So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Apple Support
Kategorie: Mac
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Mac OS X, IOS, Apple Hardware und Software
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mac hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein neuer Mac mit Betriebssystem 10.6 ist nach Absturz v llig

Kundenfrage

Mein neuer Mac mit Betriebssystem 10.6 ist nach Absturz völlig eingefroren: Ich bekomme zwar beim Starten einen Bildschirm und kann den Mauszeiger bewegen, aber kein Programm lässt sich starten. So ist mir auch nicht gelungen, das System von der Installations-DVD zu starten.
Im root-modus habe ich über sbin/fsck -fy die Harddisk kontrolliert und bekomme die Meldung: The Volume Macintosh HD appears to be OK.
Aber: File system was modified
Mit /sbin/mount -uw bekomme ich die Antwort: hfs: Removed 2 orphaned/unlinked files and 0 directories.

Wie kann ich weiter vorgehen? Ich maile Ihnen von meinem alten System, das noch mit OS 10.4 arbeitet. Bitte antworten sie möglichst sofort.
Lutz Ibscher
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mac
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also als erstes müssen Sie von Ihrer System DVD aus booten damit Sie das Programm zur Reparatur von Dateisystem und Zugriffsberechtigungen durchlaufen lassen können. Weitere Maßnahmen und Möglichkeiten suche ich grad raus...

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das habe ich als Erstes versucht: DVD eingelegt und unter Halten der Taste C neu gestartet. Der Computer startet aber ungerührt nach wie vor von der Harddisk und an die Inst.-DVD kann ich nicht mehr heran, weil auch die Auswurftaste nicht funktioniert!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe soeben alle Ihre Anleitungen versucht: Die Start-DVD lässt sich auf keine Art auswerfen und auch nicht starten!
Auch der Neustart mit den 4 gleichzeitig gedrückten Tasten Befehl-Wahl-P-R hat zwar einen Neustart bewirkt, aber weiterhin den Finder nicht aktiviert.
Dabei erscheint das Dock, das Hintergrundsbild und der Mauszeiger, aber alles Anklicken bleibt erfolglos!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe soeben alle Ihre Anleitungen versucht: Die Start-DVD lässt sich auf keine Art auswerfen und auch nicht starten!
Auch der Neustart mit den 4 gleichzeitig gedrückten Tasten Befehl-Wahl-P-R hat zwar einen Neustart bewirkt, aber weiterhin den Finder nicht aktiviert.
Dabei erscheint das Dock, das Hintergrundsbild und der Mauszeiger, aber alles Anklicken bleibt erfolglos!



Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe alle die von Ihnen beschriebenen Massnahmen - sofern sie überhaupt durchführbar waren, weil ja die Start-DVD nicht heraus kommt - nochmals durchgeführt und keinerlei Erfolg damit gehabt. Deshalb glaube ich nicht, dass wir das Problem auf diesem Weg lösen können und breche hiermit ab, allerdings unbefriedigt.

Lutz IBSCHER
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hm, dann denke ich ist Ihr Mac mit hoher Wahrscheinlichkeit defekt d.h. wir können von hier nichts mehr unternehmen es ist offenbar der Supergau eingetreten das geschieht auch bei neuen Geräten. Es müsste also jemand vor Ort sein, der sich das ganze anschaut. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mac