der linken Spalte die Option "Add-Ins".
  4. Überprüfen Sie die Liste der Add-Ins unter "Aktive Anwendungs-Add-Ins", und sehen Sie nach, ob dort neben dem "iTunes Outlook Add-In" weitere Add-Ins aufgeführt sind. Falls ja, deaktivieren Sie diese Add-Ins.
  5. Klicken Sie im Feld "Verwalten" auf "COM-Add-Ins" und anschließend auf "Gehe zu".
  6. Deaktivieren Sie im Dialogfeld "COM-Add-Ins" die Kontrollkästchen der entsprechenden Drittanbieter-Add-Ins in der Liste.
  7. Klicken Sie auf "OK".

Drittanbieter-Add-Ins für Outlook 2010 deaktivieren Sie wie folgt:

  1. Öffnen Sie Outlook 2010, und klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".
  2. Klicken Sie auf "Optionen".
  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Outlook-Optionen" auf "Add-Ins".
  4. Falls die Option in der Liste "Verwalten" noch nicht aktiviert ist, klicken Sie auf "COM-Add-Ins".
  5. Klicken Sie auf "Gehe zu".
  6. Deaktivieren Sie im Dialogfeld "COM-Add-Ins" die Kontrollkästchen der entsprechenden Drittanbieter-Add-Ins in der Liste.
  7. Klicken Sie auf "OK".

Mfg Gerd D.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
<p>Danke XXXXX XXXXX finde zwar (Outlook 2007) in "Aktive Anwendungs-Add-Ins" verschiedene</p><p>weitere Add-Ins, aber ich sehe nicht, wie ich diese deaktivieren kann.</p><p>Wenn ich die Kästchen zu deaktivieren versuche, öffnet sich ein Fenster :"dieses Add-Inn wurde für alle Benutzer dieses Computers istalliert (ich bin der Einzige) und kann nur von einem Administrator entfernt werden"</p><p>HZ</p>
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

meist ist das Problem das man(n) darauf vergisst und im nachhinein sich ärgert das man als Einziger nicht angeklickt hatte. Passiert mir auch immer wieder..:-(, !

 

 

Wen Sie alleiniger Benutzer sind, klicken einfach mit der Rechten Maustaste das Add-ins an und führe es als "Adminstrator ausführen" . danach sollte die Deaktivierung klappen.

 

Als Adminstrator einrichten unter Windows Vista hier folgender Schritt:

 

Systemsteuerung => Benutzerkonten:
"Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern" anklicken
und den Schieberegler benutzen, um die Warnstufe zu ändern.
Aber Vorsicht!
Wenn Du die Warnungen abschaltest, ist Dein System nicht mehr
ausreichend gegen Viren/Trojaner geschützt.

Normalerweise erscheint die Aufforderung nach richtiger Einrichtung
des Systems nur noch selten, man gewöhnt sich daran und empfindet
das nicht mehr als störend.

 

 

 

Mfg Gerd D.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Gerd

 

habe nun nach Ausschalten der Benutzerkontensteuerungdie Add-Inns auschalten können, aber nach Synchronisation ist weiterhin nur ein Teil des Kalenders auf meinem iphone. Wie weiter?

 

MFG

 

Hans Zollinger

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach ¥309 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, werde ich am Montag nachholen, wenn ich wieder
An meinem Desktop bin.
Melde mich wieder

Und schönes Wochenende

HZ
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach ¥309 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

lieber Gerd

 

Habe einen Reset gemacht mit meinem iphone und neu synchronisiert, aber ich habe weiterhin nur die Terminserien und keine Einzelkalendereinträge auf meinem iphone, offenbar ein schwieriges Problem. Bin gespannt auf Ihre weiteren Vorschläge, gute Woche

 

Hans Zollinger

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, ich brauche eine weiterführende Antwort, siehe meine Frage oben

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Mein Problem der unvollständigen Synchronisation meines outlook Kalenders mit meinen iphone ist nicht gelöst, und der Experte meldet sich seit heute morgen nicht mehr. Ich nehme an, Sie ersehen die bisherigen Problemlösungsversuche aus der Korrespondenz, andernfalls lasse ich Ihnen alles nochmals zukommen.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke, habs mit i-tunes von outlook aus synchronisiert und auch die neue Seite durchgesehen, es funktioniert leider immer noch nicht.

 

Gruss

 

HZ

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

es scheinen mehrere NET.framework Varianten installiert zu sein unter software, die neuesten sind:

Microsoft.NET.framework 3.5 Language Pack SP1 DE vom 15.8.2009

Microsoft.NET.framework 3.5 Language Pack SP1 vom 11.07.2009

Microsoft.NET.framework 4 client profile vom 25.06.2010

Microsoft.NET.framework 4 client profile DEU Language Pack vom 17.08 2010

Microsoft.NET.framework 4 extended DEU Language Pack vom 17.08 2010

 

und einige mehr, wobei ich den icons nicht ansehe, ob die software noch in Betrieb ist.

 

Hoffe, das hilft Ihnen weiter

 

gruss

 

HZ

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Kompatibilität der Software überprüfen

Zum Synchronisieren Ihrer Kontakte und Kalender mit dem iPhone bzw. iPod touch muss die neueste Version von iTunes installiert sein.


Sync-Verlauf zurücksetzen

Wenn sich herausstellt, dass zwar einige der Daten mit Ihrem iPhone bzw. iPod touch synchronisiert werden, dabei aber unerwünschte Veränderungen auftreten, müssen Sie gegebenenfalls den Synchronisierungsverlauf zurücksetzen. Dadurch wird iTunes veranlasst, beim nächsten Synchronisierungsversuch vorher abzufragen, ob die Informationen auf dem Gerät zusammengeführt oder ersetzt werden sollen. So setzen Sie den Sync-Verlauf zurück:

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Wählen Sie im Menü iTunes die Option Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Synchronisieren".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Sync-Verlauf zurücksetzen".

Wenn das Problem weiterhin besteht und Sie sich sicher sind, dass sich alle Daten auf dem Computer befinden:

  1. Setzen Sie den Sync-Verlauf anhand der o. g. Schritte erneut zurück.
  2. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus, und klicken Sie auf die Registerkarte "Infos".
  3. Scrollen Sie zum Bereich "Erweitert", und wählen Sie unter "Informationen auf diesem iPhone/iPod ersetzen" die Option/en "Kontakte" und/oder "Kalender" aus.
  4. Klicken Sie auf "Anwenden".

Wenn das Problem weiterhin besteht und Sie sich sicher sind, dass sich alle Daten auf dem iPhone bzw. iPod befinden:

  1. Setzen Sie den Sync-Verlauf anhand der o. g. Schritte erneut zurück.
  2. Entfernen Sie alle Kontakt- und Kalenderdaten aus Outlook.
  3. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus, und klicken Sie auf die Registerkarte "Infos".
  4. Scrollen Sie zum Bereich "Erweitert", und stellen Sie sicher, dass unter "Informationen auf diesem iPhone/iPod ersetzen" die Option "Kontakte und Kalender" nicht aktiviert ist.
  5. Klicken Sie auf "Anwenden".

Inhalte als neuer Windows-Benutzer synchronisieren

Unter Umständen kann es hilfreich sein, zu klären, ob das Problem nur ein bestimmtes Windows-Benutzerkonto betrifft oder alle Konten. Befolgen Sie die weiter unten aufgeführten Schritte, um unter Windows XP ein neues Benutzerkonto zu erstellen:

  1. Wählen Sie im Menü "Start" die Option "Systemsteuerung".
  2. Öffnen Sie "Benutzerkonten".
  3. Wählen Sie "Neues Konto erstellen" und befolgen Sie alle Anweisungen, die für die Einrichtung eines neuen Kontos notwendig sind.
  4. Sobald das neue Konto erstellt ist, wählen Sie im Menü "Start" die Option "Abmelden".
  5. Melden Sie sich bei Ihrem gerade erstellen Benutzerkonto an.

Gehen Sie in Windows Vista folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Menü "Start" die Option "Systemsteuerung".
  2. Öffnen Sie "Benutzerkonten".
  3. Wählen Sie "Anderes Konto verwalten".
  4. Wählen Sie "Neues Konto erstellen" und befolgen Sie alle Anweisungen, die für die Einrichtung eines neuen Kontos notwendig sind.
  5. Sobald das neue Konto erstellt ist, melden Sie sich ab.
  6. Melden Sie sich bei Ihrem gerade erstellen Benutzerkonto an.

Erstellen Sie, sobald Sie mit dem neuen Benutzerkonto angemeldet sind, ein paar neue Testkontakte und/oder Kalendertermine in einer kompatiblen Anwendung Ihrer Wahl, und versuchen Sie anschließend, diese Daten mit Ihrem iPhone bzw. iPhone touch zu synchronisieren. Werden die neu erstellten Daten ordnungsgemäß synchronisiert? Falls ja, liegt vermutlich ein Problem mit den Inhalten des ursprünglichen Benutzers vor, das Sie eingrenzen müssen.
iTunes Software neu installieren

Eine fehlerhafte Installation von iTunes könnte der Grund dafür sein, dass sich Ihre Kontakte und Kalender nicht ordnungsgemäß mit Ihrem iPhone bzw. iPod touch synchronisieren lassen. Um die für die Datensynchronisierung mit Ihrem iPhone bzw. iPod touch erforderliche Software erneut zu installieren, müssen Sie zunächst Apple Mobile Device Support sowie iTunes von Ihrem System entfernen. Anschließend können Sie die neueste Version von iTunes installieren.


Windows XP

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Klicken Sie im Menü "Start" auf "Systemsteuerung".
  3. Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Option "Software".
  4. Wählen Sie aus der Liste derzeit installierter Programme "iTunes" aus, und klicken Sie auf "Entfernen".
  5. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie iTunes entfernen möchten, wählen Sie "Ja".
  6. Starten Sie das System nach beendeter Deinstallation nicht neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Falls andere Einträge für iTunes vorhanden sind, entfernen Sie diese ebenfalls.
  8. Entfernen Sie im Fenster "Software" anschließend auf gleichem Wege Apple Mobile Device Support.
  9. Starten Sie Ihren Computer neu.
  10. Nachdem der Computer neu gestartet wurde, greifen Sie auf die "Lokale Festplatte C:" unter "Arbeitsplatz" bzw. auf das Laufwerk zu, auf dem die Programme installiert sind.
  11. Öffnen Sie den Ordner "Programme".
  12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner "iTunes", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Hinweis: Dieser Ordner wurde eventuell bereits gelöscht, wenn iTunes in den Schritten 1 - 7 erfolgreich entfernt wurde.
  13. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb, und wählen Sie "Papierkorb leeren".
  14. Starten Sie Ihren Computer neu.
  15. Installieren Sie die neueste Version von iTunes von der Seite http://www.apple.com/de/itunes/download.

Windows Vista

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Klicken Sie im Menü "Start" auf "Systemsteuerung".
  3. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf "Programm deinstallieren". Daraufhin wird die Seite "Programme und Funktionen" geöffnet.
    Alternativ dazu können Sie in der klassischen Systemsteuerungsansicht auf "Programme und Funktionen" klicken.
  4. Wählen Sie aus der Liste der derzeit installierten Programme den Eintrag "iTunes" aus, und klicken Sie auf "Entfernen".
  5. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie iTunes entfernen möchten, wählen Sie "Ja".
  6. Starten Sie das System nach beendeter Deinstallation nicht neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  7. Falls andere Einträge für iTunes vorhanden sind, entfernen Sie diese ebenfalls.
  8. Entfernen Sie im Fenster "Programme und Funktionen" anschließend auf gleichem Wege Apple Mobile Device Support.
  9. Starten Sie Ihren Computer neu.
  10. Nachdem der Computer neu gestartet wurde, greifen Sie auf die "Lokale Festplatte C:" unter "Arbeitsplatz" bzw. auf das Laufwerk zu, auf dem die Programme installiert sind.
  11. Öffnen Sie den Ordner "Programme".
  12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner "iTunes", wählen Sie "Löschen" und anschließend "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen. Hinweis: Dieser Ordner wurde eventuell bereits gelöscht, wenn iTunes in den Schritten 1 - 7 erfolgreich entfernt wurde.
  13. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb, und wählen Sie "Papierkorb leeren".
  14. Starten Sie Ihren Computer neu.
  15. Installieren Sie die neueste Version von iTunes

nach der Installation bzw. des Updates sollte die Synchronisation auch wieder funktionieren.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COM.iN IT-Service

    COM.iN IT-Service

    Dipl.Ing.

    Zufriedene Kunden:

    318
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RU/ru/2015-8-18_172533_urchneransebakken.64x64.jpg Avatar von iDoc

    iDoc

    Technology Consultant

    Zufriedene Kunden:

    659
    Bachelor of Media Management, ehem. Apple-Mitarbeiter, Mac-Nutzer seit 1984, Hintergrund aus Werbung und Fernsehen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2330
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6457
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac